<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skeleton
Sarah Sartor und Sebastian Haupt Siegen in Cesana und im Gesamt Europacup
Suchen Skeleton Kategorie  Skeleton
31.01.2009

Sarah Sartor und Sebastian Haupt Siegen in Cesana und im Gesamt Europacup

Autor: SBSV
EVENT | Ergebnis | Gesamt-EC

Cesana 31.01.2009 – (KB) Sarah Sartor gewinnt das Skeleton Europacup Abschlussrennen in Cesana in 1:00.49 vor der Russin Elena Yudina +0.07 Sekunden zurück und ihrer Landsfrau Sophia Griebel die 0.34 Sekunden einbüsste. Das Herrenrennen endete mit einem deutschen Doppelerfolg mit Sebastian Haupt der in 1:57.80 den obersten Podestplatz herausfuhr vor Alexander Rotte +0.41 zurück und John Daly aus den USA der 2/100 hinter Rotte auf den dritten Platz fuhr.  Das Damenrennen wurde in einem Durchgang entschieden währen die Herren ihren Sieger in zwei Läufe ermittelten.

Sarah Sartor die Dominatorin und Gewinnerin der Gesamtwertung

Schon die ganze Saison lieferte sich Sartor mit der Russin Yudina ein spannendes Duell das die Deutsche mit 520 Punkten für sich entscheiden konnte.  Ihre Saisonbilanz darf sich sehen lassen mit 3 x Gold, 3 x Silber und 1 x Bronze verpasste sie lediglich in Igls mit Rang fünf das Podest.

Ihre Kontrahentin Yudina kommt auf 3 x Gold, 1 x Silber, 2 x Bronze und einen vierten und achten Platz auf ein Punktetotal von 486 und belegt in der Schlussabrechnung Rang 2. Den dritten Gesamtrang sicherte sich Sophia Griebel als Deutschland, die 1 x Gold, 2 x Silber und Bronze  und einem sechsten,  zehnten und elften Rang 417 Punke eingefahren hat. Hinter Griebel folgen ihre Teamkameradinnen Tina Hermann mit 396 und Katharina  Hamann die 337 Punkte aufweist.   

Die 23-jährige Angelika Benz aus Hinterkappelen war die einzige Schweizerin die im Europacup startete.  Sie bestritt nur vier Rennen, in ihrer zweiten Saison, da sie als Studentin mitten im Prüfungsstress  steckte. Bei allen vier Einsätzen fuhr sie in die Punkteränge und totalisierte bei der Endabrechnung 92 Zähler auf ihrem Konto was den 23. Rang bedeutet. Ihr Bestresultat war der 11 Rang in Igls  am 21. 12. 2008.

-> Ergebnis Europacup in Cesana Einzel Damen
-> Rangliste Skeleton Europacup Damen nach acht Rennen

Bei den Herren fährt Sebastian Haupt zum Gesamtsieg

Mit fünf Siegen, einem zweiten und dritten Rang und nur einmal in St.Moritz als Vierter neben dem Podest war Haupt der Dominator bei den Herren.  Mit 545 Punkten konnte er seinen direkten Kontrahenten John Daly aus den USA klar um 115 Punkte auf den zweiten Platz verweisen. Obwohl Daly das zweite Rennen in Igls ausgelassen hat konnte er Haupt nicht gefährlich werden. Mit je zwei ersten, zweiten und dritten Plätzen, sowie einem sechsten Rang kommt der Amerikaner auf 430 Punkte. Den dritten Gesamtrang sicherte sich Alexander Rotte aus Deutschland mit 364 Punkten. Sein zweiter Platz beim heutigen Rennen war auch das Saison Bestresultat neben dem 3. Rang in Altenberg.   

Sehr erfreuliche Schweizer Junioren Saison

Michael Höfer, der 22-jährige Skeletoni  aus Rapperswil beendet sie Saison auf dem 18. Rang und belegt in der Gesamtwertung den guten 24. Platz mit 87 Punkten. Er fuhr in seiner zweite Saison bei allen acht Rennen in die Punkteränge, wobei der 14. Rang auf der sehr anspruchsvollen Bahn in Altenberg sein Bestresultat bedeutet.

Einen Punkt mehr auf seinem Konto und Rang 23 kann der 23-jährige Lukas Kummer aus Laufen verzeichnen. Mit einem Total von 88 Punkten ist dabei zu berücksichtigen, dass Kummer nur vier der acht Rennen bestritten hat. Ihm gelang beim letzten Rennen in Igls sogar der Sprung in die Top Ten als er sein Bestresultat mit dem neunten Rang erreichte.

Der 20-jährige Schweizer, Florentin Spadin, fuhr beim heutigen Abschlussrennen auf den guten 13. Rang nachdem er bei halbem Pensum  noch als 15. aufgeführt wurde. In der Gesamtwertung  belegt Spadin Platz 26 mit 81 Punkten. Spadin bestritt in dieser Saison sechs Rennen, und verpasste in St.Moritz mit dem 11. Rang die Top Ten nur knapp.

-> Ergebnis Europacup in Cesana Einzel Herren
-> Rangliste: Skeleton Europacup Herren


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Sarah Sartor und Sebastian Haupt Siegen in Cesana und im Gesamt Europacup
Bild: Lukas Kummer  (Foto: Cédric Tamani SBSV)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Sarah Sartor und Sebastian Haupt Siegen in Cesana und im Gesamt Europacup
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Eisschnelllauf > Damen > Minsk (Weltcup) 3000 Meter Damen
15.11.2019

FoRUM             50!

Test - 08.11.19 um 17:55 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 31.10.19 um 18:22 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26703061 Monat: 19653256 Heute: 19623559 Online: 22
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472