<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Biathlon
ÖSV-News: Landertinger Vierter im Sprint von Antholz
Suchen Biathlon Kategorie  Biathlon
17.01.2014

ÖSV-News: Landertinger Vierter im Sprint von Antholz

Autor: ÖSV


Der Deutsche Simon Schempp und der Italiener Lukas Hofer haben beim Biathlon-Weltcup in Antholz ex aequo ihren ersten Weltcupsieg gefeiert. Schempp, der alle zehn Scheiben traf, wurde ursprünglich mit 0,3 sec. Vorsprung als Sieger geführt. Nach Problemen bei der Zeitauslösung im Zieleinlauf wurde Schempps Zeit aber revidiert, womit auch der laufstarke Italiener trotz einer Strafrunde seinen Premierensieg feiern konnte. Rang drei ging an Arnd Peiffer (GER/+4,6 sec.), der wie Schempp fehlerlos blieb.

Ein ganz starkes Rennen zeigte einmal mehr Dominik Landertinger. Der 25-jährige Hochfilzener verzeichnete einen Fehler beim Liegend-Schießen und musste sich am Ende mit dem undankbaren vierten Platz (+13,9 sec.) zufrieden geben. Für Landertinger war es neben dem Staffelsieg in Ruhpolding der sechste Top-Ten-Platz in Einzelbewerben in Folge. Damit verbesserte er sich auch auf Rang drei in der Weltcup-Gesamtwertung.

Zweitbester Österreicher wurde heute Fritz Pinter. Der Pillerseetaler patzte nur einmal im Stehend-Anschlag und holte mit Rang 13 sein bisher bestes Saisonergebnis. Nicht so gut lief es für den Rest des ÖSV-Teams: Simon Eder (2 Fehler), Christoph Sumann (3), Tobias Eberhard (1) und Daniel Mesotitsch (3) beendeten den Sprint auf den Rängen 33, 37, 38 und 41.



*** Stimmen ***

Dominik Landertinger (4.): „Ich habe mich von Anfang an gut gefühlt und bin hohes Tempo gegangen. Leider ist mir liegend ein Fehler passiert, mit der Schießleistung muss ich aber trotzdem zufrieden sein. Am Ende hat es knapp wieder nicht für das Podest gereicht. Ich kann im Moment aber konstant Topleistungen abrufen und sehe, dass ich ganz vorne mithalten kann. Das ist das Wichtigste. Die Top-Ergebnisse kommen dann von selbst."

Fritz Pinter (13.): „Die Spur war schon sehr weich und gefühlt bin ich es eigentlich sehr verhalten angegangen. Liegend hat es heute super geklappt, das hat mir auch für die Stehend-Serie Selbstvertrauen gegeben. Die Schlinge war schon sehr festgezogen und der Druck entsprechend groß. Mit Rang 13 habe ich mich für den fünften Platz im Team empfohlen."

Morgen stehen im Antholzer Tal die Verfolgungsrennen auf dem Programm, für die sich bei den Damen auch Lisa Theresa Hauser qualifizieren konnte. Die junge Tirolerin belegte Rang 37 im gestrigen Sprintbewerb.

Weiteres Programm Antholz
Samstag, 18.01.2014, Verfolgung Damen | 11.45 Uhr
Samstag, 18.01.2014, Verfolgung Herren | 14.30 Uhr
Sonntag, 19.01.2014, Staffel Damen | 11.15 Uhr
Sonntag, 19.01.2014, Staffel Herren | 14.15 Uhr

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Landertinger Vierter im Sprint von Antholz
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 09.06.19 um 07:57 von morioka93
Eishockey Weltmeisterschaften Klassenübersicht - 28.05.19 um 18:14 von Pito
Aufschwung? - 28.05.19 um 10:17 von jimmyAnd
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 27.05.19 um 18:48 von Mighty
Tippspiel zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 - 27.05.19 um 13:09 von Mighty
Zitate grosser Wintersport-Philosophen - 21.05.19 um 16:10 von Mighty
Tippspiel Formel 1 - 2016 - 21.05.19 um 07:52 von Karl
Formel1-Managerspiel für die wintersportlose Zeit - 28.04.19 um 04:46 von Mighty

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 25434966 Monat: 18385161 Heute: 18355464 Online: 41
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472