<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Skandalwettbewerb der Kombinierer endet mit US-Doppelsieg – Gruber holt Bronze
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
25.02.2010

Skandalwettbewerb der Kombinierer endet mit US-Doppelsieg – Gruber holt Bronze

Info: Zu allen Olympia Flash-News | Ausführliche Olympia-Berichte
Autor: David Petri
EVENT | Ergebnis | Liveticker | LiVE-CUP

Whistler, 25.02.2010 – Im vielleicht größten Skandalwettbewerb bei Olympia haben die Amerikaner Bill Demong und Johnny Spillane einen Doppelsieg gefeiert. Dahinter belegte der Österreicher Bernhard Gruber einen starken dritten Platz.

Springen bei irregulären Verhältnissen durchgeführt – Gruber klar in Front
Mal kam der Wind von vorn, mal von hinten, dennoch wollte die Jury den Wettbewerb unbedingt durchbringen. Nachdem der erste Versuch nach knapp 30 Springern abgebrochen wurde, wurde beim zweiten Mal keine Rücksicht auf die Athleten genommen, die auf eine Verlegung plädiert hatten. Bernhard Gruber erwischte dabei die besten Verhältnisse und brachte sich in eine optimale Ausgangsposition für den 10 km Lauf. Der Österreicher sollte nach dem Springen 35 Sekunden Vorsprung haben, dahinter waren vor allem die Amerikaner Johnny Spillane und Bill Demong vom Wind begünstigt. Ganz viel Pech hatten dagegen die Norweger und die Deutschen, sowie Jason Lamy Chappuis aus Frankreich. Der Weltcupführende landete nach 113 m und zeigte auch gleich seine Emotionen nach dem Sprung. Aus deutscher Sicht hatte Björn Kircheisen noch den besten Sprung, der Johanngeorgenstädter lag vor dem Langlauf auf Platz 12. Felix Gottwald und Magnus Moan hatten genauso Pech wie Eric Frenzel und Tino Edelmann und hatten keinerlei Chance auf eine Medaille.

Amerikaner wie erwartet zu Gold und Silber – Gruber mit starker Laufleistung Dritter
Gleich nach dem Start bildete sich auf der Verfolgung von Bernhard Gruber ein starkes Duo mit Bill Demong und Johnny Spillane. Die beiden Amerikaner machten daraufhin mächtig Dampf und kamen immer näher an den Österreicher heran, bereits nach der Hälfte der Strecke waren Gold und Silber so gut wie sicher vergeben. Dahinter versuchte eine große Gruppe um Hannu Manninen und Mario Stecher zwar verzweifelt Boden gut zu machen, was allerdings nicht gelang. Björn Kircheisen konnte nicht mithalten und die Deutschen mussten am Ende mit hängenden Gesichtern aus den Einzelbewerben abziehen. Vorne zeigte Bernhard Gruber ein ganz starkes Rennen, er blieb an den beiden besseren Läufern aus den USA dran und sicherte sich somit seine Bronzemedaille ab. In der Verfolgergruppe herrschte Uneinigkeit, sodass der Rückstand nach 7,5 km wieder bei 50 Sekunden lag und keine Chance mehr auf die Medaillen bestand. Vorne blieb das Trio bis zum letzten Anstieg bestehen, auch ein Sturz von Spillane konnte daran nichts ändern. Dann machte Demong jedoch ernst, verschärfte das Tempo und keiner konnte folgen. Spillane zog seinerseits von Gruber weg und kam auf der Zielgeraden noch einmal näher an seinen Landsmann heran, doch am Ende sicherte sich Bill Demong die Goldmedaille vor Spillane und Bernhard Gruber. Den undankbaren vierten Platz belegte am Ende Hannu Manninen.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Bill Demong
Bill Demong


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Skandalwettbewerb der Kombinierer endet mit US-Doppelsieg – Gruber holt Bronze
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 04.09.20 um 18:24 von Happy
Namensänderungen - 11.07.20 um 23:32 von Happy
R.I.P. - 11.07.20 um 23:30 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 29783179 Monat: 22733374 Heute: 22703677 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472