<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
2. Wettkampftag in Igls: Friedrich wiederholt Vortageserfolg – Stefanie Szczurek gewinnt erstes Damenrennen
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
18.11.2011

2. Wettkampftag in Igls: Friedrich wiederholt Vortageserfolg – Stefanie Szczurek gewinnt erstes Damenrennen

Autor: Martin Schwarz
EVENT | Ergebnis | Disziplin-EC | Gesamt-EC

Igls, 17.11.2011 – Am zweiten Wettkampftag im österreichischen Igls setzte sich im zweiten Europacuprennen der Männer im Zweierbob erneut der junge deutsche Pilot Francesco Friedrich durch. Zusammen mit Anschieber Gino Gerhardi distanzierte er die US-Amerikaner Steven Holcomb / Justin Olsen um 0.09 Sekunden auf Rang zwei. Dritter mit Laufbestzeit im zweiten Lauf wurde der Deutsche Benjamin Schmid mit Marko Hübenbecker. Bei den Damen gab es ebenfalls einen deutschen Sieg durch Stefanie Szczurek / Franziska Bertels, die sich sehr knapp vor den Österreicherinnen Christina Hengster / Anna Feichtner und den Amerikanerinnen Elana Meyers / Katie Eberling durchsetzten.

Friedrich erneut an der Spitze - auch Schmid überzeugt als Dritter
Im zweiten Zweierbob-Rennen des Europacups in Igls gab es wenige Veränderungen zum Vortag. An der Spitze duellierten sich erneut Francesco Friedrich und Steven Holcomb, diesmal mit knapperem Ausgang zugunsten des Deutschen. Steigern konnte sich Benjamin Schmid, der nach Rang vier am Mittwoch heute auf das Podest fuhr und im zweiten Lauf sogar die Bestzeit aufstellte. Der am Start schnelle Lette Oskars Melbardis konnte den Geschwindigkeitsvorteil vom Start diesmal besser in die Bahn bringen und sicherte sich den vierten Rang vor den beiden Niederländern Ivo de Bruin und Edwin van Calker. Den junge de Bruin zeigt immer stärkere Leistungen und arbeitet sich langsam in Richtung Weltspitze vor. Das Schweizer-Team zeigte sich nicht so stark wie gestern, Rico Peter fuhr nur auf Rang 13, Suter (22.), Galliker (25.) und Rohr (36.) verpassten den Finaldurchgang. Der einzige Österreicher am Start, Samuel Passegger, konnte das sehr gute Resultat vom Mittwoch nicht ganz bestätigen und wurde 27. Für den Liechtensteiner Jürgen Berginz gab es den ersten Ranglistenpunkt, am Donnerstag erreichte er den 30. Rang, den er Tags zuvor knapp verpasste. Die beiden weiteren Deutschen Piloten David Ludwig und Matthias Böhmer erreichten den zweiten Lauf und wurden 18. und 20.

-> Zum Resultat der Herren

Szczurek gewinnt hauchdünn erstes Damenrennen
Zum ersten Rennen der Damen traten 27 Bob aus 11 Nationen an. Aus deutschsprachiger Sicht waren neun Bobs am Start, vier aus Deutschland, drei aus der Schweiz und zwei aus Österreich. Neben den Bobs aus Europa traten aber auch fünf Teams aus Nordamerika und die Australierin Astrid Radjenovic die Reise nach Igls an. Im ersten Durchgang schaffte aus deutschsprachiger Sicht nur die Schweizerin Edith Burkhard den Sprung unter die ersten 20 nicht, sie wurde 26. An der Spitze lagen zeitgliech die beiden Deutschen Stefanie Szczurek und Miriam Wagner, Christina Hengster (AUT) und Elana Meyers lagen aber nur knapp dahinter, was einen spannenden zweiten Lauf versprach. Dort kam die zweite Österreicherin Julia Glantschnig nicht über den 20. Rang heraus. Die Deutsche Nummer vier im Europacup, Judith Ritz, wurde Zwölfte. Bei den Schweizerinnen konnten Tamaris Dennler und Caroline Spahni die Ränge neun und sieben erzielen, dazwischen lag noch Carolin Zenker aus Deutschland. Wirklich spannend wurde es aber, als die letzten vier Bobs an den Start gingen und diese innerhalb von nur neun Hundertstel Sekunden klassiert waren. Elana Meyers (USA) eröffnete das Finale und fuhr in 54.17 Sekunden eine Spitzenzeit. Christina Hengster aus Österreich startete schwächer als die Amerikanerin, holte aber auf der Strecke wieder auf. Am Ende war es ganz knapp und die Laufzeit stoppte fünf Hundertstel langsamer als die der Amerikanerin, was in der Addition beider Läufe einen Vorsprung von genau 0.01 Sekunden für die Österreicherin bedeutete. Jetzt kamen die beiden Deutschen. Miriam Wagner konnte den starken ersten Lauf nicht bestätigen und verlor deutlich, am Ende war es der vierte Rang. Aber Stefanie Szczurek konnte die Spitzenpostion verteidigen, mit exakt der selben Laufzeit wie Christina Hengster reichte es um zwei Hundertstel Sekunden zum Sieg im ersten Europacuprennen der Saison.

-> Zum Resultat der Damen

Am Samstag steht für die Damen der zweite Rennlauf aus, die Herren beginnen mit dem ersten Rennen im Vierer, bevor am Sonntag mit dem zweiten Viererrennen der Europacup Igls abgeschlossen wird. Der Tross zieht dann weiter an den Königsee, wo bereits am Montag Nachmittag das erste Training stattfindet.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Auch im zweiten Zweier-Rennen der Herren in Igls lag am Ende der Deutsche Francesco Friedrich vorn (Copyright BSD)
Auch im zweiten Zweier-Rennen der Herren in Igls lag am Ende der Deutsche Francesco Friedrich vorn (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für 2. Wettkampftag in Igls: Friedrich wiederholt Vortageserfolg – Stefanie Szczurek gewinnt erstes Damenrennen
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 31079063 Monat: 24029258 Heute: 23999561 Online: 31
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472