<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eiskunstlauf
Eiskunstlauf: Aliona Savchenko und Robin Szolkowy glänzen bei Skate Canada
Suchen Eiskunstlauf Kategorie  Eiskunstlauf
22.11.2009

Eiskunstlauf: Aliona Savchenko und Robin Szolkowy glänzen bei Skate Canada

Autor: Sebastian Würz
EVENT | Startliste | Ergebnis | Liveticker

Jeremy Abbott aus den USA bei den Herren, die Kanadierin Joanie Rochette bei den Damen, die deutschen Paarlauf-Weltmeister Aliona Savchenko/Robin Szolkowy und die Eistänzer Tessa Virtue/Scott Moir (Kanada) sind sie Sieger des Skate Canada in Kitchener. Besonders Savchenko/Szolkowy glänzten dabei mit noch nie da gewesenen Wertungen in der Kür.

Traumnoten für Savchenko/Szolkowy

Mit ihrer Kür zu "Jenseits von Afrika" stellten die Schützlinge von Ingo Steuer dabei gleich zwei inoffizielle Bestmarken auf. Zum einen erhielten sie von einem Preisrichter für die Darbietung die noch nie gegebene Höchstpunktzahl von 10,0, zum anderen erreichten sie bei ihrem Sieg mit 206,71 Punkten einen inoffiziellen Punkte-Weltrekord im Paarlauf. Sie übertrafen die bisherige Bestmarke des chinesischen Paares Xue Shen(Hongbo Zhao um 0,17 Punkte. Die Plätze zwei und drei belegten Maria Mukhurtova/Maxim Trankov aus Russland und das kanadische Paar Jessica Dube/Bryce Davison.

Starke Gastgeber

Ebenfalls eine absolute Weltklasseleistung bot das kanadische Eistanz-Paar Tessa Virtue/Scott Moir. Die WM-Dritten erzielten 204,38 Punkte und verwiesen damit die Franzosen Nathalie Pechalat/Fabian Bourzat und Kaitlyn Weaver/Andrew Poje (Kanada) auf die weiteren Podestränge. Carolina und Daniel Hermann wurden siebte. Klare Siegerin bei den Damen wurde Lokalmatadorin Joannie Rochette. Die Vizeweltmeisterin erzielte 182,90 Punkten und lag damit knappe 19 Punkte vor Alissa Czisny aus den USA. Rang drei ging an die Finnin Laura Lepistö. Sarah Hecken belegte als einzige deutsche Starterin Position neun.

Abbott siegt bei den Herren

Die größte Überraschung der Veranstaltung gab es in der Herrenkonkurrenz. Nicht Favorit Daisuke Takahashi aus Japan siegte sondern der US-Amerikaner Jeremy Abbott. Nach einer starken Vorstellung in der Kür lag Abbott mit 232,99 Pinkten am Ende knappe 1,7 Punkte vor Takahashi. Dritter wurde der Franzose Alban Preaubert.

Starter aus Österreich und der Schweiz waren beim Skate Canada nicht vertreten.

-> Zu allen Ergebnissen

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Eiskunstlauf: Aliona Savchenko und Robin Szolkowy glänzen bei Skate Canada
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 25.06.20 um 15:47 von Pito
Namensänderungen - 22.06.20 um 13:47 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28926641 Monat: 21876836 Heute: 21847139 Online: 77
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472