<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Russin Korosteleva gewinnt das 10km Freistil-Rennen in Muonio und Magdalena Neuner wird 22.
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
15.11.2009

Russin Korosteleva gewinnt das 10km Freistil-Rennen in Muonio und Magdalena Neuner wird 22.

Autor: Christoph Walter
Bericht: Langlauf Saisonvorschau 2009/2010
EVENT | Startliste | Ergebnis

Muonio, den 15.11.2009 – Nachdem gestern die Russin Irina Khazova nach ihrer abgesessenen zweijährigen Dopingsperre das 10km Klassik-Rennen der Damen im finnischen Muonio relativ deutlich gewann, konnte sich heute ihre Landsfrau Natalia Korosteleva über die selben Distanz in der freien Technik gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die beiden laufstarken deutschen Biathletinnen Neuner und Gössner konnten mit soliden Leistungen ihre aufsteigende Form in Hinblick auf den in drei Wochen beginnenden Biathlon-Weltcup unterstreichen. Bei den Herren trat der ehemalige Dopingsünder Sergey Shiriaev schon gestern mit einem zweiten Platz hinter dem Finnen Jauhojaervi in Erscheinung und heute konnte er im Freistil-Rennen über 15km sich noch einmal steigern und sich mit einem Vorsprung von sieben Sekunden den Sieg vor seinem Teamkollegen Raul Shakirzianov sichern.

Russin Korosteleva siegt vor Roponen! Kuitunen noch nicht in Top-Form
Im heutigen Damen-Rennen konnte sich wie schon im Jahre 2007 die Russin Natalia Korosteleva im Vorbereitungsrennen über 10km Freistil gegen die Konkurrenz durchsetzen. In der Endabrechnung lag sie fast 14 Sekunden vor der finnischen Freistil-Spezialistin Riitta-Liisa Roponen. Nachdem gestern überraschend die Russin Irina Khazova, die zuvor zwei Jahre wegen Einnahme bzw. Nachweis des Schleifendiuretikas Furosemid gesperrt war, das 10km Rennen im klassischen Stil mit fast einer halben Minute Vorsprung gewinnen konnte, ließ sie auch heute wieder mit einem dritten Platz aufhorchen. Somit dürfte sie zumindest zu den Mitfavoritinnen zu zählen sein, wenn in einer Woche in norwegischen Beitostoelen das erste Weltcup-Rennen ansteht. Überraschen gut in Form zeigte sich heute auch die Kasachin Svetlana Malahova-Shishkina, die letzte Saison in den Weltcup-Freistil-Rennen meist nur Platzierungen um Rang 30 verbuchen konnte und heute knapp hinter der Russin Evgenia Medvedeva Platz fünf belegte. Dagegen dürfte der zweimaligen Tour de Ski-Gesamtsiegerin Virpi Kuitunen noch einiges an Trainingsarbeit bevor stehen, wenn sie bei den ersten Weltcup-Rennen schon wieder um den Sieg kämpfen will, da Rang acht und über eine Minute Rückstand auf die Siegerin für die Gesamtweltcupsiegerin der Jahre 2007 und 2008 schon eine Hausmarke sind. Allerdings hatte die Finnin bereits in den vergangenen Winter in den Freistil-Rennen bereits oftmals mit Rückenproblemen zu kämpfen.

Keine deutschen Langläuferinnen am Start, aber deutsche Biathletinnen
Der deutsche Bundestrainer schickte im Gegensatz zu den vergangenen Jahren seine Athleten und Athletinnen nicht in Muonio zu den Vorbereitungswettkämpfen an den Start. Sondern setzte heuer auf Training ohne Leistungsvergleich mit den Athleten anderer Nationen, einzig Manuela Henkel startete im norwegischen Beitostoelen im Klassik-Sprint und -10km Rennen. Dafür durften sich zwei deutsche Biathletinnen mit der in Muonio startenden russischen und finnischen Langlauf-Elite messen und konnte beide mit soliden Leistungen ihre Laufstärke unter Beweis stellen. Zwar konnten die sechsmalige Biathlon-Weltmeisterin Magdalena Neuner und Miriam Gössner, die im Februar bei der WM in Liberec die deutsche Langlauf-Staffel zu Silber führte, nur auf dem 22. bzw. 26.Platz landen. Aber in Anbetracht dessen, dass die dreimalige Weltmeisterin von Liberec Aino Kaisa Saarinen nur wenige Sekunden schneller war und die Biathleten erst zwei Wochen später ihren Weltcup-Auftakt haben, stehen die Leistungen der beiden Deutschen in einem besseren Licht. Auch die finnische Biathletin Kaisa Mäkäräinen, die schon letzte Saison im Biathlon-Zirkus bei den Laufzeiten vorne mit dabei war, stand heute am Start und ordnete sich drei Sekunden hinter Neuner auf Rang 24 ein.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Russin Korosteleva gewinnt das 10km Freistil-Rennen in Muonio und Magdalena Neuner wird 22.
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Snowboard > Parallel Damen > Carezza Parallelriesenslalom (Weltcup)
13.12.2018
Snowboard > Parallel Herren > Carezza Parallelriesenslalom (Weltcup)
13.12.2018
Biathlon > Damen > Hochfilzen 7,5 km Sprint (Weltcup)
13.12.2018

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 5 - 10.12.18 um 22:31 von LiVE-Cup Tippspiel
Quotenkiller Hochzeit ? - 10.12.18 um 21:16 von Ittersbach
Namensänderungen - 10.12.18 um 08:24 von Happy
Tippspielkalender 2018/19 - 09.12.18 um 23:33 von Happy
LiVE-CUP Woche 4 - 09.12.18 um 19:01 von LiVE-Cup Tippspiel
Biete Generalkarte für Biathlon Weltcup Nove Mesto 2018 - 04.12.18 um 23:51 von Pito
LiVE-CUP Woche 3 - 02.12.18 um 21:46 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 2 - 25.11.18 um 22:09 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 23000794 Monat: 15950989 Heute: 15921292 Online: 43
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472