<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Skeleton
Hollingsworth gewinnt Damen-Rennen in La Plagne vor O’Shea - BSD-Damen verpassen Podest
Suchen Skeleton Kategorie  Skeleton
10.12.2011

Hollingsworth gewinnt Damen-Rennen in La Plagne vor O’Shea - BSD-Damen verpassen Podest

Autor: Johann Reinhardt
EVENT | Ergebnis | Gesamt-WC | Liveticker

La Plagne, 10.12.2011 - Die Kanadierin Mellisa Hollingsworth holte im französischen La Plagne ihren ersten Weltcup-Sieg seit knapp zwei Jahren. Sie verwies die beiden US-Amerikanerinnen Anne O’Shea und Katie Uhlaender auf die weiteren Podestplätze. Die deutschen Damen verpassten wie schon in Igls den Sprung unter die besten drei. Anja Huber wurde Vierte gefolgt von ihrer Landsfrau Marion Thees. Janine Flock aus Österreich belegte Rang neun.

Nordamerikanische Damen auf dem Podium - Hollingsworth gewinnt
Erstmals seit Januar 2010 am Königssee gewann Mellisa Hollingsworth wieder ein Weltcup-Rennen. Die 31-jährige Gesamtweltcup-Dritte des Vorjahrs besaß nach Bestzeiten in beiden Läufen einen Vorsprung von 0,37 Sekunden auf Anne O’Shea. Für die US-Amerikanerin war es der erste Podestplatz ihrer Karriere. Bisher stand ihr ein siebter Platz beim Auftakt in Igls zu Buche. Dritte wurde mit Katie Uhlaender eine weitere Dame aus den USA. Auch ihre Platzierung kam etwas überraschend, da sie erst heute in die Saison startete und seit Februar 2009 in Park City nicht mehr unter die besten drei kam.

Deutsche Damen wieder knapp am Podest vorbei - Flock unter Top Ten
Auch im olympischen Eiskanal von 1992 blieb den deutschen Damen der Sprung aufs Podium verwährt. Die letztjährige Gesamtweltcup-Siegerin Anja Huber, die noch nach dem ersten Durchgang auf Rang drei lag, wurde am Ende Vierte 0,69 Sekunden hinter Hollingsworth und nur 0,14 Sekunden hinter Uhlaender, die noch nach dem ersten Lauf nur auf Platz fünf lag. Verbessert im Vergleich zum Saison-Auftakt präsentierte sich Marion Thees. Zwar büßte auch sie im zweiten Lauf noch eine Position ein, trotzdem reichte es in der Addition zu einem soliden fünften Rang. Die dritte Deutsche Katharina Heinz wurde Elfte. Janine Flock aus Österreich gelang als Neunte erneut der Sprung in die Top Ten. Dabei musste sie sich Olga Potylitsina aus Russland sowie der Kanadierin Sarah Reid nur knapp im Kampf um die nächst besseren Plätze sieben und acht geschlagen geben. Platz 20. nahm die Schweizerin Barbara Hosch ein.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Seit knapp zwei Jahren wieder ganz oben auf dem Podest: Die Kanadierin Mellisa Hollingsworth (Copyright BSD)
Seit knapp zwei Jahren wieder ganz oben auf dem Podest: Die Kanadierin Mellisa Hollingsworth (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Hollingsworth gewinnt Damen-Rennen in La Plagne vor O’Shea - BSD-Damen verpassen Podest
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Kicktipp ohne Trolls - 21.10.17 um 11:34 von stone
Grown up purlieus - 21.10.17 um 09:32 von aprilet3
Where To Buy Lasix Online RonPiorsato - 21.10.17 um 01:15 von RonTymn
Sildenafil G&#1057;&#1026;&#1042;&#160;&#1057;&#1027;&#1074;&#1026;&#8220;&#1057;&#1026;&#1057;&#1115;&#1056;&#1030;&#1042;&#152;nstig Online Kaufen MiguNor - 21.10.17 um 01:14 von MiguaxorKill
Cialis Original 5 Mg MiguNortNize - 21.10.17 um 01:08 von MiguaxorKill
Como Conprar Cialis MiguNortNize - 21.10.17 um 01:02 von MiguaxorKill
Ampicillim Online RonPiorsato - 21.10.17 um 00:50 von RonTymn
Viagra Cialis Levitra Cual Es Mejor RonPiorsato - 21.10.17 um 00:02 von RonTymn

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 18285903 Monat: 11236098 Heute: 11206401 Online: 45
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472