<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Snowboard
ÖSV-News: Anna Gasser Slopestyle-Vierte in Cardrona
Suchen Snowboard Kategorie  Snowboard
19.08.2013

ÖSV-News: Anna Gasser Slopestyle-Vierte in Cardrona

Autor: ÖSV


Anna Gasser fuhr mit Rang vier beim topbesetzten Slopestyle in Cardrona (NZL) ihre bisher beste Weltcup-Platzierung heraus. Die 22-jährige Kärntnerin kam trotz schwieriger Wetterbedingungen aufgrund starken Nebels im Finale auf 78,50 Punkte und verpasste das Siegespodest lediglich um zwei Zähler.

Der Sieg ging an das US-Girl Jamie Anderson (94,75) vor der Britin Jenny Jones (87,00) und der Niederländerin Cheryl Maas (80,50). Die Niederösterreicherin Christine Szumovski scheiterte in der Qualifikation und belegte Platz 37.

"Das Starterfeld war extrem stark und die Bedingungen sehr schwierig. Daher bin ich mit dem vierten Platz einfach nur happy. Aufgrund des Nebels hat man die Absprünge bei den Kickern kaum gesehen. Es war auch nicht leicht, den richtigen Speed zu finden, da der Schnee sehr nass gewesen ist. Ich freue mich riesig darüber, dass es bei meinem erst dritten Weltcup-Einsatz schon fast zu einem Stockerlplatz gereicht hätte", strahlte Anna Gasser, die am vergangenen Freitag ihren 22. Geburtstag gefeiert hatte.

Da die Damen-Konkurrenz wegen der schlechten Sichtverhältnisse immer wieder verschoben werden musste, war man gezwungen, die beiden noch ausstehenden Qualifikations-Heats (3 und 4) sowie das Finale der Herren abzusagen. Da die Wettervorhersage keine wesentliche Besserung verspricht, wird auch am Dienstag kein weiterer Versuch unternommen, den Slopestyle der Herren auszutragen. Clemens Schattschneider wäre als Zweiter des zweiten Qualifikations-Heats, der am Sonntag gefahren wurde, in das Finale eingezogen. Während sich der Niederösterreicher zumindest einmal mit der Konkurrenz messen konnte, mussten der Kärntner Adrian Krainer und der Salzburger Mathias Weißenbacher gänzlich unverrichteter Dinge wieder die Heimreise antreten.

Obwohl der Herren-Bewerb dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, zog ÖSV-Freestyle-Headcoach Stefan Cerwenka eine zufriedene Bilanz über den Neuseeland-Trip. "Die Leistungskurve von Anna Gasser zeigt steil nach oben. Sie hat hier aufgrund der schwierigen Bedingungen noch gar nicht all ihre Tricks ausgepackt. Auch Clemens Schattschneider hat bewiesen, dass er mit den Topleuten voll mithalten kann. Für Adrian Krainer und Mathias Weißenbacher war es natürlich sehr schade, dass sie nicht zeigen konnten, was sie drauf haben. Dieses Wochenende hat aber gezeigt, dass der Formaufbau mit Blickrichtung Olympia in Sotschi stimmt", sagte Cerwenka.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Anna Gasser Slopestyle-Vierte in Cardrona
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26223322 Monat: 19173517 Heute: 19143820 Online: 33
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472