<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Nordische Kombination
ÖSV-News: Kein Auftakt nach Maß in Kuusamo
Suchen Nordische Kombination Kategorie  Nordische Kombination
30.11.2013

ÖSV-News: Kein Auftakt nach Maß in Kuusamo

Autor: ÖSV


Der Weltcupauftakt im finnischen Kuusamo verlief für das rot- weiß- rote Kombinationsteam nicht nach Wunsch. Von den 7 am Start stehenden Athleten schaffte es zwar jeder in die Punkteränge, ein Platz unter den Top Ten blieb den österreichischen Athleten jedoch verwährt. Wili Denifl wurde als bester Österreicher 11. Der Weltcup- Gesamtsieger aus dem Vorjahr, Eric Frenzel, dominierte das Feld und konnte den ersten Bewerb der Olympiasaison für sich entscheiden. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten die beiden Norweger Joergen Graabak (+3,5sek) und Magnus Krog (+6,9sek).

Das Springen, das für Samstag vormittag angesetzt war, musste aufgrund des herrschenden Windes abgesagt werden. Deshalb kam der provisorische Wettkampfdurchgang, der Freitag bereits durchgeführt wurde, in die Wertung. Nach einem Juryentscheid wurde der Einzelbewerb dann auf heute Samstag vorgezogen.

Doch ebenso beim provisorischen Wertungsdurchgang herrschten bereits nicht ganz faire Windverhältnisse. Willi Denifl war bereits dort bester Österreicher auf Platz 3, Mario Seidl schaffte es mit Rang 5 ebenso noch in die Top Ten nach dem Springen.

Denifl ging mit 48 Sekunden Rückstand ins Langlaufrennen. Läuferisch konnte er dann im Rennverlauf leider nicht mithalten, so wuchs der Rückstand im Rennverlauf auf 1min 5,8sek an, als Denifl als 11. die Ziellinie überquerte. Mario Seidl landete als zweitbester Österreicher auf Platz 15 (+1min14,1sek), Lukas Klapfer wurde mit 1min21,9sek drittbester Österreicher.

Die weiteren Platzierungen:
20. Bernhard Gruber
23. Christoph Bieler
28. Mario Stecher
29. Franz- Josef Rehrl

Für Mario Stecher war es der erste Wettkampf nach seiner Verletzungspause.



Bernhard Gruber: „ Es war für mich heute kein Auftakt nach Wunsch. Speziell beim Springen wäre einiges mehr möglich gewesen, auch läuferisch war ich heute nicht in Topform. Man sieht, dass ich noch einige Baustellen habe und noch etwas Zeit benötige, um reinzukommen und den Wettkampfrythmus zu finden. Die andere Nationen sind extrem stark, die Konkurrenz wird dieses Jahr sicherlich sehr groß werden.“



Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Kein Auftakt nach Maß in Kuusamo
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

"www." entfernen in der Adresse, dann klappts! - 23.11.20 um 20:40 von Happy
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 23.11.20 um 20:33 von Happy
Namensänderungen - 23.11.20 um 20:12 von Happy
R.I.P. - 18.10.20 um 10:42 von Pito
Karriereende 2019 - 14.10.20 um 09:14 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 30588509 Monat: 23538704 Heute: 23509007 Online: 40
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472