<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Olympia 2006 Turin
Die olympischen Spiele finden auch in der Schweiz statt.
Suchen Olympia 2006 Turin Kategorie  Olympia 2006 Turin
12.01.2006

Die olympischen Spiele finden auch in der Schweiz statt.

Autor: Kurt Brun /Medienmitteilung Swiss Olympic


Auftritt der Schweiz mit Walliser Note

Bern, 12. Januar 2006. Swiss Olympic und Wallis Tourismus zusammen mit Präsenz Schweiz und Schweiz Tourismus lassen den olympischen (Walliser-)Geist in zwei Houses of Switzerland in Turin und Sestriere hochleben. Gleichzeitig ist der Kanton Wallis mit Sion und Morgins Gasteber in zwei von fünf Swiss Olympic Parks in der Schweiz. Ob in Italien oder in der Schweiz, auf Medaillen wird nicht mit Champagner sondern «cool and clean»-Drinks angestossen. Das Präventionsprogramm im Nachwuchsleistungs- und Jugendsport setzt im Olympia-Jahr weitere und neue Akzente für einen fairen, sauberen und suchtmittelfreien Sport.

Das Olympia-Herz des Kantons Wallis schlägt zusammen mit Präsenz Schweiz und Schweiz Tourismus in zwei Houses of Switzerland in Turin und Sestriere. Die Häuser stehen allen Gästen offen und dienen als Treffpunkt und Begegnungsstätte für Fans, Athleten, Einheimische, Funktionäre, Touristen sowie dem offiziellen Empfang von Bundesrat und Sportminister Samuel Schmid. Medaillenfeiern der Schweizer Athleten finden exklusiv in den Houses of Switzerland statt. Für ausländische und schweizerische Journalisten stehen die beiden Häuser als Medienzentrum mit Arbeitsplätzen zur Verfügung.

Rund um den Sport bieten beide Gasthäuser - im modernen Walliserstil gestaltet - ein umfangreiches und attraktives Programm mit Schweizer Künstlern. Laurence Revey, Starbugs, Daniel Kandelbauer und viele andere sorgen für musikalische Unterhaltung. Freunde der Guggenmusiken, Jodlergruppen, Tschäggättä und Brass-Bands werden zusätzlich auf ihre Kosten kommen. Für das kulinarische Wohl sorgt das Team der Hotelfachschule César Ritz mit typischen und originellen Walliser Spezialitäten. Auf dem «Mercato Svizzero» vor dem Restaurant in Turin können Gäste die Wettkämpfe auf Grossleinwand live mitverfolgen, Informationsstände besuchen, den Bühnenshows beiwohnen und echte Walliser Raclettes geniessen. Die Walliser Präsenz an den Olympischen Winterspielen in Turin hat ein klares Ziel: Die Walliser positionieren sich als aufgeschlossene Ferienregion mit aufstrebender Wirtschaft auf dem norditalienischen Markt. Die Schweiz und insbesondere das Wallis zählt zu den Naherholungsgebieten der Metropole Turin und ganz Norditaliens.

Swiss Olympic Park - der Olympiatreffpunkt der Schweiz!

«Ich freue mich, mit meinen Sportkollegen in Engelberg wieder einmal olympische Luft zu schnuppern» meinte Ex-Skirennfahrerin Zoe Haas an der heutigen Medienkonferenz. Denn wer über die Olympischen Spiele, das Swiss Olympic Team und die Swiss Olympic Trophy informiert sowie beim vielseitigen Showprogramm dabei sein will, trifft sich vom 10. bis 26. Februar 2006 im Pulverschnee – im Swiss Olympic Park. Das Programm in Davos, Engelberg, Kandersteg, Morgins und Sion bietet Live-Übertragungen aus Turin und Interviews mit Schweizer Olympia-Grössen wie Denise Biellmann oder Franco Marvulli. Schweizer Olympia-Stars, die aus Turin zurückkehren, werden zudem Aktuelles aus dem Schweizer Olympia-Lager erzählen. Für Spielspass und Unterhaltung sorgen Bobanstossen, Fun-Curling, Skisimulatoren und Bühnenshows. Drehscheibe für alle ist eine coole Iglubar. Eröffnet und geschlossen wird jeder Swiss Olympic Park mit einer Eröffnungs- respektive Schlussfeier.

Swiss Olympic Trophy: Wintersport-Stafetten für alle Ansprüche

Sportbegeisterte – und solche, die es noch werden wollen – messen sich bei der Swiss Olympic Trophy in den Disziplinen Schneeschuh, Ski/Snowboard, Langlauf und Eislauf mit Sport-Grössen. Zoe Haas: «Primär zählt für mich nicht der Sieg, sondern das Mitmachen und Spass mit meinen Sportkollegen André Vonarburg und Florian Stofer zu haben». Diese Einstellung wünscht sich auch Dany Gehrig, Projektleiter Swiss Olympic Parks, von allen Wettkampfteilnehmern. Um mitmachen zu können, muss man kein Profisportler sein.
(Weitere Infos zum Schweizer Team und Swiss Olympic Park unter: Homepage Swiss Olympic )

ol and clean» - das Präventionsprogramm mit neuen Akzenten

Vor zwei Jahren ist «cool and clean» von Swiss Olympic, dem Bundesamt für Sport (BASPO) und dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) bei regionalen und nationalen Nachwuchskadern erfolgreich lanciert worden. «cool and clean» zählt heute bereits 6’500 junge Talente, die sich mit Unterstützung von rund 350 Trainern für fairen, sauberen und suchtmittelfreien Sport entschieden haben. Spitzensportler und Vorbilder wie Roger Federer oder Andreas Küttel unterstützen das Programm. «Auch die teilnehmenden Schweizer Athleten in Turin bekennen sich zum Verhaltenskodex von «cool and clean». Wir werden den Schweizer Medaillen-gewinnern in Turin statt Champagner einen «cool and clean»-Spezial-Drink zubereiten, mit dem sie eben nicht nur cool, sondern auch clean auf ihren Erfolg anstossen können», so Pierre-Yves Caboussat, Programmleiter «cool and clean».

Die positiven Erfahrungen von «cool and clean» im Nachwuchsleistungsbereich werden ab 2006 auf den Jugendsport ausgedehnt und mit adaptierten Massnahmen und Aktivitäten in Sportklubs oder bei Mannschaften Einzug halten. Mit den «cool and clean»-Vorbildern aus dem Spitzensport und Nachwuchs werden die Jugendlichen motiviert mitzumachen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Jugend und Sport (J+S) und den Mitgliedverbänden von Swiss Olympic und deren Vereine ist es möglich, über 60 Prozent der 860'000 Jugendlichen in der Schweiz zu erreichen. Im Januar und Februar wird «cool and clean» an der Handball-EM und am Volleyball-Cupfinal dabei sein. In Zukunft will «cool and clean» an allen grossen Sportevents präsent sein. (Weitere Infos unter Homepage cool and clean)

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Olympia in der Schweiz


Swiss Olympic Trophy
Swiss Olympic Trophy: Olympische
Spiele für die Schweizer Bevölkerung

Schneeschuhlaufen
Schneeschuhlaufen - eine Sportart der
Swiss Olympci Trophy (Foto: Davos)

Eislaufen
Einmaliges Erlebnis: Eislaufen auf der
Natureisbahn Davos (Foto: Davos)



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Die olympischen Spiele finden auch in der Schweiz statt.
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26477645 Monat: 19427840 Heute: 19398143 Online: 21
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472