<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Freestyle
ÖSV-News: Entscheidende Phase im Skicross-Weltcup
Suchen Freestyle Kategorie  Freestyle
05.03.2014

ÖSV-News: Entscheidende Phase im Skicross-Weltcup



Mit dem Rennen am kommenden Freitag in Arosa beginnt die entscheidende Phase im Skicross-Weltcup 2013/14. Nach der Entscheidung in der Schweiz werden am 15. und 16. März 2014 im schwedischen Are gleich zweimal Punkte vergeben, ehe am 23. März 2014 in La Plagne (FRA) beim Weltcupfinale der große "Showdown" im Kampf um die Kristallkugeln in Szene gehen wird.

Bei den Herren verspricht das Saisonfinish Dramatik pur, sind doch die Top 3 der aktuellen Weltcupwertung, Victor Oehling Norberg (SWE/319), David Duncan (CAN/316) und der Tiroler Andreas Matt (316), nur durch drei Punkte getrennt. Für Matt war der zweite Gesamtweltcupsieg nach 2010/11 in den vergangenen Stunden jedoch nur Nebensache. Am Montagnachmittag brach in der Tischlerei seines Vaters Hubert in Flirsch ein Brand aus, der auch das darüber liegende Elternhaus von Andy und Slalom-Olympiasieger Mario Matt schwer in Mitleidenschaft zog.

"Wir haben stundenlag gegen die Flammen angekämpft. Es ist schwierig, nach diesen Geschehnissen wieder die volle Konzentration für den Sport zu finden. Aber meine Familie hat mich darin bestärkt, nach Arosa zu fahren und am Rennen teilzunehmen. Ich werde versuchen, in den kommenden Tagen meine Leistung zu bringen – so gut es eben geht", sagte Andy Matt.

"Für Andy ist das natürlich eine schwierige Situation, aber wenn das einer meistern kann, dann er", meinte ÖSV-Headcoach Gerold Posch, der hofft, dass seine Schützlinge im Kanton Graubünden an die Leistungen beim letzten Weltcuprennen Ende Jänner auf dem Kreischberg anschließen können. Am Schauplatz der Freestyle-Ski- und Snowboard-WM 2015 waren bei den Herren mit Johannes Rohrweck (2.), Christoph Wahrstötter (5.), Patrick Koller (7.), Thomas Zangerl (8.) und Andy Matt (9.) nicht weniger als fünf ÖSV-Athleten in die Top 10 gefahren. Das starke Teamergebnis in der Steiermark rundete Katrin Ofner mit Platz vier bei den Damen ab.

ÖSV-Aufgebot für den Skicross-Weltcup in Arosa:

Herren (7): Patrick Koller (T), Andreas Matt (T), Franz Promok (ST), Johannes Rohrweck (OÖ), Christoph Wahrstötter (T), Robert Winkler (ST), Thomas Zangerl (T).

Damen (3): Andrea Limbacher (OÖ), Katrin Ofner (ST), Christina Staudinger (OÖ).

Programm des Skicross-Weltcups in Arosa:


Donnerstag, 6. März 2014:
11.30 Uhr: Qualifikation Damen
13.45 Uhr: Qualifikation Herren

Freitag, 7. März 2014:
13.30 Uhr: Finale der Top 32 Damen und Top 32 Herren

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

Österreichischer Skiverband



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für ÖSV-News: Entscheidende Phase im Skicross-Weltcup
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
MOTORFAHRZEUG.COM

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Tippspiel - 18.10.19 um 17:17 von Yoko
Allerlei - 17.10.19 um 19:26 von Pito
geheimsache doping - esikalter betrug - 17.10.19 um 19:08 von stone
Tippspiel bei Kicktipp - 17.10.19 um 19:08 von stone
Markenkriege - 10.10.19 um 21:12 von Pito
R.I.P. - 06.10.19 um 23:34 von Pito
Karriereende 2019 - 30.09.19 um 00:03 von LaWeLa
Sauna Baumaterial - 12.09.19 um 19:22 von Rennr

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 26477636 Monat: 19427831 Heute: 19398134 Online: 25
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472