<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
DSV-News: Neureuther und Dopfer stark bei Kristoffersen-Sieg in Schladming
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
29.01.2014

DSV-News: Neureuther und Dopfer stark bei Kristoffersen-Sieg in Schladming




Beim Nachtslalom in Schladming (AUT) ist dem Norweger Henrik Kristoffersen eine Sensation gelungen. Vor vierzigtausend begeisterten Zuschauern fuhr der 19-Jährige zu seinem ersten Weltcupsieg. Er verwies Lokalmatador Marcel Hirscher und Felix Neureuther auf die Plätze zwei und drei. Neureuther zeigte ein starkes Rennen, ebenso wie Fritz Dopfer, der als Vierter das Podium knapp verpasste, dafür aber sein bestes Saisonergebnis sicherte.

Nach dem ersten Lauf sah es nicht unbedingt danach aus, als könne sich ein DSV-Fahrer unter die besten drei mischen. Zwar lagen Dopfer und Neureuther mit 66 beziehungsweise 67 Hundertstelsekunden Rückstand auf den Plätzen acht und neun noch in Schlagdistanz zur Spitze, aber vor ihnen hatten sich große Slalomnamen wie Mölgg, Myhrer, Pinturault, Hirscher, Hargin, Kristoffersen und Matt platziert.

Der zweite Lauf wurde allerdings vom deutschen Trainer gesteckt und lag den DSV-Athleten im Gegensatz zu einigen anderen, die mit Schwierigkeiten zu kämpfen hatten. So gelang es Neureuther im Finale einen Traumlauf hinzulegen und mit Laufbestzeit seinen Vorsprung um eine knappe Sekunde auszubauen. Auch Dopfer kam sehr gut zurecht und reihte sich mit der zweitbesten Laufzeit nur eine Zehntelsekunde hinter seinem Teamkollegen ein. Erst der Vorlauf-Vierte, Marcel Hirscher, wurde den Deutschen gefährlich. Er setzte alles auf eine Karte, lag zwischenzeitlich mit sieben Zehntelsekunden in Führung, fuhr aber im unteren Teil zu hart und rettete gerade mal eine Hundertstelsekunde Vorsprung auf Neureuther ins Ziel – zum Sieg sollte das jedoch nicht reichen.

Während Mattias Hargin, der als Drittletzter ins Rennen ging, seinen Podestplatz nicht halten konnte und der Führende nach dem ersten Lauf, Mario Matt, zügig nach dem Start einfädelte, behielt der Teenager aus Norwegen wie schon in Levi, Adelboden und Kitzbühel im Finale die Nerven. Kristoffersen zeigte sich trotz seiner Jugend bisher in den Finalläufen von den Vorlagen seiner Gegner unbeeindruckt – so auch in Schladming, was ihm seinen ersten Sieg in der Königsklasse bescherte.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Deutscher Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für DSV-News: Neureuther und Dopfer stark bei Kristoffersen-Sieg in Schladming
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Biete, Suche - 16.09.19 um 16:12 von Pito
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr
Verletztenliste Saison 2019/20 - 08.09.19 um 10:00 von Pito
Karriereende 2019 - 04.09.19 um 23:21 von LaWeLa
Suche Slalom Ski - 13.08.19 um 11:54 von Amsler
Namensänderungen - 11.08.19 um 08:45 von Happy
Tippspiel bei Kicktipp - 10.08.19 um 23:55 von Happy
R.I.P. - 31.07.19 um 01:21 von Pito

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26210839 Monat: 19161034 Heute: 19131337 Online: 27
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472