<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
Södergren gewinnt am Holmenkollen - Reichelt sensationeller Dritter
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
11.03.2006

Södergren gewinnt am Holmenkollen - Reichelt sensationeller Dritter

Autor: David Petri


Was ein Rennen!!! Der Schwede Anders Södergren hat das 50 km Rennen in der freien Technik am Holmenkollen gewonnen. Auf Platz zwei kam der Olympiasieger Giorgio di Centa. Doch die große Sensation schaffte Tom Reichelt. Nach einem furiosen Lauf schob er sich immmer weiter nach vorne und lief aufs Treppchen. Am Anfang war der junge Deutsche noch weit zurück, doch er arbeitete sich immer weiter nach vorn. Bei km 33 lag er auf Rang 10, nach 40 km war er schon Sechster und dann schaffte er es noch den Franzosen Jonnier in Schach zu halten und den dritten Platz zu erobern. Lange Zeit sah es noch nach einem Sieg des Italieners Pietro Piller Cottrer aus, der schon 1,30 Min. Vorsprung hatte, doch der dann einbrach und noch nicht mal unter die Top 30 lief. Zweitbester Deutscher wurde heute Axel Teichmann auf Rang 18. Aber auch Tobias Angerer konnte sich feiern lassen, da er nun den Gesamtweltcup sicher gewonnen hat. Er wurde zwar heute nur 40., doch sein Vorsprung war ausreichend, da auch seine härtesten Rivalen keine Punkte machten.

Nun geht der Langlauftross in die letzte Runde. Die letzten Weltcups werden in China und Japan ausgetragen.


Ergebnis
1    SOEDERGREN Anders       1977   SWE   2:10:42.5   0.00     
2    DI CENTA Giorgio        1972   ITA   2:11:05.6   2.36     
3    REICHELT Tom            1982   GER   2:11:25.5   4.39     
4    JONNIER Emmanuel        1975   FRA   2:11:35.8   5.44     
5    AASEN Geir Ludvig       1974   NOR   2:12:04.5   8.36     
6    GAUSTAD John Anders     1980   NOR   2:12:04.9   8.41     
7    SKJELDAL Kristen        1967   NOR   2:13:10.5   15.10    
8    SIMILAE Tero            1980   FIN   2:13:36.9   17.79    
9    ESTIL Frode             1972   NOR   2:14:08.2   20.98    
10   CLARA Roland            1982   ITA   2:14:11.6   21.33    
11   BABIKOV Ivan            1980   RUS   2:14:12.0   21.37    
12   ODNODVORTSEV Maxim      1980   KAZ   2:14:41.8   24.41    
13   BAJCICAK Martin         1976   SVK   2:14:44.8   24.72    
14   DOLIDOVICH Sergei       1973   BLR   2:14:53.5   25.60    
15   NORTHUG Petter          1986   NOR   2:15:02.6   26.53    
16   FREDRIKSSON Mathias     1973   SWE   2:15:39.9   30.34    
17   SPERL Milan             1980   CZE   2:15:45.5   30.91    
18   TEICHMANN Axel          1979   GER   2:15:50.3   31.40    
19   GAILLARD Jean Marc      1980   FRA   2:15:50.5   31.42    
20   CHAUVET Benoit          1981   FRA   2:15:56.8   32.06    
21   CHECCHI Valerio         1980   ITA   2:15:58.2   32.20    
22   MAGAL Jiri              1977   CZE   2:16:13.2   33.73    
23   VITTOZ Vincent          1975   FRA   2:16:18.6   34.28    
24   LEGKOV Alexander        1983   RUS   2:16:25.0   34.94    
25   SOLBJOERG Oeystein      1982   NOR   2:16:30.8   35.53    
26   FISCHER Remo            1981   SUI   2:16:42.0   36.67    
27   SANTUS Fabio            1976   ITA   2:16:51.1   37.60    
28   BJOERNSTAD Tor Halvor   1978   NOR   2:17:05.2   39.04    
29   VYLEGZHANIN Maxim       1982   RUS   2:17:11.4   39.67    
30   DEBERTOLIS Bruno        1978   ITA   2:17:54.6   44.08    
31   SVARTEDAL Jens Arne     1976   NOR   2:18:06.4   45.28    
32   SUNDBY Martin           1984   NOR   2:18:06.9   45.33    
33   SOMMERFELDT Rene        1974   GER   2:18:12.6   45.91    
34   ANDRESEN Jan Egil       1978   NOR   2:18:15.3   46.19    
35   HOEGNES Lars            1980   NOR   2:18:22.2   46.89    
36   ANDERSEN Remi           1973   NOR   2:18:38.8   48.59    
37   SWENSON Carl            1970   USA   2:18:49.6   49.69    
38   BAUER Lukas             1977   CZE   2:19:12.0   51.97    
39   ROUSSELET Alexandre     1977   FRA   2:20:02.8   57.16    
40   ANGERER Tobias          1977   GER   2:20:10.3   57.92    
41   BRODAR Nejc             1982   SLO   2:20:38.9   60.84    
42   MEHLE Joze              1980   SLO   2:21:06.8   63.68    
43   FILBRICH Jens           1979   GER   2:21:07.4   63.74    
44   YE Tian                 1982   CHN   2:21:18.1   64.84    
45   PANKRATOV Nikolai       1982   RUS   2:21:19.1   64.94    
46   RUIZ Diego              1977   SPA   2:21:25.0   65.54    
47   KOZISEK Dusan           1983   CZE   2:23:16.6   76.92    
48   BATORY Ivan             1975   SVK   2:23:17.1   76.98    
49   GJERDALEN Tord Asle     1983   NOR   2:23:36.1   78.91    
50   HELLNER Marcus          1985   SWE   2:23:37.5   79.06    
51   KOUKAL Martin           1978   CZE   2:24:03.7   81.73    
52   EILIFSEN Morten         1984   NOR   2:24:56.1   87.07    
53   DEMENTIEV Eugeni        1983   RUS   2:25:44.7   92.03    
54   GELIANG Li              1981   CHN   2:26:26.1   96.26    
55   PETTERSEN Oeystein      1983   NOR   2:27:40.1   103.80   
56   GREY George             1979   CAN   2:28:08.0   106.65   
57   BRYNTESSON Robin        1985   SWE   2:30:38.9   122.04   
58   OLSEN Jonas Tor         1978   DAN   2:34:39.0   146.53   


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?


Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für Södergren gewinnt am Holmenkollen - Reichelt sensationeller Dritter
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26240327 Monat: 19190522 Heute: 19160825 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472