<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Bob-Europacup in Igls: Bei den drei Rennen am Wochenende waren Christina Hengster, Alexsandr Zubkov und Steven Holcomb die Sieger
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
21.11.2011

Bob-Europacup in Igls: Bei den drei Rennen am Wochenende waren Christina Hengster, Alexsandr Zubkov und Steven Holcomb die Sieger

Autor: Martin Schwarz
EVENT | Ergebnis | Gesamt-EC

Igls, 21.11.2011 – Beim Europacup der Bobsportler in Igls wurden am vergangenen Wochenende drei Rennen ausgetragen. Das zweite Rennen der Damen gewann die Österreicherin Christina Hengster vor Elana Meyers (USA) und der Deutschen Stefanie Szczurek. Die Herren fuhren zwei Rennen im Viererbob aus, bei denen der Russe Alexsandr Zubkov und der US-Amerikaner Steven Holcomb triumphierten. Holcomb war am Samstag auch Zweiter vor Oskars Melbardis (Lettland), am Sonntag kam Francesco Friedrich (Deutschland) vor Edgars Maskalans (Lettland) auf das Podest.

Hengster sichert sich Heimsieg im zweiten Anlauf
Nach einem Tag Pause absolvierten die Damen am Samstag ihr zweites Rennen. Nach dem knappen Ergebnis vom Donnerstag konnte sich am Samstag die Österreicherin Christina Hengster deutlich vor Elana Meyers (USA) durchsetzten und übernahm damit auch die Europacup-Führung. Stefanie Szczurek fuhr mit zweimal der dritten Laufzeit auf den Bronzerang, bleibt damit aber die beste Pilotin im Europacup, die nicht auch im Weltcup starten wird. Jazmine Fenlator (USA) konnte sich im Rennen um Rang vier knapp vor Miriam Wagner (Deutschland) durchsetzten, die weiteren Deutschen Carolin Zenker und Judith Ritz wurden achte und zwölfte. Die Schweizer Bobs kamen mit Caroline Spahni (10.), Tamaris Dennler (Allemann) (11.) und Edith Burkhard (26.) nicht so gut in Fahrt. Die Österreicherin Julia Glantschnig fuhr auf den für sie guten 17. Rang.

-> Zum Resultat der Damen

Zubkov gewinnt erster Rennen im großen Bob
Mit 37 Startern wurde am Samstag ein neuer Teilnehmerrekord für ein Europacuprennen im Viererbob aufgestellt. Mit dabei auch je vier Bobs aus Deutschland und der Schweiz, sowie zwei aus Österreich. Die beiden Deutschen Francesco Friedrich und Benjamin Schmid konnten nicht ganz an der Spitze mitfahren. Der Russe Alexsandr Zubkov, Viererbob-Olympiasieger Steven Holcomb (USA) und die im Vierer traditionell starken Letten belegten die ersten vier Plätze. Zubkov startete mit Laufbestzeit in den ersten Durchgang und wurde im zweiten Lauf von Steven Holcomb noch einmal attackiert, konnte aber 17 Hundertstel Sekunden Vorsprung ins Ziel bringen, die Letten Oskars Melbardis und Edgars Maskalans konnten ihre guten Leistungen aus dem ersten Lauf im zweiten Lauf zwar mit guten Fahrten bestätigen, aber die beiden Weltcupstars knapp nicht mehr erreichen und wurden dritte und vierte. Benjamin Schmid schlug im deutschen Duell den Zweierbob-Doppelsieger Francesco Friedrich im Kampf um Platz fünf, David Ludwig und Matthias Böhmer wurden 15. und 16. Der Österreicher Jürgen Loacker lag nach dem ersten Durchgang noch auf Rang neun, verlor dann aber noch zwei Plätze, der junge Samuel Passegger kam mit seinem Team nur auf den 34. Rang. Im Schweizer Team kann man mit den gezeigten Leistungen kaum zufrieden sein: Rico Peter, der auch im Weltcup starten soll, kam nicht über einen 17. Rang heraus, die anderen Athleten verpassten den Finaldurchgang. Martin Suter wurde 21., Martin Galliker 24. und Jürg Rohr 30.

-> Zum Resultat der Herren Viererbob Rennen 1

US-Amerikaner Holcomb zum Abschluss vorn
Am Sonntag im zweiten Rennen traten dann „nur“ noch 35 Teams an, Vortagessieger Zubkov war nicht mehr dabei. Dafür fuhr Francesco Friedrich wieder stärker und legte im ersten Lauf Bestzeit hin, ganz knapp vor Steven Holcomb. Auch Edgars Maskalans konnte als Dritter nach dem ersten Lauf einen knappen Rückstand aufweisen. Die Schweizer Suter (21.) und Rohr (29.) verpassten erneut den Einzug in den Finaldurchgang, genau wie der Österreicher Passegger (31.). Martin Galliker kam im ersten Lauf gar vor Teamkollege Rico Peter, wurde am Ende aber doch nur 17. Peter kam auf den 16. Schlussrang. Auch für Jürgen Loacker aus Österreich lief es am zweiten Rennen nicht besser und er kam nicht über Rang 13 hinaus, zwischen den beiden Deutschen David Ludwig auf Rang 14 und Matthias Böhmer als 12. Benjamin Schmid konnte sich als Siebter erneut zwischen den Weltcup-Piloten behaupten. Im Kampf um die Podiumsplätze legte der Russe Alex Stulnev eine starke Zeit vor, doch die drei Teams an der Spitze des Feldes konnten diese alle noch unterbieten. Zuerst Edgars Maskalans, und dann auch Steven Holcomb, die sich jeweils an die Spitze setzten. Nun war noch Francesco Friedrich am Start. Friedrich verlor seinen Vorsprung gegenüber Holcomb schon am Start, konnte aber im oberen Bahnteil wieder aufholen. Unten fuhr Friedrich aber schwächer als im ersten Durchgang und konnte so die Spitze nicht übernehmen. Die drittschnellste Laufzeit reichte aber für den zweiten Rang. In der Gesamtwertung des Europacups liegt damit Holcomb vor Friedrich und Schmid. Auf die Piloten die die komplette Europacupsaison bestreiten werden, haben Friedrich und Schmid bereits großen Vorsprung.

-> Zum Resultat der Herren Viererbob Rennen 2

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Alexsandr Zubkov und seine Crew gewannen das erste Europacup-Rennen dieser Saison im Viererbob (Copyright BSD)
Alexsandr Zubkov und seine Crew gewannen das erste Europacup-Rennen dieser Saison im Viererbob (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Bob-Europacup in Igls: Bei den drei Rennen am Wochenende waren Christina Hengster, Alexsandr Zubkov und Steven Holcomb die Sieger
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Zukunft des LiVE-CUP ?? - 26.03.20 um 15:13 von Happy
Karriereende 2019 - 26.03.20 um 06:47 von Happy
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel
Konto mit Kreditkarte - 06.03.20 um 12:51 von Amsler
LiVE-CUP Woche 16 - 01.03.20 um 16:39 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 15 - 23.02.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27849346 Monat: 20799541 Heute: 20769844 Online: 21
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472