<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Spescha und Kryzl siegen bei Europacup der Herren in Levi - Sieber in beiden Rennen unter den Top fünf
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
27.11.2009

Spescha und Kryzl siegen bei Europacup der Herren in Levi - Sieber in beiden Rennen unter den Top fünf

Autor: Johann Reinhardt
EVENT

Christian Spescha und Krystof Kryzl heißen die Sieger der beiden Europacuprennen im Riesenslalom in Levi (Finnland). Der Schweizer Spescha gewann überraschend und setzte sich mit einem Polster von 0.19 Sekunden gegenüber dem Schweden Matts Olsson durch. Dritter wurde Speschas Landsmann Marc Gisin. Am zweiten Tag landete Krystof Kryzl aus Tschechien auf Rang eins. Dritter wurde der Österreicher Björn Sieber.

Rennen eins: Schweizer Spescha erstmals ganz oben

Der Obersaxer Christian Spescha gewann überraschend den ersten Riesenslalom am Mittwoch. Für den Athlet aus dem B-Kader war es erst die zweite Qualifikation für den zweiten Durchgang im Europacup in seiner bisherigen Karriere. Nachdem der 20-jährige Spescha nach Durchgang eins noch Dritter war, fuhr er noch bis auf Platz eins nach vorne. Zweiter wurde Matts Olsson aus Schweden. Das Podium vervollständigte Marc Gisin, der in der Addition beider Läufe 0.28 Sekunden langsamer als Spescha war. Für ihn war es der zweite Podestplatz im Europacupzirkus. Der Österreicher Björn Sieber belegte Rang fünf, zeitgleich mit dem Italiener Florian Eisath. Auch Michael Zach schaffte als Neunter noch den Sprung unter die Top ten, während der Deutsche Timo Brüderl 37. wurde.

-> Zum Resultat

Rennen zwei: Kryzl gewinnt – Sieber Dritter

Beim zweiten Wettbewerb gewann der Tscheche Krystof Kryzl. Er wurde am ersten Tag noch Zehnter und lag gestern bereits nach dem ersten Lauf an der Spitze des Feldes. Auf Rang zwei fuhr der Franzose Anthony Obert mit einem Rückstand von 0.13 Sekunden auf den Sieger. Das Podest vervollständigte Björn Sieber aus Österreich. Durch zwei gute Läufe verbesserte er sich um zwei Plätze im Vergleich zum ersten Start. Die Schweizer hatten derweil nicht mehr soviel Glück. Sandro Boner wurde 13., alle anderen gestarteten Swiss-Ski Starter verpassten dagegen die Punkteränge. Der Sieger des ersten Wettbewerbes, Christian Spescher, schied aus. Bester Deutscher durfte sich Fritz Dopfer nennen. Er wurde auf Rang 38 geführt.

-> Zum Resultat

Küng führt weiter in Gesamtwertung

In der Gesamtwertung des Europacups im Herrenbereich führt Patrick Küng vor dem Tschechen Petr Zahrobsky. Dritter ist Anthony Obert aus Frankreich. Christian Spescha ist nach seinem Sieg Fünfter. Im Riesenslalom-Europacup liegt Obert an der Spitze. Auf den Rängen zwei und drei sind Kryxtof Kryzl und Björn Sieber.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Spescha und Kryzl siegen bei Europacup der Herren in Levi - Sieber in beiden Rennen unter den Top fünf
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Karriereende 2019 - 12.08.19 um 21:24 von Happy
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25931032 Monat: 18881227 Heute: 18851530 Online: 28
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472