<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eishockey
Der Abend des Richard Pavlikovsky - Krefeld zieht den harmlosen Skorpionen den Stachel
Suchen Eishockey Kategorie  Eishockey
10.10.2009

Der Abend des Richard Pavlikovsky - Krefeld zieht den harmlosen Skorpionen den Stachel

Info: Bildergalerie
Info: Eishockey DEL Deutsche Eishockey Liga (Oktober 2009)
Autor: Ralf Schmitt (Text & Fotos)


Krefeld, Freitag, 09.10.2009

Krefeld Pinguine – Hannover Scorpions 5:1 ( 1:0, 3:0, 1:1 )

Jetzt folgen vier Sonntage hintereinander Auswärtsspiele im Freistaat Bayern. Die blau-weißen Wochen sehen die Krefeld Pinguine im zusätzlichen Reisestress. Viermal Strapazen für die sportlich und personell gebeutelte Truppe von Trainer Jiranek.
Davor hatten die Terminplaner aber die Partie gegen die Hannover Scorpions gesetzt. Den Krefeld Pinguinen reichte am Abend eine durchschnittliche Leistung um einen sehr wichtigen Dreier einzufah-ren.

Es war der Abend des Richard Pavlikovsky. Der Slowake lieferte eine Glanzpartie und war an allen Toren beteiligt. Der Mann mit der Nummer 50 sorgte fast im Alleingang für die Niederlage der Mannen von Coach Hans Zach.
Die Weichen auf Krefelder Sieg wurden im Mittelabschnitt gestellt Es dauert nur wenige Sekunden, bis der Mann des Abends hinter dem Tor einen Angriff einleitete, den Boris Blank im Nachschuss zur 2:0 Führung versenkte. Auch beim 3:0 zeigte Pavlikovsky seine enorme Übersicht, die Scheibe wanderte blitzschnell über Vasiljevs zu Blank der erneut traf. Dieser Treffer beendete den Arbeitstag von Han-novers Goalie Levente Szuper vorzeitig.
Das 4:0, als nur 3 Scorpions auf dem Eis waren erzielte Lynn Loyns. Der Kanadier wartete clever ab, legte sich den Puck zurecht und düpierte den für Szuper eingewechselten Youri Ziffzer .
Der Gast aus Niedersachsen harmlos, kam nur sporadisch zu Chancen. So wie etwa 20 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels. Die Scorpions sehen sich in 5:4 Überzahl, Coach Zach nimmt eine Auszeit und den Torhüter vom Eis. Selbst diese außergewöhnliche Maßnahme des Alpen-Vulkans war nicht von Erfolg gekrönt.

Im ersten Drittel wurde der wiederum dünnen Kulisse nicht viel geboten. Torchancen beider Teams waren an einer Hand abzuzählen. Krefeld hatte überraschender Weise erst in Unterzahl, die Möglichkeit in Führung zu gehen. Loyns vergab in guter Position.
Die Gäste ließen durch Reiss, Cottreau und dem unermüdlichen Vikingstad ihre Chancen aus. So musste schon eine 5:3 Überzahl zur Führung der Pinguine herhalten.
Pavlikovsky forderte das Spielgerät von Loyns und donnerte es unhaltbar in die Maschen.
Glück hatte gleich darauf Patrick Hager als er von Köppchens Schläger im Gesicht getroffen wurde, nach kurzer Behandlung in der Kabine kam der Youngster wieder.

Im Schlussdrittel dann das erste Saison Tor der vierten KEV Reihe. „Natürlich“ wieder war Pavlikovsky der Vorbereiter. Seinen wunderschönen Pass nahm Andreas Driendl mit auf die Reise, gegen seinen Handgelenksschuss hatte Ziffzer keine Möglichkeit der Abwehr. Kurz zuvor hätten die enttäuschenden Gäste, mal eher zufällig den Ehrentreffer erzielt.

Für die Krefeld Pinguine stehen nun, wie eingangs erwähnt die bayrischen Wochen an. Der nächste Heimgegner heißt am Freitag DEG Metro Stars.
Das Strassenbahnderby am Niederrhein wird wohl wieder die Zuschauerzahl in die Höhe schnellen lassen und die Massen elektrisieren.

Scorer: 1:0 (16.) Pavlikovsky (Loyns, Fahey) PP2, 2:0 (21.) Blank (Vasiljevs, Pavlikovsky), 3:0 (23.) Blank (Pavlikovsky, Vasiljevs), 4:0 (33.) Loyns (Hager, Pavlikovsky) PP2, 4:1 (47.) Festerling (Vikingstad, Reiss), 5:1 (55.) Driendl (Pavlikovsky, Akdag)

Zuschauer: 2616

Strafen: Krefeld 10 Minuten 5 Strafen, Hannover 10 Minuten 5 Strafen

HSR: Daniel Piechaczek
LS: Sven Faigle, Dariusz Tondera

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Nr 17 Stephens
Nr 17 Stephens

Hager schiesst verdeckt
Hager schiesst verdeckt

Gescheitert
Gescheitert

Jetzt hat es eingeschlagen
Jetzt hat es eingeschlagen


[Weitere Bilder]

Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Der Abend des Richard Pavlikovsky - Krefeld zieht den harmlosen Skorpionen den Stachel
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26200733 Monat: 19150928 Heute: 19121231 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472