<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skispringen
Skispringen: Fannemel zum Abschluss des Continentalcups Doppelsieger
Suchen Skispringen Kategorie  Skispringen
03.10.2010

Skispringen: Fannemel zum Abschluss des Continentalcups Doppelsieger

Autor: Sebastian Würz
EVENT

Wisla, 03.10.2010 Der Norweger Anders Fannemel hat zum Abschluss des Continentalcups der Skispringer beide Wettbewerbe im polnischen Wisla gewonnen. Im ersten Springen verwies er den Polen Stefan Hula und Robert Hrogta aus Slowenien auf die weiteren Podestränge; im zweiten belegten Jure Sinkovec aus Slowenien und der Nordische Kombinierer Anssi Koivuranta aus Finnland die Ränge zwei und drei. Den Sieg in der Gesamtwertung sicherte sich der Pole Kamil Stoch.

Fannemel überlegen

Anders Fannemel aus Norwegen war der dominierende Springer beim Continentalcup in Wisla. Er sicherte sich beide Tagessiege, und war beim ersten Wettbewerb, am Samstag den 02. Oktober, dabei der einzige Starter, der die 130m Marke übertraf. Das gelang ihm mit 131m und 133m in beiden Durchgängen. Fannemels Vorsprung auf den Polen Stefan Hula, der 128,5 und 126,5m erreichte, betrug am Ende knappe 13 Punkte. Dritter wurde der Slowene Robert Hrgota mit Versuchen von 126,5m und 128,5m. Als bester Springer aus dem deutschsprachigen Raum belegte der Österreicher Daniel Lackner Rang neun. Stephan Hocke wurde 13., vier Plätze vor Stefan Thurnbichler.

-> Zum Resultat des ersten Springens

Weitester Sprung von Sinkovec

Den weitesten Wettbewerbssprung des Wochenendes setzte der Slowene Jure Sinkovec, der am zweiten Tag im zweiten Durchgang herausragende 137,5m erreichte. Die Konstanz von Fannemel, der auf 134 und 134,5m kam, sowie die besseren Windbedingungen bei Sinkovec sorgten aber erneut für einen Sieg des Norwegers. Der Slowene belegte Rang zwei vor Anssi Koivuranta aus Finnland. Koivuranta, einer der erfolgreichsten Nordischen Kombinierer der letzten Jahre, setzte damit auch bei den Spezialisten erstmals ein kleines Ausrufezeichen. Den Gastgebern gelang es diesmal nicht, jemanden aufs Treppchen zu bringen, als bester belegte Klemens Muranka Rang vier. In der Breite zeigten sie sich aber erneut geschlossen stark und brachten fünf Starter unter die besten 15. Daniel lackner zeigte abermals eine gute Leistung und wurde fünfter, Marinus Kraus aus Deutschland kam auf Rang 15.

-> Zum Resultat des zweiten Springens

Gesamtsieg für Stoch

Obwohl er auf einen Start in Wisla verzichtete, um stattdessen beim Sommergrandprix in Klingenthal zu starten, war dem Polen Kamil Stoch der Gesamtsieg im Continentalcup nicht mehr zu nehmen. Die Ränge zwei und drei in der Gesamtwertung belegten Jakub Janda aus Tschechien und der Österreicher Andreas Strolz, die wie Stoch ihren Verbänden damit einen weiteren Startplatz für die erste Weltcupperiode im Winter sicherten.

-> Zur kompletten Gesamtwertung


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Skispringen: Fannemel zum Abschluss des Continentalcups Doppelsieger



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Skispringen: Fannemel zum Abschluss des Continentalcups Doppelsieger
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 04.09.20 um 18:24 von Happy
Namensänderungen - 11.07.20 um 23:32 von Happy
R.I.P. - 11.07.20 um 23:30 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 29783488 Monat: 22733683 Heute: 22703986 Online: 37
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472