<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Sportlerberichte
Daniel Heun: Es geht langsam nach vorne
Suchen Sportlerberichte Kategorie  Sportlerberichte
20.01.2011

Daniel Heun: Es geht langsam nach vorne

Info: Alle Berichte von Daniel Heun | Langlauf Weltcup Liberec (CZE)
Autor: Daniel Heun


Hallo liebe Wintersport-Fans,

Da wieder ein paar Wettkampfwochenenden vorübergegangen sind, kommt mal wieder ein kleiner Bericht von mir.


Ich konnte über den Jahreswechsel gut trainieren und hab mich wie schon im letzten Bericht erwähnt für den Continetalcup in Oberwiesenthal vorbereitet. Leider hat an diesem Wochenende das Tauwetter eingesetzt und somit war es durch die weichen Bedingungen nicht nur für uns, sondern auch für das Technikerteam beim Skiwachsen eine Herausforderung.

Bei dem Klassisch Sprint am Freitag konnte ich mich für das Finale qualifizieren und wurde bei dem Sieg von Oliver Wünsch Fünfter. Das war zumindest mal ein Aufwärtstrend und ich war mit meiner Plologleistung (dritte Zeit) und den drei Finalläufen recht zufrieden. Am Samstag bin ich dann über die 20 Kilometer Strecke, die im Duathlon ausgetragen wurde, an den Start gegangen. In der ersten Hälfte im klassischen Stil fühlte ich mich nicht ganz so wohl und konnte der Spitzengruppe nicht folgen. Nach dem Wechsel auf die Skating Ski lief es besser und ich konnte mich noch bis auf Rang neun nach vorne laufen. Auch wenn die Platzierungen noch nicht ganz vorne waren, war ich mit dem Wochenende zufrieden und konnte für mich zwei ordentliche Wettkämpfe absolvieren.

Am darauffolgenden Wochenende durfte ich mit zum Weltcup nach Liberec, wo zwei Sprints auf dem Programm standen. Am Samstag im Einzel Skating Sprint konnte ich mich mit der 15. Prologzeit für das ¼ Finale qualifizieren, wo ich dann leider ausschied und am 17. wurde. Da dies aber meine beste Einzelplazierung im Weltcup war und ich mit dem Ziel Punkt zu holen gestartet bin, war ich sehr zufrieden. Am Samstag ging es dann für meinen Teamsprintkameraden Oliver Wünsch und mich sowie das erste deutsche Team Wenzl/Eisenlauer im Teamsprint zur Sache. Beide Teams konnten sich in dem Feld von 24 Mannschaft für das Finale qualifizieren, womit schon nicht jeder gerechnet hätte. Am Ende reichte es dann für Oli und mich für Platz sieben, Rang acht ging an Deutschland 1.

Ich denke für ein Sprint Weltcup-Wochenende war es zufriedenstellend und man sieht, es geht langsam nach vorne.
Am kommenden Wochenende findet der nächste Weltcup in Otepää/Estland statt, wo ich am Sonntag im Klassisch Sprint an den Start gehe.
Drückt mir die Daumen, damit es mit einer ähnlich guten Leistung wie in Liberec klappt…

Bis bald!
Euer Daniel

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Zufrieden mit dem Wochenende in Liberec: Sprinter Daniel Heun (© privat)
Zufrieden mit dem Wochenende in Liberec: Sprinter Daniel Heun (© privat)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Daniel Heun: Es geht langsam nach vorne
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Ski Alpin > Riesenslalom Damen > Sölden (Weltcup)
26.10.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito
Tippspiel bei Kicktipp - 23.10.19 um 12:21 von Ittersbach
Tippspiel - 23.10.19 um 11:08 von Pito
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26504659 Monat: 19454854 Heute: 19425157 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472