<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Vonn in Abfahrt von Haus (AUT) auch durch Verletzung nicht zu stoppen - Riesch 3.
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
08.01.2010

Vonn in Abfahrt von Haus (AUT) auch durch Verletzung nicht zu stoppen - Riesch 3.

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Haus/Ennstal, 08.01.2010 - Lindsey Vonn bleibt in dieser Saison in der Abfahrt ungeschlagen. Nach ihren beiden Erfolgen von Lake Louise siegte sie auch bei der ersten Abfahrt in Haus im Ennstal. Sie verwies Anja Pärson um 0,35 Sekunden auf den zweiten Platz, Maria Riesch belegte 0,04 Sekunden dahinter Platz drei.

Vonn mit drittem Sieg im dritten Abfahrtsrennen
Entgegen der Befürchtungen fand die Abfahrt bei einigermaßen fairen Bedingungen statt, auch wenn die Sicht bei starker Bewölkung für die Läuferinnen nicht ideal war. Lindsey Vonn ließ sich davon jedoch nicht irritieren und feierte ihren vierten Saisonsieg, den dritten in der Abfahrt. Sie absolvierte die 2639 m lange "Krummholz"-Strecke in Haus in einer Zeit von 1:38,84 Minuten und war damit einmal mehr schneller als die gesamte Konkurrenz. Anja Pärson gab als Zweite ein deutliches Lebenszeichen von sich und stand mit 0,35 Sekunden Rückstand erstmals in dieser Saison auf dem Podest. Maria Riesch verlor als Dritte 0,39 Sekunden auf Vonn, stand an Ort, an dem sie vor fast sechs Jahren ihren ersten Weltcupsieg gefeiert hatte, aber erneut auf dem Podest. Das genügte allerdings nicht, um die Führung im Gesamtweltcup zu verteidigeen. Dort führt nun wieder Vonn mit 694 Punkten vor der Deutschen, die nun 659 Punkte aufweist.

Holaus mit Knöchelbruch
Neben Riesch kamen aus deutscher Sicht auch Gina Stechert als 19. und erstmals in der Abfahrt auch Viktoria Rebensburg, die als letzte Starterin noch auf Rang 16 vorfuhr, in die Puntkeränge. Beste Österreicherin war beim Heimrennen Andrea Fischbacher auf dem achten Platz. Anna Fenniger beendete das Rennen auf Platz 17, Elisabeth Görgl und Regina Mader kamen auf die Plätze 24 und 28. Alle weiteren ÖSV-Läuferinnen platzierten sich außerhalb der Punkteränge. Für das bester Schweizer Tagesergebnis sorgte Nadja Kamer als Neunte. Fabienne Suter, Nadia Styger und Martina Schild landeten mit den Rängen elf, zwöft und 15 immerhin noch im Vorderfeld. Weltcuppunkte gab es zudem für Andrea Dettling als 21. und für Monika Dumermuth auf Rang 27. Dominque Gisin und Fränzi Aufdenblatten schieden aus, Kathrin Fuhrer landete auf Rang 56. Verletzungspech hatte hingegen wieder einmal Maria Holaus. Die Österreicherin zog sich bei einem Sturz beim Einfahren einen Knöchelbruch zu, für sie ist die Olympiasaison damit vorzeitig beendet. LiVE-Wintersport wünscht ihr gute Besserung

-> Zum Resultat

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Lindsey Vonn
Lindsey Vonn


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Vonn in Abfahrt von Haus (AUT) auch durch Verletzung nicht zu stoppen - Riesch 3.
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 09.06.19 um 07:57 von morioka93
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25398065 Monat: 18348260 Heute: 18318563 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472