<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eisschnelllauf
Kopie von Eisschnelllauf: Letzte Chance für Claudia Pechstein
Suchen Eisschnelllauf Kategorie  Eisschnelllauf
08.12.2009

Kopie von Eisschnelllauf: Letzte Chance für Claudia Pechstein

Autor: Martin Schwarz


Lausanne, 08.12.09 – Am heutigen Vormittag hat das Schweizer Bundesgericht über einen Eilantrag der gesperrten Eisschnellläuferin Claudia Pechstein (Deutschland) beraten. Pechstein hatte nach der Bestätigung ihrer Zweijahressperre durch das CAS am 25.11.09 den Gang vor das Schweizer Bundesgericht angekündigt und einen Eilantrag auf Startrecht für den Weltcup in Calgary am kommenden Wochenende gestellt. Dort ist die letzte Möglichkeit die Qualifikation für die olympischen Winterspiele in Vancouver zu schaffen. Das Bundesgericht entsprach ihrem Antrag und setzte die Sperre bis zum Hauptverfahren aus.

Claudia Pechstein darf in Calgary an den Start gehen. Das ist das Ergebnis des Eilantrags Pechsteins der heute vor dem Schweizer Bundesgericht in Lausanne verhandelt wurde. Die Bundesrichter setzten damit die Zweijahressperre von Pechstein bis zur Hauptverhandlung ihres Falls ausser Kraft, so dass Claudia Pechstein die Möglichkeit hat am kommenden Wochenende beim Weltcup in Calgary zu starten und dort noch die Olympianorm zu schaffen. Ob sie dann bei den Olympischen Spielen in Vancouver an den Start gehen kann wird von dem Ausgang des Hauptverfahrens abhängen.

Die Chronik des Falls Pechstein
Im Frühjahr 2009 war bei Claudia Pechstein im Rahmen des Weltcups in Hamar eine Blutuntersuchung durchgeführt worden, bei der der Retikulozyten-Wert (ein Vorstadium roter Blutkörperchen) auffällig hoch lag. Die ISU kam zu dem schluss, dass Doping die einzige mögliche Ursache für die Erhöhung dieses Werts sein kann und verhängte eine zwei Jährige Sperre. Unter Sportbiologen ist diese Auffassung aber nach wie vor umstritten. Pechstein rief daraufhin das Internationale Sporttribunal CAS an, das am 25.11.09 (wir berichteten) die Auffassung der ISU teilte und die Sperre bestätigte. Claudia Pechstein liess unmittelbar darauf verkünden, dass Sie das Urteil vor dem zuständigen Schweizer Bundesgericht in letzter Instanz anfechten werde. Da das Hauptverfahren vor dem Bundesgericht nicht zeitnah durchgeführt werden kann hat Claudia Pechstein einen Eilantrag gestellt, der ihr das Startrecht in Calgary ermöglichen soll, wo die letzte Chance auf die Olympiaqualifikation besteht. Diesem Antrag gaben die Richter heute statt.

Auswirkungen des Urteils
Das Urteil ist keineswegs als erster Schritt zu einem Freispruch zu sehen. Bei der Abwägung der Interessen gelangten die Richter zu dem Schluss, dass im Falle eines späteren Freispruchs nach verstreichen der Frist für die Olympiaqualifikation für Pechstein ein irreparabler Schaden entstanden wäre. Im Gegenzug wäre bei Bestand des Urteils der Schaden durch den Start Pechsteins deutlich geringer. Das Juristische Tauziehen wird vorraussichtlich im Januar vor dem Schweizer Bundesgericht in Lausanne weiter gehen.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Kopie von Eisschnelllauf: Letzte Chance für Claudia Pechstein
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 21.08.19 um 08:12 von Happy
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25990859 Monat: 18941054 Heute: 18911357 Online: 31
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472