<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
Marlies Schild Halbzeitführende in alpiner Kombination
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
17.02.2006

Marlies Schild Halbzeitführende in alpiner Kombination

Autor: Nadine Gärtner


Auch nach dem zweiten Slalomdurchgang in der Kombination der Damen führt weiterhin die Österreicherin Marlies Schild, die ihren Vorsprung auf die zur Zeit größte Verfolgerin Janica Kostelic im zweiten lauf nahezu verdoppelte. Die Kroatin, die angeblich mit Fieber und Virusinfekt unterwegs war, ließ davon aber nichts merken und konnte ihre schärfste Konkurrentin um Gold, die Schwedin Anja Pärson mit knapp 4 Zehnteln Abstand hinter sich halten, was Rang 4 für die Schwedin bedeutet. Dritte ist nach dem Slalom die 19jährige Köchin Kathrin Zettel (AUT), die aber von den Spitzenfahrerinnen wohl die Schwächste auf der Abfahrtsstrecke sein wird. Mit Nicole Hosp und Michaela Kirchgasser, die im Abfahrtstraining zuletzt durchaus positiv auffiel, klassierten sich auch die anderen beiden Österreicherinnen in den Top6.

Beste Deutsche ist zur Zeit Martina Ertl-Renz, die zuletzt aufsteigende Form zeigte und mit 2 Sekunden Rückstand auf Rang 7 liegt. Für sie sind es ihre 3. Olympischen Spiele – sowohl aus Nagano als auch aus salt Lake City brachte sie eine Medaille mit heim... Monika Bergmann-Schmuderer als zweite deutsche Starterin verbesserte sich mit einem guten zweiten Lauf, nachdem sie im ersten eher eine Sicherheitsfuhre hingelegt hatte, noch auf Rang 10. Für sie ist durchaus noch ein Platz 7 oder 8 in der Endabrechnung möglich.

Einzige Schweizerin am Start war die Abfahrtsspezialistin Fränzi Aufdenblatten, die aber mit über 7 Sekunden Rückstand aussichtslos zurückliegt.

Morgen um 14 Uhr soll ein neuer Versuch gemacht werden, die Kombinationsabfahrt zu starten.


Ergebnis
1   SCHILD Marlies              1981  Austria AUT         1:21.22            
2   KOSTELIC Janica             1982  Croatia CRO         1:21.68   +0.46    
3   ZETTEL Kathrin              1986  Austria AUT         1:21.75   +0.53    
4   PAERSON Anja                1981  Sweden SWE          1:22.06   +0.84    
5   HOSP Nicole                 1983  Austria AUT         1:22.07   +0.85    
6   KIRCHGASSER Michaela        1985  Austria AUT         1:22.46   +1.24    
7   ERTL-RENZ Martina           1973  Germany GER         1:23.20   +1.98    
8   ZUZULOVA Veronika           1984  Slovakia SVK        1:23.35   +2.13    
9   STIEGLER Resi               1985  United States USA   1:23.44   +2.22    
10  BERGMANN-SCHMUDERER Monika  1978  Germany GER         1:24.26   +3.04    
11  MANCUSO Julia               1984  United States USA   1:24.60   +3.38    
12  ZAHROBSKA Sarka             1985  Czech Republic CZE  1:24.76   +3.54    
13  ACTON Brigitte              1985  Canada CAN          1:24.77   +3.55    
14  HARGIN Janette              1977  Sweden SWE          1:24.84   +3.62    
15  LINDELL-VIKARBY Jessica     1984  Sweden SWE          1:25.00   +3.78    
15  RICHARDSON Kaylin L         1984  United States USA   1:25.00   +3.78    
17  FLEISS Nika                 1984  Croatia CRO         1:25.29   +4.07    
18  ROBNIK Petra                1984  Slovenia SLO        1:25.38   +4.16    
19  MARCHAND-ARVIER Marie       1985  France FRA          1:25.66   +4.44    
20  MACULOVA Sona               1987  Slovakia SVK        1:26.16   +4.94    
21  ZAKOURILOVA Petra           1978  Czech Republic CZE  1:26.18   +4.96    
22  BENT Nike                   1981  Sweden SWE          1:26.49   +5.27    
23  BRYDON Emily                1980  Canada CAN          1:26.59   +5.37    
24  SIMARI BIRKNER Macarena     1984  Argentina ARG       1:26.94   +5.72    
25  FANCHINI Nadia              1986  Italy ITA           1:27.11   +5.89    
26  HRSTKOVA Lucie              1981  Czech Republic CZE  1:27.15   +5.93    
27  RUIZ CASTILLO Carolina      1981  Spain ESP           1:28.21   +6.99    
28  AUFDENBLATTEN Fraenzi       1981  Switzerland SUI     1:28.45   +7.23    
29  SIMARI BIRKNER Maria Belen  1982  Argentina ARG       1:28.63   +7.41    
30  SIORPAES Wendy              1985  Italy ITA           1:31.14   +9.92    
31  KRISTJANSDOTTIR Dagny L.    1980  Iceland ISL         1:32.60   +11.38   
32  BARAHONA Noelle             1990  Chile CHI           1:44.01   +22.79 


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Marlies Schild nach erster Teildisziplin vorn



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Marlies Schild Halbzeitführende in alpiner Kombination
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2018 - 18.10.18 um 19:21 von Happy
Kicktipp ohne Trolls - 18.10.18 um 07:35 von stone
Tippspielkalender 2018/19 - 14.10.18 um 22:53 von Happy
R.I.P. - 30.07.18 um 10:29 von morioka93
Karriereende 2017 - 26.07.18 um 22:26 von Happy
ÖSV Team - 17.06.18 um 21:03 von Pito
Wintersportfotos von Cofitine - 04.06.18 um 23:17 von Pito
Eishockey WM Tippspiel 2018 - 22.05.18 um 09:46 von stone

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 22337883 Monat: 15288078 Heute: 15258381 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472