<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Rodeln
Rodeln Weltcup in Igls: Deutscher Doppelsieg – Tatjana Hüfner siegt vor Natalie Geisenberger
Suchen Rodeln Kategorie  Rodeln
27.11.2010

Rodeln Weltcup in Igls: Deutscher Doppelsieg – Tatjana Hüfner siegt vor Natalie Geisenberger

Autor: Sören Siegert
Bericht: Natalie Geisenberger vom ASV Miesbach erkämpft sich nach Problemen am Start Platz zwei
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker

Innsbruck/Igls, 27.11.2010 – Tatjana Hüfner sorgte in Innsbruck/Igls für den 99. Weltcuperfolg der deutschen Rodlerinnen in Serie. Den Doppelerfolg machte Natalie Geissenberger perfekt. Auf der dritten Position landete die amtierende Weltmeisterin Erin Hamlin aus den USA

Hüfner überlegen
Nach ihrem Olympiasieg im Februar 2010 ist Rennrodlerin Tatjana Hüfner erfolgreich in den Winter gestartet. Die 27-Jährige aus Oberwiesenthal war im österreichischen Igls nicht zu schlagen und machte gleich zum Auftakt der Saison ihren 22. Weltcup-Erfolg perfekt. Den Grundstein für ihren Erfolg legte die Deutsche im ersten Durchgang, als sie eine klare Bestzeit herausfuhr. Im zweiten Lauf legte Hüfner noch einmal zu erzielte mit einem neuen Startrekord eine klare absolute Bestzeit. Für Geisenberger blieb einmal mehr nur der zweite Platz. Die Miesbacherin hatte im ersten Lauf beim Start große Probleme mit ihrem Helmvisier und wies am Ende mehr als zwei Zehntelsekunden Rückstand auf Seriensiegerin Hüfner auf. Anke Wischnewski fuhr auf Rang vier, Debütantin Carina Schwab landete auf einem starken siebten Rang. Damit bleiben die deutschen Rodlerinnen weiterhin im Weltcup unbezwungen - seit über 13 Jahren. Im nächsten Rennen könnte die magische Zahl der 100 Erfolge am Stück erreicht werden.

Weltmeisterin Hamlin auf Rang drei – Österreicherinnen enttäuschen
Die amtierende Weltmeisterin Erin Hamlin konnte sich auf einen starken dritten Rang fahren. Die US-Amerikanerin konnte sich knapp vor Anke Wischnewski im Finaldurchgang behaupten. Auch Ashley Walden, ihre Landsfrau, konnte mit dem fünften Rang überzeugen.
Alles andere als erfolgreich, verlief das Rennen für die Österreicherinnen. Vor allem für Nina Reithmayer ist der Auftakt des Rodelweltcups am Samstag auf ihrer Heimbahn in Innsbruck/Igls nicht nach Wunsch verlaufen. Die Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Winterspiele 2010 riskierte auf Platz vier liegend im zweiten Durchgang zu viel und stürzte in der Zielkurve. So wurde ihre Team-Kollegin Veronika Halder als Achte beste Österreicherin.
Die Schweizerin Martina Kocher kam lediglich auf die 14. Position


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Tatjana Hüfner darf sich über den Sieg im Weltcup zum Auftakt freuen (Copyright BSD)
Tatjana Hüfner darf sich über den Sieg im Weltcup zum Auftakt freuen (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Rodeln Weltcup in Igls: Deutscher Doppelsieg – Tatjana Hüfner siegt vor Natalie Geisenberger
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 11.07.19 um 12:20 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25698183 Monat: 18648378 Heute: 18618681 Online: 41
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472