<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Ski Alpin Tarvisio: Vonn in Super G nicht zu schlagen, Riesch auf de Podest
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
06.03.2011

Ski Alpin Tarvisio: Vonn in Super G nicht zu schlagen, Riesch auf de Podest

Autor: Julia Heising
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker

Tarvisio, 06.03.2011 - Lindsey Vonn hat zum Abschluss des Speedwochenendes in den Super G für sich entschieden und damit auch vorzeitig die Weltcupwertung in dieser Disziplin gewinnen können. Sie verwies ihre Landsfrau Julia Mancuso auf den zweiten Platz, während Maria Riesch als Tagesdritte ihre Führung im Gesamtweltcup verteidigte.

Vonn gewinnt und holt 3. Kristall
Bei erneut frühlingshaften Bedingungen hat Lindsey Vonn ihren siebten Saisonsieg gefeiert. Beim vorletzten Super G des Winters zeigte die US-Amerikanerin einmal mehr eine souveräne Leistung und gewann in 1:21,75 Minuten. Damit lag sie im Ziel 0,23 Sekunden vor ihrer Teamkollegin Julia Mancuso. Auf Rang vier komplettierte Laurenne Ross mit ihrem besten Weltcupergebnis überhaupt das hervorragende US-amerikanische Teamresultat. Lediglich Maria Riesch konnte damit ein komplett US-amerikanisches Podium verhindern: Sie belegte mit ordentlicher Fahrt und 0,50 Sekunden Rückstand den dritten Platz und hat mit nunmehr 96 Punkten Vorsprung im Gesamtweltcup auf Vonn weiterhin hervorragende Chancen auf den erstmaligen Gewinn der Gesamtwertung. Vonn sicherte sich währenddessen ihre dritte kleine Kristallkugel binnen drei Tagen, da sie nun auch im Super-G-Weltcup nicht mehr einzuholen ist.

Rebensburg egalisiert Bestleistung
Ein überzeugendes Rennen zeigte auch Viktoria Rebensburg. Sie egalisierte als Tagesachte ihr bestes Super-G-Resultat auf Weltcupebene. Beste der zehn gestarteten Österreicherinnen war Elisabeth Görgl als Sechste, Nicole Hosp belegte Rang 13. Die übrigen ÖSV-Starterinnen konnten sich nicht im Vorderfeld klassieren. Andrea Fischbacher, Stefanie Moser, Anna Fenninger und Regina Mader als 20., 23., 28. und 29. fuhren zumindest noch in die Weltcupränge. Auch den Schweizerinnen gelang heute kein absolutes Topresultat. Als Beste landete Fabienne Suter auf Rang zehn und war damit zwei Ränge besser als Lara Gut klassiert. Außerdem gab es für Marianne Abderhalden als 17. und Martina Schild als 27. Weltcuppunkte.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Ski Alpin Tarvisio: Vonn in Super G nicht zu schlagen, Riesch auf de Podest
Ski Alpin Tarvisio: Vonn in Super G nicht zu schlagen, Riesch auf de Podest


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Ski Alpin Tarvisio: Vonn in Super G nicht zu schlagen, Riesch auf de Podest
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Silkeborg (Weltmeisterschaft) - Damen
16.03.2019
Biathlon > Damen > Oslo 7,5 km Sprint (Weltcup)
21.03.2019
Skispringen > Skifliegen Herren > Planica HS240 (Weltcup)
22.03.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 19 - 18.03.19 um 22:38 von LiVE-Cup Tippspiel
Tippspielkalender 2018/19 - 18.03.19 um 21:29 von Happy
LiVE-CUP Woche 18 - 17.03.19 um 19:00 von LiVE-Cup Tippspiel
Personal bests im Skifliegen - 17.03.19 um 01:47 von Pito
Karriereende 2019 - 16.03.19 um 21:03 von LaWeLa
LiVE-CUP Woche 17 - 10.03.19 um 17:14 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 16 - 04.03.19 um 18:10 von LiVE-Cup Tippspiel
Faktencheck - 28.02.19 um 08:02 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 24388483 Monat: 17338678 Heute: 17308981 Online: 55
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472