<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Langlauf Weltcupfinale Falun: Northug verabschiedet sich standesgemäß
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
21.03.2011

Langlauf Weltcupfinale Falun: Northug verabschiedet sich standesgemäß

Autor: Sascha Witzke | Johann Reinhardt
EVENT

Falun, 20.03.2011 - Der Triumphator von Oslo Petter Northug gewann in souveräner Art und Weise das Weltcupfinale im schwedischen Falun. Der norwegische Wunderknabe distanzierte die Entdeckung des Wochenendes, Landsmann Finn Haagen Krogh, um 1:45 Minuten und deklassierte dabei die restliche Weltelite. Platz drei ging an Weltcupgesamtsieger Dario Cologna. Der Eidgenosse ließ den italienischen Routinier Giorgio Di Centa knapp hinter sich. Das Damenrennen gewann wie erwartet Marit Björgen vor Justyna Kowalczyk.

Northug beweist erneut starke Form - Krogh überrascht
Der Sieg Northugs wurde fast zur Nebensache. Vielmehr machte sein Landsmann und Skandinavien-Cup-Sieger Finn Haagen Krogh auf sich Aufmerksam. Auf der Schlussetappe im Handicapstart hatte er die schnellste Zeit aufzuweisen, womit wahrlich nicht zu rechnen war. Er holte auf der Schlussetappe nich weniger als 26 Sekunden auf den Schweizer Dario Cologna auf, den er auch im Zielsprint noch auf Rang drei verweisen konnte. Die Schweden Emil Jönsson und Daniel Rickardsson hielten ihre gut erarbeiteten Positionen der Vortage nicht. Nachdem sie noch auf den Positionen zwei sowie drei ins Rennen gegangen waren, wurde Rickardsson Sechster und Sprintspezialist Jönsson Zehnter. Tobias Angerer kam nicht ohne Probleme durch die Mini-Tour und verlor durch einen Sturz in der Doppelverfolgung am Samstag einige Zeit. In der Gesamtwertung reichte es für den Deutschen zum 19. Platz.

Björgen dominiert Damenfeld
Auch im Damenbereich war mit Marit Björgen eine Norwegerin nicht zu schlagen. Nach Siegen im Prolog sowie der Doppelverfolgung passierte sie die Ziellinie im Handicaprennen 1:58 Minuten vor der Polin Justyna Kowalczyk. Dritte wurde Björgens Teamkolegin Therese Johaug, auf Rang vier kam Arianna Follis vor der nächsten Norwegerin Astrid Uhrenholdt Jacobsen. Die drei Damen lieferten sich zum Abschluss noch einmal ein packendes Duell auf der Zielgeraden. Die deutschen Damen Nicole Fessel und Katrin Zeller verpassten den Sprung in die Top Ten knapp und kamen in einer sechsköpfigen Gruppe in das Ziel. Am Ende standen für sie die Plätze elf und zwölf zu Buche.

-> Zu allen Resultat des Weltcups in Falun

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Stark in Form zum Saisonabschluss: Der Norweger Petter Northug (© Jessi Schick, LiVE-Wintersport.com)
Stark in Form zum Saisonabschluss: Der Norweger Petter Northug (© Jessi Schick, LiVE-Wintersport.com)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Langlauf Weltcupfinale Falun: Northug verabschiedet sich standesgemäß
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Herren)
16.11.2019
Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Damen)
16.11.2019
Eisschnelllauf > Herren > Tomaszow Mazowieck (Weltcup) 5000 Meter
22.11.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 2 - 19.11.19 um 21:51 von LiVE-Cup Tippspiel
Namensänderungen - 17.11.19 um 22:42 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 17.11.19 um 14:47 von LiVE-Cup Tippspiel
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 17.11.19 um 12:54 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 15.11.19 um 00:47 von Happy
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26771479 Monat: 19721674 Heute: 19691977 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472