<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Premierensieg für Aubert, Riesch sichert sich Slalom-Kugel
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
07.03.2009

Premierensieg für Aubert, Riesch sichert sich Slalom-Kugel

EVENT | Startliste | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP | LiVE-CUP

Ofterschwang, 07.03.2009 - Erster Weltcupsieg für Sandrine Aubert. Die Französin siegte beim Slalom von Ofterschwang vor der Schwedin Frida Hansdotter und der Österreicherin Nicole Hosp. Maria Riesch sicherte sich mit Rang fünf die Slalom-Wertung.

Aubert und Hansdotter erstmals auf dem Podest
Mit einem insgesamt überraschenden Ergebnis endete der Slalomweltcup in Ofterschwang. Die Französin Sandrine Aubert konnte am Ende über ihren ersten Weltcupsieg jubeln. Als Dritte des ersten Laufs machte sie im Finale mit der sechsten Laufzeit zwei Plätze gut und siegte in einer Zeit von 1:46,28 Minuten. Auf dem zweiten Platz gab es mit der Schwedin Frida Hansdotter, dier 0,43 Sekunden Rückstand aufwies, ebenfalls eine Premiere auf dem Podest. Auf Rang drei (0,82 Sekunden Rückstand) meldete sich Nicole Hosp nach ihrer im Januar erlittenen Verletzung in der Weltspitze zurück.

Riesch sichert sich Slalomkugel
Nach dem ersten Lauf hatte Lindsey Vonn vor Kathrin Zettel in Führung gelegen. Beide schieden im zweiten Lauf jedoch aus. Vonn verpasste damit die Chance sich schon vor dem Weltcupfinale den Gesamtweltcup zu sichern. Auch hat sie nun beim letzten Slalom der Saison keine Möglichkeit mehr, Maria Riesch von der Spitze dieser Wertung zu verdrängen. Ihr Vorsprung ist mit fast 400 Punkten aber auch theoretisch fast nicht mehr einholbar. Die Deutsche, mit Fieber am Start, sicherte sich mit Platz fünf vorzeitig die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin.

7 deutsche Damen in den Punkten
Die deutsche Mannschaft brachte zwar keine Fahrerin auf das Podest, überzeugte jedoch mannschaftlich. Hinter Maria Riesch belegte ihre Schwester Susanne Platz sechs und auch Fanny Chmelar kam als Zehnte noch unter die Top 10. Nina Perner erreichte als 14. ihr bestes Weltcupergebnis, Kathrin Hölzl wurde 16., Monika Bergmann kam auf Platz 18 ins Ziel. Die siebte Deutsche in den Punkterängen war Christina Geiger auf Platz 22. Aus österreichischer Sicht kam neben Hosp lediglich Alexandra Daum unter die besten 30. Diese erzielte im zweiten Durchgang die beste Zeit aller Läuferinnen und beendete das Rennen auf Platz elf, was ihr bis dato bestes Weltcupergebnis ist. Beste Schweizerin war Junioren-Weltmeisterin Denise Feierabend auf Platz 15. Sandra Gini und Rabea Grang qualifizierten sich zwar für den zweiten Lauf, belegten dort aber mit Platz 24 und 25 die letzten beiden Plätze.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Premierensieg für Aubert, Riesch sichert sich Slalom-Kugel
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 20.04.19 um 23:54 von Pito
Karriereende 2019 - 20.04.19 um 23:53 von Pito
Saisonwertungen Medaillenspiegel - 26.03.19 um 20:17 von STATISTIK
Personal bests im Skifliegen - 26.03.19 um 18:54 von Pito
Saisonwertungen (Übersicht) - 25.03.19 um 21:42 von STATISTIK
LiVE-CUP Woche 19 - 24.03.19 um 19:50 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 18 - 24.03.19 um 19:50 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspielkalender 2018/19 - 18.03.19 um 21:29 von Happy

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24834162 Monat: 17784357 Heute: 17754660 Online: 22
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472