<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Roar Ljoekelsoey auf dem Weg zur Titelverteidigung
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
13.01.2006

Roar Ljoekelsoey auf dem Weg zur Titelverteidigung

Info: Skifliegen Weltmeisterschaft Kulm (AUT)
Autor: Nadine Gärtner


Titelverteidiger Roar Ljoekelsoey aus Norwegen führt nach den ersten beiden von insgesamt vier Durchgängen der Skiflug-Weltmeisterschaft am Freitag auf dem Kulm in Bad Mitterndorf vor den beiden Österreichern Thomas Morgenstern und Martin Koch. Knapp dahinter liegt Janne Ahonen (FIN) auf Rang 4.

Ljoekelsoey legte zwar dank des einzigen 200-m-Fluges des zweiten Durchgangs 22,8 Punkte zwischen sich und Verfolger Morgenstern, doch die Schützlinge von Cheftrainer Alexander Pointner wurden bei der Heim-WM ihrem Ruf als Flieger vollauf gerecht. Morgenstern gelangen erstmals im Olympia-Winter zwei gute Sprünge.
"Es war schwer. Aber es waren lässige Sprünge, es ist viel drinnen", erklärte der 19-jährige Kärntner Morgenstern, der sich für Sonntag vor allem eines vorgenommen hat: "Ich muss locker bleiben."

Koch, der nächste Woche seinen 24. Geburtstag feiert, war mit 23,6 Punkten Rückstand Dritter und knüpft an die besten Weltcup-Resultate seiner Karriere an (zwei 2. Plätze 2002 in Japan).
"Wir sind dabei, es ist noch alles möglich", meinte Koch. Im zweiten Sprung habe er im Mittelteil Probleme gehabt und an Weite verloren. "Aber ich bin insgesamt sehr zufrieden."

Andreas Küttel (SUI), der zur Halbzeit Platz 6 belegt, war nicht zufrieden. Nach beiden Flügen schüttelte er im Auslauf den Kopf. Medaillenchancen hat er aber weiterhin, die Abstand beträgt nur umgerechnet 5m.

Bester Deutscher nach dem ersten Tag ist Michael Neumayer auf Rang 9. Michael Uhrmann liegt auf Rang 12, Georg Späth ist 20. und Alex Herr wurde 26. Nach dem ersten Durchgang war er noch bester Deutscher auf Platz 5 gewesen. Alex traf aber nur zum Teil eine Schuld, denn ihn erwischte eine Böe von der Seite, die er stark korrigieren musste, und mit Mühe und Not konnte er den Flug ohne Sturz beenden.

Morgen finden am Kulm die Durchgänge 3 und 4 statt, am Sonntag die Teamkonkurrenz.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Roar Ljoekelsoey ist Halbzeit-Weltmeister



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Roar Ljoekelsoey auf dem Weg zur Titelverteidigung
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 25.06.20 um 15:47 von Pito
Namensänderungen - 22.06.20 um 13:47 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28866616 Monat: 21816811 Heute: 21787114 Online: 24
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472