<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
Shaun White "natürlich" wieder Olympiasieger in der Halfpipe
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
18.02.2010

Shaun White "natürlich" wieder Olympiasieger in der Halfpipe

Info: Zu allen Olympia Flash-News | Ausführliche Olympia-Berichte
Autor: Sören Siegert
EVENT | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Cypress Mountain, 17.02.2010 - Der Topfavorit Shaun White hat den Halfpipe-Wettbewerb souverän gewonnen. Mit 48,4 Punkten gewann der US-Amerikaner mit über 3 Punkten Vorsprung. Silber ging an den Finnen Peetu Piroinen. Auch die Bronzemedaille ging an die USA, durch Scott Lago. Pech hatte der Schweizer Iouri Podladtchikov. Dieser verpasste den Bronzerang denkbar knapp um 0,4 Punkte und musste sich mit dem 4. Rang zufrieden stellen. Der deutsche Christophe Schmidt schied bereits in der Qualifikation aus.

Mit 23 Jahren bereits Doppelolympiasieger
Mit seinem zweiten Halfpipe-Olympiasieg nach Turin 2006 ist der 23-jährige US-Amerikaner schon zu einer Ikone in den USA geworden. Die Fans sind verrückt nach dem Boarder, und dieser enttäuschte seine Anhänger nicht. Mit 46,8 Punkten aus dem ersten Lauf stand der 23-Jährige bereits vor seinem zweiten Durchgang als Olympiasieger fest und konnte sich ein entspanntes Schaulaufen leisten. Das Ergebnis: 48,4 Punkte. Shaun White, der Werbestar in den USA, war dennoch nicht ganz zufrieden, weil sein Double McTwist 1260, ein Doppelsalto mit dreieinhalbfacher Drehung um die eigene Achse, nicht einhundertprozentig klappte. Der Top-Favorit degradierte die Konkurrenz mit seiner Show bzw. 48,4 Punkten einmal mehr zu Statisten. Damit lag er klar vor dem Finnen Peetu Piiroinen (45,0). Bronze ging an Whites Landsmann Scott Lago (42,8).

Schweizer verpasste Medaille knapp – Schmidt in Quali raus

Iouri Podladtchikov verpasst im Flutlicht von Cypress Mountain das Podest haarscharf. Der 21-jährige Zürcher lag nach dem ersten Finaldurchgang, nach einer fast perfekten Fahrt, noch auf Bronzekurs. Im zweiten Lauf überbot der Finne Peetu Piiroinen Podladtchikovs Vorgabe deutlich, was den unmittelbar danach startenden Schweizer unter Druck setzte. Bereits in der Qualifikation waren die anderen Schweizer Markus Keller, Christian Haller und Sergio Berger gescheitert. Auch der einzige deutsche Starter Christophe Schmidt schied bereits in der Qualifikation aus, wenn auch denkbar knapp.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Shaun White  "natürlich" wieder Olympiasieger in der Halfpipe



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Shaun White  "natürlich" wieder Olympiasieger in der Halfpipe
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Skeleton > Damen > Altenberg (Weltmeisterschaften)
28.02.2020
Skispringen > Normal-/Großschanze Herren > Lahti (Weltcup) HS130
28.02.2020
Eisschnelllauf > Damen > Hamar (Weltmeisterschaften) Sprint
28.02.2020

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 16 - 28.02.20 um 15:53 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 14 - 19.02.20 um 16:30 von LiVE-Cup Tippspiel
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 14.02.20 um 16:51 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 13 - 14.02.20 um 16:37 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 12 - 02.02.20 um 14:29 von LiVE-Cup Tippspiel
Fett reduzieren und abnehmen - 31.01.20 um 14:58 von Rennr
Karriereende 2019 - 30.01.20 um 17:19 von Happy

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27638666 Monat: 20588861 Heute: 20559164 Online: 29
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472