<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Ski Alpin Are: Riesch hat im Hunderstelduell gegen Vonn die Nase vorn
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
28.02.2011

Ski Alpin Are: Riesch hat im Hunderstelduell gegen Vonn die Nase vorn

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Are, 27.02.2011 - Maria Riesch hat zum Abschluss des Speed-Wochenendes in Are auch den Super G für sich entschieden. Sie siegte denkbar knapp vor Lindsey Vonn und deren US-Amerikanischer Teamkollegin Julia Mancuso. Nicole Hosp verpasste als beste Österreicherin das Podest ebenso knapp wie Lara Gut als beste Schweizerin.

Riesch und Vonn in eigener Liga
Mit ihrem zweiten Sieg binnen drei Tagen und ihrem ersten Super-G-Erfolg seit Januar 2008 hat Maria Riesch ihre Gesamtweltcupführung wieder auf nunmehr 196 Punkte ausgebaut. Bei flachem Licht und entsprechend schwierigen Sichtbedingungen siegte die Doppelolympiasiegerin in Are in einer Zeit von 1:13,24 Minuten und feierte ihren insgesamt 20. Weltcupsieg. Nur 0,01 Sekunde dainter landete Lindsey Vonn, deren Vorsprung im Super-G-Weltcup bei noch zwei ausstehenden Rennen nun 131 Punkte beträgt. Riesch und Vonn waren dabei in einer eigenen Liga unterwegs, denn der Rückstand der drittplatzierten Julia Mancuso betrug bereits 0,79 Sekunden auf die Siegerzeit.

Hosp knapp am Podest vorbei
Nur knapp am Podium vorbei fuhr dahinter Nicole Hosp. 0,02 Sekunden hinter Mancuso belegte sie Rang vier, war damit beste Österreicherin und erreichte gleichzeitig das beste Super-G-Ergebnis seit ihrer Verletzung. Auch Lara Gut fuhr ein starkes Rennen und landete als beste Schweizerin knapp hinter Hosp auf Rang fünf, womit sie um einen Rang besser klassiert war als ihre Teamkollegin Dominique Gisin. Aus Schweizer Sicht gab es außerdem für Fränzi Aufdenblatten als 13., Martina Schild als 15., Fabienne Suter als 17. und Marianne Abderhalden als 30. Weltcuppunkte. Nadja Kamer ließ das Rennen nach ihrem schweren Sturz vom Vortag aus. Zweitbeste Österreicherin war Anna Fenninger auf Rang neun, Andrea Fischbacher belegte Rang 16. Daneben fuhren auch Regina Mader (18.), Margret Altacher (20.), Elisabeth Görgl (21.), Nicole Schmidhofer (28.) und Michaela Kirchgasser (30.) in die Punkteränge. Mit Viktoria Rebensburg auf Rang 13 konnte auch eine weitere DSV-Fahrerin punkten. Für die Damen geht es am kommenden Wochenende im italienischen Tarvisio weiter, wo erneut eine Super-Kombination, ein Super G und eine Abfahrt anstehen.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Maria Riesch (Foto) setzte sich hauchdünn gegen ihre Konkurrentin Lindsey Vonn durch (© DSV)
Maria Riesch (Foto) setzte sich hauchdünn gegen ihre Konkurrentin Lindsey Vonn durch (© DSV)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für  Ski Alpin Are: Riesch hat im Hunderstelduell gegen Vonn die Nase vorn
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 10 - 19.01.20 um 15:19 von LiVE-Cup Tippspiel
Karriereende 2019 - 15.01.20 um 06:08 von LaWeLa
LiVE-CUP Woche 9 - 12.01.20 um 15:46 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 8 - 11.01.20 um 10:05 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 6 - 05.01.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 7 - 04.01.20 um 16:18 von LiVE-Cup Tippspiel
Inoffizielles Ski Challange 18 - 20.12.19 um 11:53 von Mighty
LiVE-CUP Woche 5 - 15.12.19 um 17:44 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27337765 Monat: 20287960 Heute: 20258263 Online: 39
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472