<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
SwissSki News: Überraschungssieger Kristoffersen – keine Schweizer im zweiten Lauf
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
28.01.2014

SwissSki News: Überraschungssieger Kristoffersen – keine Schweizer im zweiten Lauf



Der Sieger des Weltcup-Slaloms in Schladming heisst Henrik Kristoffersen. Der 19-jährige Norweger gewinnt vor den beiden Favoriten Marcel Hirscher aus Österreich und Felix Neureuther aus Deutschland.



Der nach dem ersten Lauf führende österreichische Routinier Mario Matt fiel im zweiten Durchgang nach nur drei Toren aus. Für Kristoffersen war es der erste Weltcup-Erfolg der noch jungen Karriere. Die acht gestarteten Schweizer blieben unter den Erwartungen und konnten nicht an die gute Teamleistung vom letzten Weltcupslalom in Kitzbühel anknüpfen.



Zum zweiten Mal in dieser Saison nach dem Slalom im finnischen Levi vermochte sich kein Swiss-Ski-Fahrer für den zweiten Lauf zu qualifizieren. Ramon Zenhäusern war mit einem Rückstand von mehr als drei Sekunden als 32. noch der Beste von ihnen, Markus Vogel folgte gleich einen Rang dahinter. Luca Aerni, der überraschende Fünfte im Slalom von Kitzbühel, zeigte einen völlig verpatzten Lauf und büsste fast fünf Sekunden ein. Auch Daniel Yule – Siebter im letzten Rennen – verpasste den Finaldurchgang um rund drei Zehntel.



Schladming (Ö). Weltcup-Slalom der Männer: 1. Henrik Kristoffersen (No) 1:47,43. 2. Marcel Hirscher (Ö) 0,18 zurück. 3. Felix Neureuther (De) 0,19. 4. Fritz Dopfer (De) 0,28. 5. Alexis Pinturault (Fr) 0,33. 6. Mattias Hargin (Sd) 0,95. - 27 der 30 Finalisten klassiert. - Augeschieden: Mario Matt (Ö), André Myhrer (Sd), Patrick Thaler (It).



Nicht für den 2. Lauf qualifiziert: 32. Ramon Zenhäusern (Sz) 3,18. 33. Markus Vogel (Sz) 3,28. 36. Daniel Yule (Sz) 3,36. 43. Justin Murisier (Sz) 3,80. 47. Marc Gini (Sz) 4,06. 54. Bernhard Niederberger (Sz) 4,88. 55. Luca Aerni (Sz) 4,89. - 80 Fahrer gestartet, 60 klassiert. - Ausgeschieden: u.a. Reto Schmidiger (Sz), Ted Ligety (USA), Stefano Gross (It), Manuel Feller (Ö), Wolfgang Hörl (Ö), Bode Miller (USA).


Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

SwissSki



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für SwissSki News: Überraschungssieger Kristoffersen – keine Schweizer im zweiten Lauf
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Test - 08.11.19 um 17:55 von Happy
Tippspiel 2019/20 - 31.10.19 um 18:22 von Happy
LiVE-CUP Woche 1 - 27.10.19 um 14:02 von LiVE-Cup Tippspiel
NOT-LiVE-BOX - 27.10.19 um 09:22 von Pito
Karriereende 2019 - 25.10.19 um 22:05 von Happy
Markenkriege - 24.10.19 um 10:04 von Pito
Verletztenliste Saison 2019/20 - 24.10.19 um 09:59 von Pito
LiVE-CUP Woche 2019/20 1 - 23.10.19 um 19:29 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26695102 Monat: 19645297 Heute: 19615600 Online: 25
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472