<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Zweierbob Europacup Königssee (GER): Schneiderheinze-Stöckel siegt - Schmid muss sich nur Lüders geschlagen geben
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
26.11.2009

Zweierbob Europacup Königssee (GER): Schneiderheinze-Stöckel siegt - Schmid muss sich nur Lüders geschlagen geben

Autor: Johann Reinhardt
Bericht: Schwerer Bob-Unfall in Schönau am Königssee
EVENT | Ergebnis | Gesamt-EC

Schönau am Königssee, den 26.11.2009 - Die ersten beiden Europacuprennen an diesem Wochenende fanden am Königssee (Deutschland) statt. Dabei gewann im Damenbereich Anja Schneiderheinze-Stöckel deutlich. Stefanie Szczurek und Christiane Wildgruber machten den Dreifacherfolg vor heimischem Publikum perfekt. Isabel Baumann durfte sich mit Rang fünf erneut zufrieden zeigen. Im Wettbewerb der Herren gastierten einige Athleten aus dem Weltcupzirkus im Europacup, sodass Pierre Lüders aus Kanada die Nase vorne hatte. Zweiter wurde der Deutsche Benjamin Schmid vor dem Russen Alexsandr Zubkov.

Schneiderheinze-Stöckel mit drittem Sieg – Deutscher Dreifacherfolg

Nach den beiden gewonnenen Rennen in Igls (Österreich) standen Anja Schneiderheinze-Stöckel und Patricia Polifka nun bereits zum dritten Mal ganz oben auf dem Podest. Die Gesamtführenden des Europacups fuhren bereits im ersten Lauf deutliche Bestzeit und waren dort mehr als 0.62 Sekunden schneller als ihre Landsfrauen Stefanie Szczurek und Stephanie Schneider. Dritte waren nach dem ersten Durchgang Christiane Wildgruber mit ihrer Partnerin Kerstin Grötzinger. Auch sie stammen aus Deutschland. Im zweiten Lauf war es für Pilotin Christiane Wildgruber zwar nur die drittbeste Zeit, trotzdem reichte es zum Verteidigen des Podestplatzes. Schneiderheinze-Stöckel ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und baute ihr Polster sogar noch bis auf 1.03 Sekunden weiter aus. Auf Rang fünf fuhr nach Zwischenrang sechs die Schweizerin Isabel Baumann gemeinsam mit Cora Huber. Nach zwei Podestplätzen beim Saisonauftakt empfehlen sie sich damit weiter für einen Start im Weltcup. Die zweite Schweizerin, Tamaris Allemann, wurde Siebte mit über zwei Sekunden Abstand zum Siegerteam. Sie fuhr auch bei den ersten beiden Wettkämpfen unter die Top Ten.

-> Zum Resultat

Weltcupstarter Lüders gewinnt – Deutsche mit ordentlichen Leistungen

Wie schon im Damenrennen gab es auch bei den Herren eine Crew, die das Feld beherrschte, dem Kanadier Pierre Leders und seinem Partner Jesse Lumsden gelangen nämlich zwei Laufbestzeiten. Nach Durchgang eins lag er 0.46 Sekunden vor Benjamin Schmid/Marko Hübenbecker. Dritter war der Weltcupstarter Alexsandr Zubkov mit Anschieber Alexey Vövoda. Vierter war Schmids Landsmann Manuel Machata. Zwischen den Plätzen zwei und vier lagen nur 0.03 Sekunden, so dass es spannend in dem zweiten Lauf werden sollte. Machata übernahm im zweiten Durchgang auch die Führung, allerdings verpasste er das Podium, da Zubkov in der Addition beider Läufe 0.11 Sekunden schneller war. Benjamin Schmid verteidigte seinen zweiten Rang. Mit seiner guten Leistung konnte er sich für das Weltcupteam anbieten. Francesco Friedrich wurde Sechster. Der drittbeste deutsche Starter fuhr nach dem neunten Platz nach Lauf eins noch nach vorne. Mit nur 0.01 Sekunden Abstand folgte Daniel Schmid mit seinem Partner Florian Willisegger aus der Schweiz. Hinter Maximilian Arndt landete der Niederländer Edwin van Calker auf einem für ihm enttäuschenden neunten Rang. Der Schweizer Peter Rico landete auf Position 13 zeitgleich mit dem Österreicher Markus Schönpflug. Gregor Baumann wurde nach Problemen im ersten Lauf, wo er 19. wurde, am Ende 15. Trotzdem wird er damit sicherlich nicht zufrieden sein.

-> Zum Resultat

Schmid und Schneiderheinze-Stöckel im Ranking an der Spitze

Durch den Sieg führt Benjamin Schmid nun die Gesamtwertung sowie die Wertung für den Zweierbob an. In beiden Rankings ist Manuel Machata guter Zweiter. Im Damenbereich führt weiterhin Anja Schneiderheinze-Stöckel mit einem Polster von 50 Punkten gegenüber Stefanie Szczurek. Dritte ist Isabel Baumann aus der Schweiz, bevor als Vierte Christiane Wildgruber folgt.

-> Ranglisten Bobsport Europacup

Heute gehört die Bahn den Skeletonis. Sie tragen ihren ersten der beiden Wettkämpfe aus.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Zweierbob Europacup Königssee (GER): Schneiderheinze-Stöckel siegt - Schmid muss sich nur Lüders geschlagen geben
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Karriereende 2019 - 12.08.19 um 21:24 von Happy
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25936482 Monat: 18886677 Heute: 18856980 Online: 47
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472