<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Tora Berger kombiniert Laufen und Schießen am besten / Kati Wilhelm auf Rang drei
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
22.01.2009

Tora Berger kombiniert Laufen und Schießen am besten / Kati Wilhelm auf Rang drei

Autor: Johann Reinhardt
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Kati Wilhelm aus Zella-Mehlis lief beim Sieg der Norwegerin Tora Berger über 7.5 Kilometer in Antholz ihren vierten Podestplatz in Folge ein. Nach ihrer Wettkampfpause in Oberhof zeigte auch Martina Beck aufsteigende Form, indem die Mittenwalderin unter die Top ten kam.

Tora Berger musste wie die zweitplatzierte Darya Domracheva und die drittplatzierte Kati Wilhelm einmal in die 150 Meter lange Strafrunde. Berger, welche die zweitbeste Laufzeit hinter Magdalena Neuner aufzuweisen hatte, fuhr bereits Rang zwei beim ersten Sprintrennen der Saison im schwedischen Östersund ein. Die Weißrussin Domracheva, welche von Klaus Siebert gecoacht wird, erzielte mit Rang zwei und nur 8.1 Sekunden Rückstand ihr bestes Resultat ihrer Karriere. Für Deutschlands älteste Starterin, Kati Wilhelm, war auch der Sieg nicht aus der Reichweite. Allerdings war sie dazu heute im Laufen nicht stark genug und war in der Endabrechnung 20.7 Sekunden langsamer als die Konkurrentinnen. Martina Beck kommt wieder besser in Form. Mit nur einer Strafrunde, welche sie nach dem Stehendanschlag absolvierte, hat sie für den Verfolgungswettbewerb 40.3 Sekunden Rückstand zu verbuchen. Becks Zimmerkollegin Andrea Henkel blieb mit gleicher Fehleranzahl 5.3 Sekunden und zwei Ränge hinter ihr. Henkel kämpfte am Dienstag, aufgrund einer Krankheit, um den Start. Zwischenzeitlich musste sie sogar woanders untergebracht werden und musste sich von dem Rest des Teams trennen.

Für die Gesamtweltcupsiegerin des letzten Winters, Magdalena Neuner aus Wallgau, waren vier Strafrunden zuviel, um in das Rennen um die Podestplätze einzugreifen. Für Neuner, die in ihrer Freizeit gerne strickt, sprang ein achtbarer 15. Platz heraus. Mit nur 55.3 Sekunden Rückstand hat Neuner, als auch die 0.6 Sekunden später startende Kathrin Hitzer, noch Chancen auf eine Top ten Platzierung im anstehenden Jagdrennen. Die für Oberhof startende Juliane Döll empfahl sich mit der 20. besten Zeit von insgesamt 95 Athletinnen. Für Simone Hauswald vom SC Gosheim verlief der Wettkampftag nicht optimal. Mit drei Fehlern bei zehn Schuss reichte es nicht führ mehr als Rang 37. Selina Gasparin aus der Schweiz, welche auch bei der WM in Südkorea starten wird, qualifizierte sich mit Platz 53. Mit Iris Waldhuber war auch noch eine Österreicherin unterwegs. Sie verpasste mit 450 extra Metern den Sprung unter die besten 60 des Teilnehmerfeldes.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Tora Berger
Tora Berger


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Tora Berger kombiniert Laufen und Schießen am besten / Kati Wilhelm auf Rang drei
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25698195 Monat: 18648390 Heute: 18618693 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472