<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Freestyle
US-Amerikanerin Hannah Kearney stiehlt Heil die Show – Marbler Sechste
Suchen Freestyle Kategorie  Freestyle
14.02.2010

US-Amerikanerin Hannah Kearney stiehlt Heil die Show – Marbler Sechste

Autor: Patrick Chojnowski
EVENT | Ergebnis | Liveticker

Die US-Amerikanerin Hannah Kearney siegte im Buckelpisten-Wettbewerb der Olympischen Spiele vor der kanadischen Lokalmatadorin Jennifer Heil. Als letzte Starterin zog sie noch an der Favoritin vorbei. Ihre Landsfrau Shannon Bahrke, die bereits Silber in Salt Lake City gewann, errang die Bronzemedaille.

Kearney bereits in Qualifikation Maß aller Dinge

Schon in der Qualifikation zum späteren Finalwettbewerb deutete sich an, dass neben den Nordamerikanerinnen nur die japanische Weltmeisterin Aiko Uemura und Margerita Marbler als Fünfte und Achte der Qualifikation einigermaßen im Medaillenkampf mitreden können. Kearney deutete hier mit einer Punktzahl von 25,96 Punkten ihre heutige Glanzform an und gewann die Qualifikation vor Jennifer Heil. Die US-Amerikarinnen zeigten sich hier bereits geschlossen und belegten mit Heather McPhie, Shannon Bahrke und Michelle Roark zudem noch die Plätze drei, sechs und sieben. Auch die Kanadierin Kristi Richards als Vierte durfte sich Hoffnungen auf eine Medaille machen.

Heil bleibt nur Silber


Im Wettkampf bestätigten sich die Eindrücke der Qualifikation. Jennifer Heil, als Favoritin nach Vancouver angereist, blieb der zweite Rang. Sie musste sich Hannah Kearney letztlich um 0,94 Punkte geschlagen geben. Die US-Amerikanerin gewann somit die erste Goldmedaille für die Vereinigten Staaten und ist erst die zweite US-amerikanische Olympiasiegerin in der Buckelpiste. Die USA konnte sich zudem noch über die Bronzemedaille der 30-jährigen Shannon Bahrke freuen. Die Japanerin Uemura, Ehefrau des alpinen Skirennläufers Kentaro Minagawa, belegte den undankbaren vierten Platz. Margarita Marbler, die für Österreich mit geringen Medaillenchancen angereist war, wurde Sechste. Die US-Amerikarinnen Roark (17.) und McPhie (18.) sowie Richards aus Kanada (20.) konnten die Qualifikationsleistungen nicht bestätigen. Deutsche oder Schweizerinnen waren nicht am Start.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für US-Amerikanerin Hannah Kearney stiehlt Heil die Show – Marbler Sechste
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28580940 Monat: 21531135 Heute: 21501438 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472