<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Österreichische und schwedische Erfolge bei Ski-Alpin Europacup in Funäsdalen
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
30.11.2009

Österreichische und schwedische Erfolge bei Ski-Alpin Europacup in Funäsdalen

Autor: Sebastian Würz
EVENT

Funäsdalen, 30.11.09. Die beiden Österreicherinnen Martina Geisler und Carmen Thalmann und die Schwedin Emilie Wikstroem sind die Siegerinnen der drei Europacuprennen im schwedischen Funäsdalen. Auch in der Breite überzeugten die Teilnehmerinnen dieser beiden Länder.

Geisler siegt im Riesenslalom

Während die Weltspitze im amerikanischen Aspen um Weltcuppunkte in Slalom und Riesenslalom fuhr, fanden im schwedischen Funäsdalen vergangenes Wochenende drei Europacuprennen der Damen statt, denen neben den Gastgeberinnen vor allem die österreichischen Damen ihren Stempel aufdrückten. Im Riesenslalom siegte Martina Geisler vor der gerade einmal 17jährigen Schwedin Sara Hector und der ein Jahr älteren Norwegerin Lotte Sejersted. Mit Bernadette Schild und Cornelia Tiefenbacher platzierten sich zwei weitere Österreicherinnen zeitgleich auf Position vier. Die Schweizerin Karin Führer wurde sechste, Lena Dürr aus Deutschland zehnte.

-> Zum Resultat des Riesenslalom

Thalmann untermauert starke Form

Im am Sonntag ausgetragenen ersten von zwei Slalomrennen siegte Carmen Thalmann aus Österreich vor der Schwedin Emilie Wikstroem (ebenfalls erst 17) und Michaela Nösig (Österreich). Thalmann hatte beim Slalom-Weltcupauftakt in Levi bereits aufblitzen lassen und nur aufgrund eines Einfädlers und der darauf folgenden Disqualifikation den Finaleinzug und Weltcuppunkte verpasst. Bernadette Schild, die jüngere Schwester von Marlies Schild, als fünfte, Barbara Wirth (Deutschland) als sechste und die Schweizerin Esther Good als achte fuhren unter die Top 10.

-> Zum Resultat des 1. Slalom

Funäsdalen statt Trymsil

Am heutigen Montag fand ein weiterer Europacupslalom in Funäsdalen statt. Das eigentlich im norwegischen Trymsil geplante Rennen konnte wegen der Schneelage dort nicht ausgetragen werden und wurde nach Schweden vorverlegt. Wikstroem drehte diesmal den Spieß um und siegte vor Thalmann und Schild. Nösig wurde fünfte. Auch Wirth als achter und Good als neunter gelang erneut eine Platzierung unter den besten zehn.

-> Zum Resultat des 2. Slalom

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Österreichische und schwedische Erfolge bei Ski-Alpin Europacup in Funäsdalen
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 31159193 Monat: 24109388 Heute: 24079691 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472