<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
Boardercross: Schweizer Sieg durch Sandra Frei - Podest für Marco Huser
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
14.01.2006

Boardercross: Schweizer Sieg durch Sandra Frei - Podest für Marco Huser

Info: Bildergalerie
Info: Snowboard Weltcup Kronplatz
Autor: Markus Zimmerli


Die Schweizer Boardercrosserinnen kommen immer besser in Form! Beim Weltcuprennen in Korplatz (ITA) landet Sandra Frei einen überraschenden Sieg vor Karine Ruby (FRA) und der Bulgarin Alexandra Jekova. Bereits auf dem Vierten Rang folgt, mit Tanja Frieden, die nächste Schweizerin.

Vor einer Woche musste Sandra Frei noch mit ansehen wie ihre Teamkolleginnen um den Sieg mitfuhern und auch gewannen. Damals konnte Sandra Frei noch nicht vorne mithalten, hier im Südtirol zeigte sie jedoch allen den Meister und gewann schliesslich klar.

„Ich kann es kaum glauben“, jubelte Sandra Frei nach dem Rennen. „Ich habe mich heute von Anfang an super gefühlt. Auch schon im Training ist es hervorragend gelaufen.“ Zum knappen Zieleinlauf im Finale meinte die Fahrerin aus Flims-Dorf: „Ich habe gemerkt, dass die anderen dicht hinter mir waren, aber ich habe mich nur auf mein Rennen konzentriert. Jetzt hoffe ich natürlich, dass dieser Sieg mich zu den Olympischen Spielen bringt.“

Exploit von Marco Huser
Eine ausgezeichnete Leistung zeigte bei den Männern auch der Schweizer Marco Huser, der hinter dem Amerikaner Jason R.Smith den zweiten Rang belegte, während die anderen Schweizer wie Nantermod, Kestenholz, Arnold und Duff allesamt Ränge zwischen 36 und 42 belegten. Durch seine beste Saisonklassierung, konnte sich Huser in der Weltcupwertung auf den 8.Rang vorarbeiten.

Rangliste Frauen
1   FREI Sandra               1984  SUI   
2   RUBY Karine               1978  FRA   
3   JEKOVA Alexandra          1987  BUL   
4   FRIEDEN Tanja             1976  SUI   
5   MALTAIS Dominique         1985  CAN   
6   RICKER Maelle             1978  CAN   
7   THERMOZ LIAUDY Diane      1985  FRA   
8   MUELLER Yvonne            1975  SUI   
9   KRINGS Doresia            1977  AUT   
10  KELLENBERGER Kathrin      1977  SUI   
11  POMAGALSKI Julie          1980  FRA   
12  FLEURY Morgane            1983  FRA   
13  SIMMONS Erin              1976  CAN   
14  DANIELSSON Maria          1981  SWE   
15  OLSON Leslee              1978  USA   
16  NOBS Olivia               1982  SUI   
17  ZUCK Anna-Lena            1988  GER   
17  LAISSUS Marie             1978  FRA   
19  HAEUSERMANN Claudia       1976  SUI   
20  GUENTHER Doris            1978  AUT   
21  YAMADA Marni              1978  USA   
22  BRAY Juliane              1975  NZE   
23  RIEGLER Manuela           1974  AUT   
24  KRINGS Heidi              1983  AUT   
25  RANIGLER Carmen           1976  ITA   
26  LUNDHOLDT Julie-Wendel    1983  DAN   
27  POZZO Oceane              1989  FRA   
28  GHENO Lucie               1987  FRA   
29  HANEMAAIJER Sonja         1976  NED   
30  MOLL Susanne              1987  AUT   
31  FUJIMORI Yuka             1986  JPN   
32  LEITNER Marion            1987  ITA   
33  BRANDT Vroni              1978  GER   
34  SOCK Alexandra            1977  GER   
35  THOMAS Emily              1973  AUS   
36  BRUTTO Raffaella          1988  ITA   
37  MITSUI Kaori              1976  JPN   
38  PIHLA Kadri               1976  EST   
    
    
Rangliste Herren
1   SMITH Jason R.            1982  USA   
2   HUSER Marco               1979  SUI   
3   HALE Jayson               1985  USA   
4   DELERUE Paul-Henri        1984  FRA   
5   ANDERSON Jasey Jay        1975  CAN   
6   UNTERRAINER Hans-Joerg    1980  AUT   
7   FUCHS Mario               1976  AUT   
8   KUPPRION Alex             1978  GER   
9   SANDRINI Francesco        1984  ITA   
10  GRUENER Lukas             1981  AUT   
11  GRUNDELIUS Jonte          1975  SWE   
12  HOLLAND Nate              1978  USA   
13  TAGLIAFERRI Tommaso       1982  ITA   
14  KRASSNIG Dieter           1973  AUT   
15  SKARBEK-MALCZEWSKI Rafal  1976  POL   
16  SPEISER David             1980  GER   
17  POZZOLINI Stefano         1977  ITA   
18  ZIDEK Radoslav            1981  SVK   
19  VELISEK Tom               1981  CAN   
20  BOLDIKOV Andrey           1983  RUS   
21  GUILLOT-DIAT Ludovic      1985  FRA   
22  LIGOCKI Mateusz           1982  POL   
23  SACHOT Guillaume          1976  FRA   
24  HAYLER Damon              1976  AUS   
25  GUTTORM Antti             1982  FIN   
26  PERATHONER Emanuel        1986  ITA   
27  LAYER Michael             1978  GER   
28  WATANABE Graham           1982  USA   
29  FONT Jordi                1975  SPA   
30  DELERUE Xavier            1979  FRA   
31  NEILSON Drew              1974  CAN   
32  BOIVIN Francois           1982  CAN   
33  MALUSA Simone             1974  ITA   
34  TAKAHASHI Shoh            1986  JPN   
35  VAULTIER Pierre           1987  FRA   
36  NANTERMOD Guillaume       1975  SUI   
37  SCHAIRER Markus           1987  AUT   
37  BLOMBERG Mattias          1976  SWE   
39  VALERY Vincent            1984  FRA   
40  KESTENHOLZ Ueli           1975  SUI   
41  ARNOLD Daniel             1984  SUI   
42  DUFF Sascha               1981  SUI   
43  FEICHTER Arno             1974  ITA   
44  DUCLOS Sylvain            1978  FRA   
45  BRUSERUD Tor              1972  NOR   
46  NOVOTNY Michal            1981  CZE   
47  WERLEN Stephan            1978  SUI   
48  WALLIN Oeystein           1986  NOR   
49  BONENFANT Simon           1982  CAN   
50  HICKEY Ryan               1981  CAN   
51  IDIGORAS Ibon             1980  SPA   
52  SEMINO Lorenzo            1982  ITA   
53  HUNT Richard-R            1976  NZE   
54  IGARASHI Kohta            1975  JPN   
55  BAGLIANI Riccardo         1985  ITA   
56  HEINIK Pavel              1982  CZE   
57  SANDRINI Riccardo         1986  ITA   
58  ROBRAHN Kai               1974  AUS  


Link 1: Weltcupstand Frauen
Link 2: Weltcupstand Herren
Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Snowboardercross Jubel auf dem Podest
Siegerehrung bei den Frauen

Snowboardercross Podest Männer
Das Podest bei den Männern

Faszination Boardercross Kronplatz 1


Faszination Boardercross Kronplatz 2



[Weitere Bilder]

Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Boardercross: Schweizer Sieg durch Sandra Frei - Podest für Marco Huser
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26465886 Monat: 19416081 Heute: 19386384 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472