<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
DSV-News: Eder und Mesotitsch auf dem Podest!
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
28.11.2013

DSV-News: Eder und Mesotitsch auf dem Podest!

Autor: ÖSV


Die ÖSV-Biathlon-Herren feierten bei der ersten Einzelentscheidung der Saison einen Einstand nach Maß. Mit Simon Eder und Daniel Mesotitsch schafften es im 20 km Einzelbewerb gleich zwei Österreicher auf das Podest.

Die beiden mussten sich mit je einer Strafminute am Ende nur dem überragenden Franzosen Martin Fourcade geschlagen geben. Der Gesamtweltcupsieger des Vorjahres traf 20-mal ins Schwarze und hatte im Ziel 2:06,1 Minuten Vorsprung auf den Salzburger Simon Eder, bei dem nur die letzte Scheibe nicht fiel. Der Kärntner Daniel Mesotitsch, der nur beim ersten Liegendschießen einen Fehler in Kauf nehmen musste, komplettierte 14,1 Sekunden hinter Eder mit Rang drei den mehr als gelungenen Saisonauftakt. Fritz Pinter belegte mit zwei Strafminuten Rang 14, Dominik Landertinger (3 Fehler) landete auf Platz 24.


*** Stimmen ***

Simon Eder (2.):
"Das ist einfach Wahnsinn, vor einer Woche bin ich noch krank im Bett gelegen. Ich habe auf der Strecke um jeden Meter und am Schießstand um jeden Schuss gekämpft. Beim letzten Schießen habe ich etwas die Konzentration verloren, so ist der Fehler passiert. Ich kann es noch gar nicht glauben. Das Leben ist schön."

Daniel Mesotitsch (3.): "Das war ein super Rennen. Beim ersten Schießen hatte ich leider einen Klemmer, der hat mich etwas aus dem Konzept gebracht. Ich habe zu Beginn etwas Kraft gespart, deshalb konnte ich in der letzten Runde noch deutlich zulegen. Es war wie immer ein harter Auftakt in Östersund. Ein Podestplatz beim Auftakt ist natürlich ein Traum."

Fritz Pinter (14.): "Das war ein guter Einstieg in die Weltcupsaison, aber noch nicht ganz optimal. Heute wäre sicher noch mehr möglich gewesen."

Die Salzburgerin Katharina Innerhofer zeigte auf der Loipe eine starke Leistung und wurde dafür mit Rang 33 und einigen Weltcuppunkten belohnt. (Foto: GEPA)

*** Weltcuppunkte für Innerhofer ***

Weltcuppunkte gab es heute auch für die ÖSV-Damen. Katharina Innerhofer landete im 15 km Einzelbewerb mit fünf Strafminuten auf dem 33. Rang (+ 3:30,3 Min.) und holte damit acht Weltcuppunkte. Bis zum letzten Schießen (drei Fehler) lag die Salzburgerin sogar auf Top-Ten-Kurs. Der Sieg beim ersten Einzelrennen der Saison ging an die Tschechin Gabriela Soukalova (2 Fehler) vor der Slowakin Anastasiya Kuzmina und der Französin Marie Laure Brunet.

Weiteres Programm Weltcup Östersund
Freitag, 29.11.2013, 17.45 Uhr, Sprint Frauen
Samstag, 30.11.2013, 15.15 Uhr, Sprint Männer
Sonntag, 01.12.2013, 11.30 Uhr, Verfolgung Frauen
Sonntag, 01.12.2013, 13.30 Uhr, Verfolgung Männer

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für DSV-News: Eder und Mesotitsch auf dem Podest!
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 20.05.19 um 07:28 von Mighty
Karriereende 2019 - 20.05.19 um 00:01 von LaWeLa
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 15.05.19 um 19:09 von Ittersbach
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 30.04.19 um 23:59 von Ittersbach
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty
Macht doch bitte wieder mit - 27.04.19 um 00:12 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 27.04.19 um 00:08 von Mighty
Saisonwertungen Medaillenspiegel - 26.03.19 um 20:17 von STATISTIK

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25107408 Monat: 18057603 Heute: 18027906 Online: 51
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472