<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Freestyle
ÖSV-News: Zwei Qualifikationen - eine Bestzeit von Matt
Suchen Freestyle Kategorie  Freestyle
15.01.2014

ÖSV-News: Zwei Qualifikationen - eine Bestzeit von Matt

Autor: ÖSV


Aufgrund der unsicheren Wetterprognose für die kommenden Tage wurde beim Skicross-Weltcup im französischen Val Thorens zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gegriffen. Um zeitlich für die zwei Konkurrenzen am Donnerstag und Freitag flexibler zu sein, wurden bereits heute beide Qualifikationen gefahren.

Bei den zwei Quali-Fahrten an einem Tag zeigte sich einmal mehr, dass Andreas Matt mit der 1.250 Meter langen Strecke im Vallée des Belleville bestens zurechtkommt. Der Tiroler, der im vergangenen Dezember in Val Thorens seinen siebenten Weltcupsieg gefeiert hatte, erzielte in der Qualifikation für das Freitag-Rennen Bestzeit, nachdem er zuvor für den Bewerb am Donnerstag als Sechster ebenfalls im Spitzenfeld gelandet war. Diese Leistung ist auch deshalb bemerkenswert, da der Flirscher gesundheitlich nicht voll auf der Höhe ist und aus diesem Grund sogar auf die Besichtigung verzichtete.

Neben dem aktuellen Weltcupzweiten sind in der morgigen Konkurrenz auch Patrick Koller (14.) und Christoph Wahrstötter (19.) mit von der Partie. In der zweiten Qualifikation schafften mit Matt (1.), Thomas Zangerl (19.), Koller (27.), Wahrstötter (30.) und Daniel Riegler (32.) gleich fünf Tiroler den Sprung in das Finale der Top 32. Der Steirer Franz Promok und der Oberösterreicher Johannes Rohrweck verpassten hingegen zweimal den Sprung in die Entscheidung.

Das ÖSV-Damentrio ist in beiden Rennen vollzählig vertreten. Die Steirerin Katrin Ofner lieferte mit den Plätzen drei und fünf starke Leistungen ab. Auch die Oberösterreicherinnen Andrea Limbacher (27./14.) und Christina Staudinger (20./24.) buchten ohne größere Probleme ihre Finaltickets.

"Ich bin mit dem heutigen Tag zufrieden. Obwohl Andy Matt gesundheitlich nicht ganz fit ist, hat er wieder einmal gezeigt, dass er diese Strecke im Griff hat. Mich freut auch, dass die Herren in der zweiten Qualifikation mannschaftlich zulegen konnten. Bei den Damen ist Katrin Ofner in beiden Läufen hervorragend gefahren. Andrea Limbacher hat sich von Fahrt zu Fahrt gesteigert und über die großen Sprünge viel Mut bewiesen. Auch Christina Staudinger hat zwei solide Läufe gezeigt", resümierte ÖSV-Headcoach Gerold Posch.

*** Programm Skicross-Weltcup Val Thorens (FRA): ***

Donnerstag, 16. Jänner 2014:
10.00 Uhr: Finale der Top 32 Damen und Top 32 Herren (1. Rennen)

Freitag, 17. Jänner 2014:
13.30 Uhr: Finale der Top 32 Damen und Top 32 Herren (2. Rennen)

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Zwei Qualifikationen - eine Bestzeit von Matt
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 09.06.19 um 07:57 von morioka93
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25427475 Monat: 18377670 Heute: 18347973 Online: 51
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472