<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nachrichten Schweiz
Grand Prix Migros in Les Crossets - Auf den Spuren von Cathrine Borghi
Suchen Nachrichten Schweiz Kategorie  Nachrichten Schweiz
20.01.2009

Grand Prix Migros in Les Crossets - Auf den Spuren von Cathrine Borghi

Autor: Swiss-Ski


20. Januar 2009 -Während Didier Defago am Lauberhorn überragend siegte, fand in seinem Heimatkanton das Rennen der zukünftigen Weltcupfahrer statt. Der Walliser Defago würde sich freuen, denn 33 der insgesamt 48 Podestplätze gingen an Kinder aus seinem Kanton. Mit dabei auch die ehemalige Weltcupfahrerin Cathrine Borghi, die sich ebenfalls auf die Rennpiste wagte.

Am zweiten der 13 Ausscheidungsrennen war die einheimische Fraktion nicht nur stark vertreten, sie sicherte sich auch mit 33 Fahrern knapp ein Drittel der 48 Podestplätze. Ebenfalls Kinder aus den Kantonen Waadt (7 Medaillen) und Freiburg (3Medaillen) sowie Neuenburg und Genf (je 2 Medaillen) und Bern (1 Medaille) durften glücklich nach Hause fahren. „Chapeau!“ auch für die Leistung der Zwillinge Lattion aus Orsières. Audrey belegte den ersten Platz und ihre Schwester Elise den dritten Rang.

Prominente Fahrerin

Punkt 12.00 Uhr war die grosse Strecke des Grand Prix in Les Crosets für eine ganz besondere Fahrerin bereit. Die ehemalige Weltcupfahrerin Cathrine Borghi wagte sich auf die Piste und überzeugte mit einer rasanten Fahrt. 18 Jahre lang hat die sympathische Waadtländerin Wettkampfsport betrieben. Heute arbeitet sie als Bauzeichnerin im Ingenieurbüro ihrer Vaters, ist dem Skisport aber treu geblieben. Für die Verantwortlichen des Grand Prix Migros ist dies ein Glücksfall. Denn Cathrine Borghi ist für viele ein Vorbild. Schliesslich hat sie selbst auch mehrmals erfolgreich am Grand Prix teilgenommen und engagiert sich heute mit viel Herzblut für den Grand Prix Migros. Junge Nachwuchsathleten können sich freuen. Kommendes Wochenende wird sie in Villars das Training leiten und sicher viele nützliche Tipps abgeben. Ein Heimspiel wird Cathrine Borghi dann am grossen Finale haben, wo sich jeweils die Erst- bis Drittplatzierten jeder Kategorie treffen. Dieses Jahr findet das Finale in Les Diablerets, dem Wohnort der ehemaligen Skirennfahrerin, statt.

Das erste Interview

Der Skiclub Val d’Illiez, der den Grand Prix Migros bereits zum elften Mal organisiert, sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Francis Es-Borrat, OK Präsident in Les Crosets, hatte den Anlass zusammen mit seinen 100 Helfern bestens im Griff. Erleichternd kommt hinzu, dass der Ausgangspunkt zum grossen Skigebiet, der «Portes du Soleil», und die Infrastruktur geradezu ideal sind: Leichter Anfahrtsweg und direkter Anschluss zur Skipiste. Das hat zur Folge, dass die kleinen Skicracks von einer grossen Fangemeinde begleitet werden. Auch Medien waren vor Ort vertreten. So konnte Fanny Rausis (13-jährig) dem Radio Chablais ihr allererstes Interview im Leben geben. Das Grand Prix Migros-Village war gut besucht, die für Spiel und Spass verantwortlichen Sponsoren von Migros, Nordica, Farmer, Schweizer Fleisch und Schweizer Milchproduzenten (SMP) hatten buchstäblich alle Hände voll zu tun.

Chancen auf einen Podestplatz

Chancen auf einen Finalplatz haben 8- bis 15-jährige Kinder noch genügend. Nachdem der Grand Prix Migros-Tross bereits in Schönried Halt machte, gibt es weitere Möglichkeiten für eine Teilnahme. Es geht wie folgt weiter: Villars, (25. Januar, mit Training am Vortag), Wengen/Grindelwald (1. Februar), Davos Pischa (8. Februar), Airolo (15. Februar), Savognin (22. Februar), Wildhaus (1. März), Lenk (7. März), Lötschental (14. März), Nendaz (22. März) und Hoch-Ybrig (28. März). Das grosse Finale findet dann am 4./5. April in Les Diablerets statt.
Anmeldungen für eines der Ausscheidungsrennen sind nach wie vor möglich. Unterlagen sind bei Swiss-Ski erhältlich (Telefon 031 950 62 15) oder online auf www.gp-migros.ch. Das Startgeld beträgt (bis drei Wochen vor Renntermin) CHF 20.--.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Grand Prix Migros in Les Crossets - Auf den Spuren von Cathrine Borghi (Foto: Swiss-Ski)


Grand Prix Migros in Les Crossets - Auf den Spuren von Cathrine Borghi (Foto: Swiss-Ski)


Grand Prix Migros in Les Crossets - Auf den Spuren von Cathrine Borghi (Foto: Swiss-Ski)



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Grand Prix Migros in Les Crossets - Auf den Spuren von Cathrine Borghi
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Herren)
16.11.2019
Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Damen)
16.11.2019
Eisschnelllauf > Herren > Minsk (Weltcup) 500 Meter
17.11.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 1 - 16.11.19 um 14:10 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspiel 2019/20 - 15.11.19 um 00:47 von Happy
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito
Tippspiel bei Kicktipp - 23.10.19 um 12:21 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26731786 Monat: 19681981 Heute: 19652284 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472