<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
SwissSki News: Défago gewinnt mit sensationeller Fahrt
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
26.01.2014

SwissSki News: Défago gewinnt mit sensationeller Fahrt



Didier Défago gewinnt sensationell den Super-G in Kitzbühel. Der Walliser setzt sich mit fünf Hundertsteln Reserve vor Bode Miller. Dritte sind zeitgleich Aksel Lund Svindal und Max Franz.



Défago war der strahlende Sieger in einem kurzen Super-G, der geprägt war von knappen Abständen und der von Schneefall begleitet wurde. Mit der Nummer 24 raste er zum Exploit, nachdem unmittelbar vor ihm Bode Miller eine Bestmarke aufgestellt hatte. Von den anderen Schweizern fand nur noch Carlo Janka (8.) in den Top Ten Unterschlupf.



Mit einem Triumph Défagos hatte nicht gerechnet werden dürfen. Als Bestresultat in dieser Weltcup-Saison stand für den 36-jährigen Walliser vor diesem Rennen ein 7. Rang in der Abfahrt von Bormio zu Buche. In der Hahnenkamm-Abfahrt vom Samstag wurde Défago Zehnter.



In Bormio war es auch, wo er im Dezember 2011 in der Abfahrt seinen davor letzten Podestplatz im Weltcup geholt hatte. Vor 25 Monaten feierte er auf der "Stelvio"-Piste seinen vierten und bisher letzten Weltcup-Sieg. In Kitzbühel nun schlug er erstmals ein zweites Mal an der gleichen Station zu. An diesem Ort hatte er auch 2009 die Abfahrt gewonnen.



Rechtzeitig vor den Olympischen Spielen in Sotschi zeigt Défagos Formkurve wieder aufwärts. Kann er auch in Russland eine Überraschung schaffen wie vor vier Jahren in Vancouver, wo er Gold erobert hatte?



Bode Miller verpasste erneut nur knapp einen Speed-Sieg in Kitzbühel. Am Samstag in der Abfahrt hatte er ein besseres Ergebnis als den 3. Platz durch einen groben Fehler im Mittelteil verschenkt.



Kitzbühel (Ö). Weltcup Männer. Super-G. Schlussklassement: 1. Didier Défago (Sz) 1:10,38. 2. Bode Miller (USA) 0,05 zurück. 3. Aksel Lund Svindal (No) und Max Franz (Ö) je 0,15. 5. Johan Clarey (Fr) 0,19. 6. Travis Ganong (USA) und Otmar Striedinger (Ö) je 0,30. 8. Carlo Janka (Sz) 0,35. 9. Adrien Théaux (Fr) 0,36. 10. Markus Dürager (Ö) 0,41. 17. Patrick Küng (Sz) 0,66. 38. Mauro Caviezel (Sz) 1,16. 40. Silvan Zurbriggen (Sz) 1,17. 44. Sandro Viletta (Sz) 1,19. 52. Marc Berthod (Sz) 1,41. 60. Justin Murisier (Sz) 1,72.


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

SwissSki



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für SwissSki News: Défago gewinnt mit sensationeller Fahrt
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

Bob > Zweierbob Herren > Altenberg (Weltmeisterschaften)
22.02.2020
Ski Freestyle > Skicross Herren > Sunny Valley (Weltcup)
23.02.2020
Ski Alpin > Kombination Damen > Crans Montana (Weltcup)
23.02.2020

FoRUM             50!

LiVE-CUP Woche 15 - 22.02.20 um 17:45 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 14 - 19.02.20 um 16:30 von LiVE-Cup Tippspiel
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 14.02.20 um 16:51 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 13 - 14.02.20 um 16:37 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 12 - 02.02.20 um 14:29 von LiVE-Cup Tippspiel
Fett reduzieren und abnehmen - 31.01.20 um 14:58 von Rennr
Karriereende 2019 - 30.01.20 um 17:19 von Happy
LiVE-CUP Woche 11 - 26.01.20 um 15:11 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 27593527 Monat: 20543722 Heute: 20514025 Online: 17
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472