<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Verfolgung der Herren in Pokljuka: Ustyugov siegt vor Lessing und Eder - Landertinger nach Fotofinish Vierter vor Peiffer
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
20.12.2009

Verfolgung der Herren in Pokljuka: Ustyugov siegt vor Lessing und Eder - Landertinger nach Fotofinish Vierter vor Peiffer

Autor: Johann Reinhardt
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker | LiVE-CUP

Pokljuka, 20.12.2009 - Zum Abschluss des Weltcupwochenendes der Biathleten in Pokljuka (Slowenien) stand das Verfolgungsrennen der Herren über 12,5 Kilometer auf dem Programm. Dabei siegte auf einer teils dramatischen Schlussrunde Evgeny Ustyugov. Auf Rang zwei landete überraschend mit 9,3 Sekunden Abstand Roland Lessing aus Estland. Die beiden Österreicher Simon Eder und Dominik Landertinger landeten auf den Plätzen vier und fünf, bevor Arnd Peiffer nach einem guten Rennen über die Ziellinie kam. Nach Rang sechs übernahm der US-Amerikaner Tim Burke das gelbe Trikot von Christoph Sumann, welcher sich nicht für den Verfolger qualifizieren konnte.

Letztes Schießen gibt Ausschlag für spannende Schlussrunde

Evgeny Ustyugov gewann nach zwei Fehlschüssen ein spannendes Jagdrennen in Slowenien auf der Pokljuka. Dabei fiel die Entscheidung zugunsten des Russen erst auf der Schlussrunde. Zum letzten Schießen kam ein Trio, bestehend aus Arnd Peiffer, Dominik Landertinger und Ivan Tcherezov. Landertinger sowie Tcherezov mussten beide zweimal kreiseln, während Peiffer einen Fehler schoss und nur kurz nach den fehlerfreien zweitplazierten Ustyugov sowie dem führenden Roland Lessing aus Estland zurück auf die Strecke ging. Hinter dem Deutschen lagen allerdings Simon Eder und auch Landertinger immer noch in Lauerstellung.

Ustyugov gewinnt vor Lessing, Eder, Landertinger und Peiffer – Verbesserte Deutsche

Auf der Schlussrunde gab es einen Kampf mit offenem Visier. Evgeny Ustyugov stürmte an Roland Lessing heran, welcher schnell abreißen lassen musste und genug damit zutun hatte, Rang zwei zu verteidigen. Simon Eder schloss derweil auf den müde wirkenden Arnd Peiffer auf, welcher sich allerdings nicht so einfach abschütteln ließ. Von hinten kam noch Dominik Landertinger heran gestürmt und fand den Anschluss an das Duo, welches um den dritten Platz kämpfte, da Ustyugov und Lessing bis in das Ziel die Positionen eins und zwei halten konnten. Landertinger gilt als guter Sprinter, hielt aber der Attacke seines Landsmannes Simon Eder nicht stand und wurde im Fotofinish glücklicher Vierter vor Arnd Peiffer, der ein beherztes Rennen ablieferte und nur einmal in die Strafrunde abbog. Das ganze deutsche Team zeigte sich stark verbessert im Vergleich zum Sprintrennen. Der 21-jährige Simon Schempp blieb komplett fehlerfrei und machte einen Sprung von Rang 42 auf den zehnten Platz. Auch Alexander Wolf verbesserte sich um 15 Positionen und kam als 30. über die Ziellinie. Einzig Andreas Birnbacher verschlechterte sich nach insgesamt sieben Strafrunden und wurde 39. Der Schweizer Thomas Frei verpasste als 41. nach Rang drei am Vortag diesmal die Weltcuppunkte. Michael Greis, der im Sprint noch Zwölfter wurde, startete wegen Rückenproblemen nicht. Michael Rösch qualifizierte sich gar nicht erst für den Verfolger und wird weder bei der Wordl Team Challenge auf Schalke noch beim Weltcup in Oberhof im neuen Jahr starten.

Burke neuer Gesamtführender

Simon Fourcade und Tim Burke, einer von den beiden sollte am Ende des Tages der neue Führende im Gesamtweltcup sein, da sich der bisherige Träger des gelben Trikots, Christoph Sumann, nicht für die Verfolgung qualifizieren konnte. Burke besaß das bessere Ende für sich und wurde Sechster, sodass nun erstmals ein US-Amerikaner das gelbe Trikot tragen wird. Das Polster von Burke auf dem Franzosen Fourcade beträgt allerdings nur sieben Punkte.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Verfolgung der Herren in Pokljuka: Ustyugov siegt vor Lessing und Eder - Landertinger nach Fotofinish Vierter vor Peiffer
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Silkeborg (Weltmeisterschaft) - Damen
16.03.2019
Skispringen > Damen > Chaikovsky Normalschanze HS102 (Weltcup)
23.03.2019
Biathlon > Damen > Oslo 10 km Verfolgung (Weltcup)
23.03.2019

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 23.03.19 um 00:01 von Pito
LiVE-CUP Woche 19 - 22.03.19 um 20:01 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspielkalender 2018/19 - 18.03.19 um 21:29 von Happy
LiVE-CUP Woche 18 - 17.03.19 um 19:00 von LiVE-Cup Tippspiel
Personal bests im Skifliegen - 17.03.19 um 01:47 von Pito
LiVE-CUP Woche 17 - 10.03.19 um 17:14 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 16 - 04.03.19 um 18:10 von LiVE-Cup Tippspiel
Faktencheck - 28.02.19 um 08:02 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24427666 Monat: 17377861 Heute: 17348164 Online: 56
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472