<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Italien gewinnt Teamwettkampf vor Österreich
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
15.03.2009

Italien gewinnt Teamwettkampf vor Österreich

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Liveticker

Are, 15.03.2009 - Italien hat den Teamwettbewerb im Rahmen des alpinen Weltcupfinals in Are für sich entschieden. Sie verwiesen die punktgleichen Österreicher aufgrund der höheren Anzahl an Siegen auf den zweiten Platz. Der dritte Platz ging an die Schweiz.

Italien legt Grundstein im Super G
Die Italiener legten den Grundstein für ihren Sieg bereits in den vier Super G Läufen. Dort holten sie in der Besetzung Nadia Fanchini, Peter Fill, Daniela Merighetti und Werner Heel drei Siege sowie einen dritten Platz und lagen zur Halbzeit mit nur sechs Punkten in Front. Dahinter folgte mit neun Punkten die Schweiz, für die Lara Gut, Didier Cuche, Fabienne Suter und Carlo Janka ins Rennen gegangen waren. Österreich hatte als Dritter bereits 7 Punkte Rückstand auf die Italiener. Für sie waren Andrea Fischbacher, Hannes Reichelt, Elisabeth Görgl und Marcel Hirscher am Start.

Österreich im Slalom am stärksten
Im Slalom waren die Österreicher dann das stärkste Team. Mit zwei Siegen durch Kathrin Zettel und Marcel Hirscher sowie zwei dritten Plätzen durch Elisabeth Görgl und Mario Matt holten sieben Punkte auf die Italiener auf, für die es mit Nicole Gius, Peter Fill, Daniela Merighetti und Manfred Mölgg "nur" zu drei vierten und einem dritten Platz reichte. Beide Teams hatten somit eine Gesamtpunktzahl von 21 zu Buche stehen. Da die Italiener gegenüber den Österreichern jedoch einen Sieg mehr eingefahren hatten, ging der Sieg im letzten Wettkampf der Saison nach Italien, die für diesen Sieg 400 Nationencuppunkte gutgeschrieben bekamen. Die Schweizer holten mit den Slalomfahrern Sandra Gini, Marc Berthod, Lara Gut und Carlo Janka und 23 Punkten am Ende Platz drei. Die Lokalmatadoren aus Schweden mussten sich trotz einer guten Slalomleistung mit dem vierten Rang gegnügen, Frankreich wurde Fünfter. Insgesamt nahmen nur fünf Teams an diesem Wettbewerb teil.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Italien gewinnt Teamwettkampf vor Österreich
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 23.06.19 um 23:05 von Happy
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25484133 Monat: 18434328 Heute: 18404631 Online: 34
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472