<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Eishockey
NLA: Genf gibt sich nicht geschlagen, gewinnt im 5. Final-Spiel beim SC Bern
Suchen Eishockey Kategorie  Eishockey
20.04.2010

NLA: Genf gibt sich nicht geschlagen, gewinnt im 5. Final-Spiel beim SC Bern

Info: Eishockey NLA National League A (Play-offs 2010)
Autor: Felix Griep (Werfel)


Bern, 20.04.2010 - Es hätte so schön sein können, mit dem vierten Sieg im fünften Spiel hätte der SC Bern den Meistertitel mit seinem Heimpublikum feiern können. Doch Genève-Servette HC präsentierte sich in der PostFinance-Arena hochmotiviert und siegte in der Overtime.

Goran Bezina bewahrt Genfs Chancen auf ersten Titel
In einem über die gesamt Spielzeit gesehen ausgeglichenen Spiel schien der Gast aus Genf immer einen kleinen Schritt voraus. Thomas Deruns traf in der fünften Minute mit seinem fünften Final-Tor zur Servette-Führung, die zu Beginn des zweiten Drittels fast auf 2:0 erhöht worden wäre. Stattdessen gelang dem SC Bern kurz darauf der verdiente Ausgleich. Es dauerte bis zur 52. Minute, ehe der Puck wieder in einem Netz hing. Es war das 2:1 für Genf, dem aber dann gleich zwei schwere Rückschläge folgten. Bern brauchte nur 105 Sekunden für den erneuten Ausgleich und weitere 25 Sekunden später kassierte Tony Salmelainen eine Matchstrafe. Diese Schwächung des Gegners konnte der SC Bern allerdings nicht nutzen, es ging in die Overtime. 3:11 Minuten dauerte es, bis Goran Bezina dort die Entscheidung herbeiführte und den Genfer Traum von der ersten Meisterschaft am Leben erhielt. Schon im Viertelfinale hatte man gegen Fribourg-Gottèron einen 1:3-Rückstand drehen können, gegen Bern will man das wiederholen. Jetzt steht es immerhin schon 2:3.

Bern - Genf n.V. 2:3 (0:1 1:0 1:1)
0:1 Thomas Deruns (4:32)
1:1 Trevor Meier (24:42)
1:2 Reto Suri (51:13)
2:2 Travis Roche (52:58)
2:3 Goran Bezina (63:11)

Im Les Vernets steht Genf am Donnerstag ab 20:15 Uhr vor der nächsten schweren Prüfung. Der SC Bern hat einen weiteren Matchpuck zur Meisterschaft. Gelingt Genf der Ausgleich, würde es am Samstag zum alles entscheidenden siebten Spiel kommen.

-> Zu allen Resultaten und Terminen der NLA Play-offs

Vorherige Berichte:
17.04. Ivo Rüthemann entscheidet erneut Verlängerung - Matchpuck für den SC Bern
15.04. Klarer Sieg bringt Bern wieder in Führung
13.04. Genf verhindert den Berner Durchmarsch
10.04. Bern lässt sich auch von Genf nicht stoppen - Sieg in Overtime
09.04. Morgen beginnt die Final-Serie zwischen SC Bern und Genève-Servette HC

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

NLA: Genf gibt sich nicht geschlagen, gewinnt im 5. Final-Spiel beim SC Bern



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für NLA: Genf gibt sich nicht geschlagen, gewinnt im 5. Final-Spiel beim SC Bern
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 04.09.20 um 18:24 von Happy
Namensänderungen - 11.07.20 um 23:32 von Happy
R.I.P. - 11.07.20 um 23:30 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 29698430 Monat: 22648625 Heute: 22618928 Online: 26
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472