<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Bob und Skeleton Weltcupfinal in Altenberg (GER)
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
24.01.2006

Bob und Skeleton Weltcupfinal in Altenberg (GER)

Info: Bobsport Weltcup Weltcup/Altenberg (Herren/Damen)
Autor: Kurt Brun


Die Schweizerinnen und Schweizer, die in Turin die Eiskanalsportarten Bob und Skeleton Vertreten sind, nach dem erfolgreichen Weltcup in St.Moritz, nur zum Teil zum Welzcup-Finale nach Altenberg gefahren.

Bei den Bobfrauen sind das Sabina Hafner, Isabel Baumann und Maya Bamert, im Skeleton sind Maya Pedersen und Tanja Morel am Start. Gregor Stähli, der Senior unter den Skeletonfahrern, verzichtet auf das Finale und bereitet sich bereits auf Turin vor. Daniel Mächler und Pascal Oswald werden bei den Skeleton Männer den Final bestreiten.

Bei den Bob Herren wird Martin Galliker, Ralph Rüegg und Daniel Schmid in Altenberg an den Start der Zweier- und Viererbob Konkurrenz gegen. Galliker ist auch als Ersatzpilot für Turin vorgesehen und wird zum Einsatz kommen, wenn Martin Annen oder Iyo Rüegg ausfallen sollten.

Annen und Rüegg sind von St.Moritz aus nach La Plagne (FRA) gefahren um auf der Olympia Bahn von 1992 zu trainieren, da diese Bahn jener von Cesana eher entspricht, als der Natureiskanal von St.Moritz.

Die Bobdamen Hafner und Bamert werden anschliessend an Altenberg nach Innsbruck-Igls (AUT) reisen um an den Damen Junioren Weltmeisterschaften zu starten. Für Sabina Hafner gilt es ihre Silbermedaille vom letzten Winter zu verteidigen oder gar zu vergolden.

Am 2. Februar werden die Teams in Bern dann die Olympia Kleider fassen. Ausgewählte Teile der neuen Olympia-Kollektion können in den Switcher-Shops auch von der Bevölkerung erworben werden. Dies ist erstmals möglich und soll vor allem die Verbindung vom Swiss Olympic Team Turin 2006 und der Bevölkerung klar zum Ausdruck bringen und die Verbundenheit mit den Aktiven vertiefen.

Am 9. Februar setzt sich der Schweizer Eiskanalsport Tross Richtung Turin in Bewegung.

Die ersten Trainings wurden in Altenberg bereits absolviert. Heute Dienstag musste Daniel Schmid auf der sehr anspruchsvollen Bahn in Altenberg aber bereits einen Sturz hinnehmen. Schmid blieb aber unverletzt, während sein Bremser Andreas Balmer an der Schulter leichte Blessuren davon getragen hat.

Herren Zweierbob Training Altenberg 24.1.2006
Alle Training Zeitlisten aus Altenberg



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Daniel Schmid Schweiz
Daniel Schmid Schweiz


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Bob und Skeleton Weltcupfinal in Altenberg (GER)
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Silkeborg (Weltmeisterschaft) - Damen
16.03.2019
Skispringen > Damen > Chaikovsky Normalschanze HS102 (Weltcup)
23.03.2019
Biathlon > Damen > Oslo 10 km Verfolgung (Weltcup)
23.03.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 19 - 22.03.19 um 20:01 von LiVE-Cup Tippspiel
Karriereende 2019 - 21.03.19 um 16:51 von Happy
Tippspielkalender 2018/19 - 18.03.19 um 21:29 von Happy
LiVE-CUP Woche 18 - 17.03.19 um 19:00 von LiVE-Cup Tippspiel
Personal bests im Skifliegen - 17.03.19 um 01:47 von Pito
LiVE-CUP Woche 17 - 10.03.19 um 17:14 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 16 - 04.03.19 um 18:10 von LiVE-Cup Tippspiel
Faktencheck - 28.02.19 um 08:02 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24417169 Monat: 17367364 Heute: 17337667 Online: 54
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472