<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
SwissSki News: Olympiasieger Mayer gewinnt, Viletta Siebter
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
12.03.2014

SwissSki News: Olympiasieger Mayer gewinnt, Viletta Siebter



Der österreichische Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer feiert in der Abfahrt von Lenzerheide seinen ersten Sieg im Weltcup.

Zum Abschluss der Saison liess Matthias Mayer nach Gold in Sotschi den ersten Sieg im Weltcup folgen. Der erst 23-jährige Kärntner legte einen hervorragenden Finish hin, der ihm in der letzten Abfahrt des Winters zur Premiere verhalf. Um elf Hundertstel setzte sich Mayer vor den Italiener Christof Innerhofer und den Amerikaner Ted Ligety, die sich zeitgleich Platz 2 teilten.

Bester Schweizer war als Siebenter der Bündner Sandro Viletta. Als Kombinations-Olympiasieger hatte der 28-Jährige die finale Abfahrt bestreiten dürfen, nachdem er über die Disziplin nicht teilnahmeberechtigt gewesen wäre. Viletta hatte schon im einzigen Training als Zweiter überrascht. Dass ihm die technisch schwierige Strecke liegt, bewies er dann auch im Rennen. Als Siebenter realisierte er sein mit Abstand bestes Abfahrts-Ergebnis im Weltcup. Seine persönliche Bestmarke war bisher der 21. Rang, den er im Januar in Kitzbühel erreicht hatte. Carlo Janka und Patrick Küng mussten sich mit den Rängen 9 und 11 bescheiden. Didier Défago schied aus.

Matthias Mayer hatte sich im Weltcup bisher zweimal als Zweiter und zweimal als Dritter klassiert. Den zuvor einzigen Podiumsplatz in der Abfahrt hatte er vor knapp zwei Wochen in Kvitfjell als Dritter geschafft. Dass er nun in der Lenzerheide erstmals reüssierte, überraschte nicht. Die Silvano-Beltrametti-Piste gleicht einem Super-G sehr stark, und in dieser Disziplin ist Mayer mindestens so stark wie in der Abfahrt. Auf dem stark drehenden Kurs realisierte auch Ted Ligety seinen ersten Podiumsplatz in der Abfahrt.

Der Norweger Aksel Lund Svindal, der schon vor diesem Rennen als Gewinner der kleinen Kristallkugel für den Abfahrts-Weltcup feststand, holte sich als Fünfter nicht so viele Punkte wie erhofft. Im Gesamt-Weltcup übernahm er aber immerhin wieder die Führung. Er liegt nun 41 Punkte vor Marcel Hirscher.

Lenzerheide (Sz). Weltcup-Abfahrt der Männer: 1. Matthias Mayer (Ö) 1:29,99. 2. Ted Ligety (USA) und Christof Innerhofer (It) 0,11 zurück. 4. Peter Fill (It) 0,13. 5. Aksel Lund Svindal (No) 0,20. 6. Travis Ganong (USA) 0,52. 7. Sandro Viletta (Sz) 0,56. Ferner: 9. Carlo Janka (Sz) 0,80. 11. Patrick Küng (Sz) 1,00. - Ausgeschieden u.a.: Didier Défago (Sz).

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

SwissSki



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für SwissSki News: Olympiasieger Mayer gewinnt, Viletta Siebter
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Karriereende 2019 - 13.08.20 um 21:25 von Happy
Namensänderungen - 11.07.20 um 23:32 von Happy
R.I.P. - 11.07.20 um 23:30 von Happy
Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 29314768 Monat: 22264963 Heute: 22235266 Online: 30
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472