<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
Sprint der Herren: Lotterie-Sieg für Tarjei Boe
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
15.12.2011

Sprint der Herren: Lotterie-Sieg für Tarjei Boe

Autor: Nadine Wehmer
EVENT | Startliste | Ergebnis | Gesamt-WC | Disziplin-WC | Liveticker | LiVE-CUP

Hochfilzen, 15.12.2011 - Am heutigen Donnerstag fand der Sprintweltcup der Herren im Pillerseetal statt. Der Sieg ging im zehn Kilometer-Rennen an Tarjei Boe aus Norwegen vor Martin Fourcade (Frankreich) und dem Russen Timofey Lapshin.

Hochfilzen richtet Rennen von Annecy aus
Eigentlich hätte die dritte Weltcupwoche der Saison im französischen Annecy stattfinden sollen. Das französische Skigebiet hatte jedoch akuten Schneemangel und konnte keine Wettkampfstrecken präparieren. Dafür sprang Hochfilzen ein, das bereits letzte Woche die Weltcuprennen ausgetragen hat. Dort waren keine Spuren von Schneemangel zu sehen, im Gegenteil: zu Beginn des Herrenrennens schneite es sogar große Schneeflocken.

Rennen war eine Startnummern-Lotterie
Durch den starken Schneefall zu Beginn des Rennens war die Loipe sehr langsam und die Sicht am Schießstand ziemlich erschwert. Etwa zur Hälfte des Wettkampfes ließ der Schneefall dann nach, was die Bedingungen auf der Strecke und am Schießstand enorm verbesserte. Dies hatte auch starke Auswirkungen auf die Laufzeiten bzw. die Endergebnisse. So ist besonders auffällig, dass vor allem höhere Startnummern auf den vorderen Rängen zu finden sind.

Tarjei Boe gewinnt dritten Sprint der Saison
Lange sah es nach dem ersten Weltcupsieg für Simon Fourcade (Frankreich) aus. Dieser ging mit Startnummer zwölf auf die Strecke und blieb am Schießstand fehlerfrei. Im Ziel lag er lange in Führung, bis der Schneefall nachließ. Am Ende siegte Tarje Boe (Norwegen) mit einem Fehlschuss. Den zweiten Platz sicherte sich der jüngere Bruder von Simon, Martin Fourcade, trotz zwei Fehlern. Rang drei holte sich mit fehlerfreiem Schießen der Russe Timofey Lapshin.

Tolle Mannschaftsleistung der Franzosen- Schweden enttäuschten
Neben den zwei Fourcade Brüdern (Platz zwei und fünf) konnten auch der junge Jean Guillau Beatrix (4.) und der Olympiasieger Vincent Jay (9.) überzeugen.
Enttäuschend hingegen waren die Ergebnisse der Schweden, die auch durch das Wetter beeinträchtigt wurden. Der bis heute Weltcupführende Carl Johann Bergmann qualifizierte sich mit Platz 85 und vier Fehlern am Schießstand nicht einmal für den Verfolger am Samstag. Björn Ferry konnte sich immerhin Rang 19 sichern.

Deutsche zwischen Top und Flop
Im deutschen Team konnte erneut Simon Schempp überzeugen. Der Uhinger wurde mit einem Fehler vierter und somit bester Deutscher. Dies sah aber lange nicht so aus. Bis vor dem zweiten Schießen führte, der mit Startnummer 104 ins Rennen gegangene, Florian Graf das Feld an. Der junge Bayer verschoss jedoch im Stehendanschlag gleich dreimal und wurde lediglich 23. Andreas Birnbacher wurde mit ebenfalls drei Strafrunden 26. Enttäuschend waren die Leistungen von Arnd Peiffer (46.), Michael Greis (53.) und Michael Rösch (88.),der sich nach seiner guten Rückkehr in der letzten Woche diesmal nicht für den Verfolger qualifizieren konnte.

Schweizer Benjamin Weger heute 27. – bester Österreicher Sven Grossegger
Der junge Benjamin Weger wurde heute auch Opfer des Schneefalls und rangierte trotz nur einem Fehler nur auf Platz 27, sein Teamkollege Mario Dolder konnte mit Rang 34 eine tolle Leistung aufweisen. Ein grandioses Rennen machte auch der junge Österreicher Sven Grossegger. Er wurde zwölfter und vergab einen Podestplatz beim letzten Schießen (zwei Fehler). Simon Eder erreichte Platz 14.





Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Der Norweger Tarjei Boe holte sich den Sieg im Sprint in Hochfilzen in der zweiten Woche (© Christian Døring / www.biathlon-norge.de)
Der Norweger Tarjei Boe holte sich den Sieg im Sprint in Hochfilzen in der zweiten Woche (© Christian Døring / www.biathlon-norge.de)


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Sprint der Herren: Lotterie-Sieg für Tarjei Boe
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 15.10.18 um 13:47 von LaWeLa
Tippspielkalender 2018/19 - 14.10.18 um 22:53 von Happy
Kicktipp ohne Trolls - 04.10.18 um 18:24 von stone
R.I.P. - 30.07.18 um 10:29 von morioka93
Karriereende 2017 - 26.07.18 um 22:26 von Happy
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22305733 Monat: 15255928 Heute: 15226231 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472