<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Bobsport
Dreifachsieg für Deutsche Bobsportler im Viererbob – Manuel Machata siegt vor Arndt und Florschütz
Suchen Bobsport Kategorie  Bobsport
12.12.2011

Dreifachsieg für Deutsche Bobsportler im Viererbob – Manuel Machata siegt vor Arndt und Florschütz

Autor: Martin Schwarz
EVENT | Ergebnis | Disziplin-WC | Gesamt-WC | Liveticker

La Plagne, 12.12.2011 – Zum Abschluss des Weltcups in La Plagen regnete es Medaillen für den BSD. Gleich alle drei Podestplatzierungen im Viererbob gingen an Deutsche Crews. Manuel Machata mit den Hinterleuten Florian Becke, Andreas Bredau und Christian Poser gewann das Rennen mit Bestzeiten in beiden Läufen vor den Crews um Maximilian Arndt und Thomas Florschütz.

Im Viererbobrennen in La Plagne am Sonntag waren die Abstände eng, doch die deutschen Bobs hatten am Ende viel zu feiern. Nach zwei Laufbestzeiten war Manuel Machata mit Florian Becke, Andreas Bredau und Christian Poser klarer Sieger mit 24 Hundertstel Sekunden Vorsprung auf Maximilian Arndt/Rene Tiefert/Jan Speer/Martin Putze. Die Abstände dahinter waren äusserst gering. Thomas Florschütz, nach dem ersten Lauf noch auf Rang vier gelegen, schob sich angeschoben von Gino Gerhardi, Kevin Kuske und Thomas Blaschek im Finaldurchgang noch am Russen Alexandr Zubkov vorbei, der auch noch seinen Landsmann Alexander Kasjanov vorbeiziehen lassen musste. Der Abstand zwischen dem fünften Zubkov und dem zweitplatzierten Arndt betrug aber in der Addition beider Läufe gerade mal vier Hundertstel Sekunden, und auch der sechstplatzierte Steven Holcomb lag mit einem Rückstand von 32 Hundertstel Sekunden auf Sieger Machata gerade vier Hundertstel Sekunden hinter Zubkov – und das mit zweimal der viertbesten Laufzeit. Der Schweizer Gregor Baumann kassierte weit über eine Sekunde Rückstand und musste sich mit Rang 14 begnügen. Beat Hefti startet in dieser Saison ausschliesslich im Zweierbob, die Österreicher liessen diesen zweiten Weltcup aus.

-> Zum Resultat

In der Viererbob-Weltcupwertung führt Alexandr Zubkov mit 8 Punkten Vorsprung vor Manuel Machata, Thomas Florschütz folgt nur einen Zähler dahinter. Im Gesamtweltcup hat Thomas Florschütz bereits 835 Punkt gesammelt und sich damit schon 39 Punkte Vorsprung auf Steven Holcomb erarbeitet. Arndt und Machata folgen auf den rängen drei und vier.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Kommt wieder besser in Fahrt in der ersten Saison nach seinem Gesamtweltcup-Sieg: Manuel Machata und seine Crew (Copyright BSD)
Kommt wieder besser in Fahrt in der ersten Saison nach seinem Gesamtweltcup-Sieg: Manuel Machata und seine Crew (Copyright BSD)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Dreifachsieg für Deutsche Bobsportler im Viererbob – Manuel Machata siegt vor Arndt und Florschütz
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 21.08.19 um 08:12 von Happy
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25990865 Monat: 18941060 Heute: 18911363 Online: 32
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472