<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Portal-Informationen
Weihnachtszeit - Was die Sportler machen und euch in den kommenden Tagen erwartet
Suchen Portal-Informationen Kategorie  Portal-Informationen
24.12.2009

Weihnachtszeit - Was die Sportler machen und euch in den kommenden Tagen erwartet

Autor: Johann Reinhardt


Heute ist es endlich soweit, das 24. Türchen des Adventskalenders darf geöffnet werden und die meisten freuen sich, den Tag mit der Familie zu verbringen sowie Geschenke zu bekommen. Wir haben bei einigen Trainern und Athleten nachgefragt, was sie überhaupt zu Weihnachten machen und ob es ihnen auch so gut geht wie uns. Außerdem werfen wir einen Blick voraus auf die kommenden Tage.

„Du siehst ja selber schon, dass ich schwer zu erreichen bin. Das hängt aber damit zusammen, dass jetzt sehr, sehr viel ansteht in der Planung, die auch Olympia gerade betrifft. Dort kommt wahnsinnig viel im Moment auf einen zu. Das würde ich mir sicherlich manchmal auch ein bisschen günstiger wünschen vom Umfeld, ist es aber nicht. Ich muss es nun so hinnehmen, wie es ist. Es gibt viel Arbeit, auch um Weihnachten rum. Eine Saison geht nämlich über diesen Zeitraum hinaus. Deswegen gibt es dort auch keine Pausen, weder für die Athleten groß, noch für den Trainer. Da steht nach wie vor Arbeit an und die nehmen wir so in Angriff, auch wenn man Weihnachten eigentlich eher an etwas anderes denken sollte.“, steht Jochen Behle dem Weihnachtsfest mit gemischten Gefühlen gegenüber. Auch für seine Athleten gibt es, seiner Meinung nach, nicht nur ruhige Feiertage: „Je besser die Form, umso günstiger die Möglichkeit, sich mal ein bisschen Regeneration zu gönnen. Wer das natürlich noch nicht hat, der muss sich halt entsprechend versuchen in Szene zu setzen, auch im Training wieder. Weil da gibt es dann was aufzuholen. Das haben wir ja nun einmal, gerade im Damenbereich, noch zu tun. Dementsprechend wird es auch nicht so die großen Pausen für die Damen geben, weil da wie gesagt noch jede Menge Arbeit und Formaufbau ansteht.“

Unser Kolumnist Daniel Heun verbringt dagegen traditionelle Weihnachten. Er wird Heiligabend zu Hause bei seiner Familie verbringen und zuerst noch in die Kirche gehen, bevor es auch bei ihm etwas leckeres zum Essen und anschließend Geschenke gibt. „An den Feiertagen geht es dann unter anderem mit Plätzchen essen bei den Omas und der Verwandtschaft weiter.“, beschreibt Heun den jährlichen Ablauf für die meisten von uns. Das gleiche was für Heun gilt, gilt auch für den Schweizer Christoph Eigenmann. Er ist ebenfalls bei seiner Familie und wird dort Weihnachten verbringen, bevor er einige kleine Rennen von zu Hause aus bestreitet.

Im Lager der Biathleten sieht es nicht viel anders aus, auch sie werden die Zeit nutzen um etwas abzuschalten. Simone Hauswald ist heute noch alleine mit ihrem Mann zu Hause, fährt aber morgen zu ihren Eltern, wo sich dann die ganze Familie trifft. „Heute habe ich trainiert und dann werde ich auch morgen früh noch ein bisschen was machen und dann ist für mich Weihnachten angesagt.“, so Hauswald. Der niederländische Biathlet Herbert Cool hat sich dagegen heute frei genommen. „Die Familie kommt aus den Niederlanden zu mir hinüber und meine Freundin ist da. Heute Abend machen wir normal Heiligabend, aber jetzt ist natürlich schon ein guter Moment, wieder etwas anzutrainieren. Für mich ist es jetzt, wie auch zu Silvester, keine Option nach Holland zu gehen. Dort liegt einfach kein Schnee und es herrschen schlechte Bedingungen. Ich muss mir eine gute Form antrainieren und das geht nicht in Holland. Meine Familie und meine Freundin mögen auch den Schnee, die finden es super, über Weihnachten hinüber zu kommen. Das ist dann die beste Lösung.", freut sich Herbert Cool.

Der deutsche Skispringer Pascal Bodmer ist heute sowie am ersten Weihnachtsfeiertag bei seiner Familie. "Am zweiten Weihnachtsfeiertag bin ich dann wieder in Freiburg und mache Krafttraining.", so Bodmer gegenüber LiVE-Wintersport.com.

Für alle User von LiVE-Wintersport geht es schnell weiter. Am zweiten Weihnachtsfeiertag steht das Eishockey Tippspiel zum Spengler Cup auf dem Programm. Nur einen Tag darauf folgt das große Jochen Behle Interview und am Montag ein Tippspiel zum Ski Alpin Riesenslalom der Damen in Lienz, bevor am Dienstag die Abfahrt der Herren, der Slalom der Damen und das erste Springen der legendären Vierschanzen-Tournee auf dem Tippzettel stehen. Zuvor wünschen euch alle Autoren aber frohe und besinnliche Feiertage!

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Weihnachtszeit - Was die Sportler machen und euch in den kommenden Tagen erwartet



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Weihnachtszeit - Was die Sportler machen und euch in den kommenden Tagen erwartet
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30551041 Monat: 23501236 Heute: 23471539 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472