<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
Lamy Chappuis bestätigt Erfolgssaison - Gottwald zweiter vor Moan
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
14.03.2010

Lamy Chappuis bestätigt Erfolgssaison - Gottwald zweiter vor Moan

Autor: Sascha Witzke
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker | LiVE-CUP

Oslo, 14.03.2010 – Jason Lamy Chappuis hat das i-Tüpfelchen auf eine grandiose Saison aus seiner Sicht gesetzt. Der Olympiasieger und Gesamtweltcupgewinner krönte seine formidable Verfassung in diesem Jahr mit dem Erfolg im abschließenden Wettbewerb der Kombinierer. Dabei erwehrte er sich der starken Konkurrenz von Felix Gottwald und Magnus Moan, die sich die weiteren Treppchenplätze sichern konnten. Mario Stecher und Bernhard Gruber auf den Rängen vier und fünf rundeten das hervorragende ÖSV-Ergebnis ab. Als bester Deutscher platzierte sich Tino Edelmann auf Platz acht. Johannes Rydzek wurde 14., während der beste Schweizer Ronny Heer als 17. einkam.

Ryynänen im Springen vor Lamy
Im Springen gab es keine großen Überraschungen. Der starke Springer Janne Ryynänen entschied den Sprungwettbewerb für sich. Direkt dahinter lag bereits Lamy Chappuis in Schlagdistanz. Dritter nach dem ersten Teilwettbewerb war Anssi Koivuranta. Die Deutschen enttäuschten auf der Schanze und hatten bereits vor dem Lauf keine Chancen mehr auf das Siegerpodest. Bester war noch Youngster Johannes Rydzek als 14. . Magnus Moan hingegen zeigte einen passablen Satz und kam im Springen auf die 13. Position. Auch Felix Gottwald erhielt sich mit seinem Sprung auf 125,5 Meter die Option auf die vorderen Ränge. Beide lagen vor dem Lauf rund 1:20 zurück.

Lamy verteidigt Vorsprung – Gottwald in brillanter Laufform
Lamy eroberte schon bald die Spitze und schüttelte Ryynänen kurz darauf ab. In der direkten Verfolgung drohte zunächst keine Gefahr. Der Blick ging etwas weiter zurück. Dort mischten Gottwald und Moan das Feld auf. Der Österreicher demonstrierte wie bereits tags zuvor eine überragende Kondition und konnte schließlich auch Moan abschütteln. Lamy allerdings konnte der Olympiasieger von Turin nicht mehr einfangen. Platz zwei jedoch bedeutete einen gelungenen Saisonabschluss. Hinter dem drittplatzierten Moan belegten mit Stecher und Gruber zwei weitere Österreicher Topresultate. Gruber überzeugte ebenfalls erneut mit starker Laufverfassung. Gleiches traf auch für den besten Deutschen zu. Tino Edelmann verbesserte sich in der Loipe von Rang 21 auf Platz acht. Johannes Rydzek hielt die 14. Position.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Jason Lamy Chappuis
Jason Lamy Chappuis


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Lamy Chappuis bestätigt Erfolgssaison - Gottwald zweiter vor Moan
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30590052 Monat: 23540247 Heute: 23510550 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472