<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Langlauf
ÖSV-News: Dritter! Dürr sorgt für Langlauf-Sensation
Suchen Langlauf Kategorie  Langlauf
05.01.2014

ÖSV-News: Dritter! Dürr sorgt für Langlauf-Sensation

Autor: ÖSV


Johannes Dürr hat heute österreichische Langlauf-Geschichte geschrieben: Der Niederösterreicher schaffte es mit einer fantastischen Leistung und seinem ersten Weltcupsieg beim abschließenden neun Kilometer langen Aufstieg zur Alpe Cermis als Dritter auf das Podest der Gesamtwertung der Tour de Ski.

Als Fünfter ins Rennen gegangen, zündete der 26-Jährige einen Kilometer vor Schluss den Turbo und ließ 500 Meter vor dem Ziel den bis dato Drittplatzierten Norweger Petter Northug stehen. Im Ziel hatte der Göstlinger nur 1:05,9 Minuten Rückstand auf den norwegischen Gesamtsieger Martin Johnsrud Sundby. Zweiter wurde dessen Landsmann Chris Jespersen (+38 sec.). Mit seiner unglaublichen Leistung im kraftraubenden Schlussanstieg sicherte sich Johannes Dürr nicht nur Rang drei in der Tour-Gesamtwertung, sondern dank der schnellsten Laufzeit (31:54.7 min.) auch seinen ersten Weltcupsieg (vor den Norwegern Jespersen und Roethe), da die Verfolgung auch als Einzelrennen gewertet wird.

„Ich habe gewusst, dass es zu schaffen ist. Ich hatte auch nie Angst, dass mich irgendjemand überholt, sondern habe nur nach vorne geschaut. Zum Schluss, als Northug kurz an mir drangeblieben ist, habe ich schon daran gezweifelt, dass es sich ausgeht. Aber dann habe ich noch einmal alles, was in mir steckte, rausgeholt. Es ist einfach unglaublich. Endlich haben wir es geschafft", so ein überglücklicher Johannes Dürr, der mit dem heutigen Tag 340 Weltcuppunkte mehr auf seinem Konto hat.

Cheftrainer Gerald Heigl: „Dass Joe bergauf laufen kann, haben wir gewusst. Dass er aber in der Gesamtwertung, wo auch zwei Sprints drinnen sind, Rang drei schaffen kann, daran habe ich nicht geglaubt. Wenn man oft sieht, wie er alleine attackiert, muss man von der Sportlerpsyche her fast schon sagen, er ist ‚irre' - natürlich im positiven Sinn. Danke an das gesamte Team. Was unsere Wachsler bei diesen schwierigen Verhältnissen Tag für Tag geleistet haben, ist einfach nur Wahnsinn."

Bei den Damen endete die Tour de Ski mit einem norwegischen Dreifacherfolg. Therese Johaug setzte sich auf der letzten Etappe vor ihrer bis zuletzt führenden Teamkollegin Astrid Uhrenholdt Jacobsen (+20,4 sec.) durch. Dritte wurde deren Landsfrau Heidi Weng (+2:50,4 min.). Teresa Stadlober zeigte auf der letzten Etappe eine tolle Leistung und verbesserte sich von Rang 34 auf 27. Der Rückstand der 20-jährigen Salzburgerin nach sieben Stationen betrug 8:04 Minuten.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Dritter! Dürr sorgt für Langlauf-Sensation
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Herren)
16.11.2019
Curling > Helsingborg Europameisterschaft (Damen)
16.11.2019
Eisschnelllauf > Herren > Tomaszow Mazowieck (Weltcup) 5000 Meter
22.11.2019

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 2 - 19.11.19 um 21:51 von LiVE-Cup Tippspiel
Namensänderungen - 17.11.19 um 22:42 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 17.11.19 um 14:47 von LiVE-Cup Tippspiel
Wie komme ich zu den Forumthreads? - 17.11.19 um 12:54 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 15.11.19 um 00:47 von Happy
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26758609 Monat: 19708804 Heute: 19679107 Online: 47
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472