<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Kranjec siegt und ist in der Gesamtwertung vorne - Österreicher auf dem Podest
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
05.07.2009

Kranjec siegt und ist in der Gesamtwertung vorne - Österreicher auf dem Podest

Autor: Johann Reinhardt
EVENT | Ergebnis | Continental Cup

Am heutigen Sonntag fand das dritte Springen des Sommer Continentalcups der Herren im slowenischen Kranj statt. Nachdem es am Freitag in Velenje beim ersten Wettbewerb einen Doppelsieg der Slowenen Primoz Pikl und Robert Kranjec gab und gestern Pikl siegte, konnte nun Kranjec die slowenische Siegesserie aufrecht erhalten und gewann vor den beiden Österreichern Thomas Diethart und Daniel Lackner. Mit dem zweiten Erfolg ist nun Kranjec auch Erster in der Gesamtwertung des Sommer Continentalcups.

Robert Kranjec, welcher besonders beim Skifliegen top Leistungen abrufen kann, siegte mit einem riesen Vorsprung von fast 20 Punkten. Schon im ersten Durchgang setzte er den weitesten Sprung des ganzen Wettbewerbs mit 115,5 Metern. Auch im zweiten Versuch sprang er weiter als alle Konkurrenten und landete bei 112,5 Metern. Zum Vergleich sprang der Zweite Thomas Diethart 111,5 sowie 105 Meter. Auf seinen Landsmann Daniel Lackner hatte der Österreicher Diethart insgesamt ein Polster von 1.3 Punkten. Ein gutes Mannschaftsergebnis der Alpenrepublik komplettierte David Unterberger als Fünfter.

Aus Deutschland gelangen Kevin Horlacher und Julian Musiol auf den Positionen sieben und neun ebenfalls der Sprung unter die Top ten. Beide zeigten aufsteigene Leistungen. Wie bei den ersten beiden Wettbewerben verpasste auch heute Remi Francais aus der Schweiz den Sprung unter die Top 30. Er wurde 42. einen Rang vor seinem Landsmann Pascal Egloff. Primoz Pikl, welcher noch vor dem Springen Gesamtführender war, verpasste ebenfalls Durchgang zwei. Er wurde 36.

Von ihm die Gesamtführung nach dem heutigen Tag übernahm sein Landsmann Kranjec. Er hat nun 280 Punkte auf dem Konto und führt 80 Punkte vor Pikl. Hinter dem Norweger Akseli Kokkonen ist Thomas Diethart Vierter in der Gesamtwertung. Sein Landsmann Lukas Müller ist Sechster. Daniel Lackner ist als Achter auch noch unter den Top ten nach drei Springen zu finden. Bester Deutscher ist Richard Freitag auf Platz 13, punktgleich mit Julian Musiol. Noch acht weitere Wettbewerbe im Continentalcup stehen im Laufe dieses Sommers aus. Am nächsten Wochenende ist man in Villach (Österreich) zu Gast.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Kranjec siegt und ist in der Gesamtwertung vorne - Österreicher auf dem Podest
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25717800 Monat: 18667995 Heute: 18638298 Online: 29
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472