<< älterer Bericht   | Start |  neuer Bericht >>
Start > Ski Alpin
SwissSki News: Corinne Suter sichert sich Disziplinensieg im SuperG
Suchen Ski Alpin Kategorie  Ski Alpin
13.03.2014

SwissSki News: Corinne Suter sichert sich Disziplinensieg im SuperG



Den Super-G der Frauen beim Europacup-Finale in Soldeu (AND) entschied die Österreicherin Rosina Siebenhofer für sich. Michelle Gisin verpasste das Podest als beste Schweizerin um nur gerade 0.05 Sekunden, bewies aber als Vierte, dass sie auch im Speed-Bereich sehr schnell sein kann. Eine gute Leistung zeigte auch Joana Hählen: Die 20-Jährige klassierte sich mit minimen 0.02 Sekunden Rückstand auf Gisin auf Rang 5. Weltcup-Fixplätze im Super-G ergatterten sich Corinne Suter, Thomas Tumler und Nils Mani.



Als grosse Favoritin war eigentlich Corinne Suter an den Start gegangen, die amtierende Juniorenweltmeisterin im Super-G und in der Abfahrt, welche in der bisherigen Europacupsaison zwei Super-G für sich entscheiden konnte. Der 19-jährigen Schwyzerin lief es heute jedoch alles andere als rund, so dass sie sich nur im 19. Rang klassierte. Dennoch entschied Corinne Suter die Disziplinenwertung im Super-G für sich. Ihren Super-G-Startplatz in der nächstjährigen Weltcup-Saison hatte Suter bereits zuvor auf sicher gehabt.



Sieg im Gesamteuropacupsozusagen in Griffnähe


Michelle Gisin übernahm dank ihrer starken Performance im heutigen Super-G wieder die Führung in der Gesamtwertung, welche bislang ihre um ein Jahr ältere Teamkollegin Corinne Suter innehatte. Sie führt im Gesamtklassement zwei Rennen vor Saisonende - ausstehend sind noch je ein Riesenslalom und Slalom - mit 705 Punkten. Auf Rang 2 folgt Corinne Suter mit 696 Punkten, Nina Ortlieb (AUT) liegt aktuell mit 651 Punkten auf Rang 3. "Das ist natürlich schon eine komfortable Ausgangslage," meint Ulisse Delea, Gruppentrainer Europacup Frauen. Michelle und Corinne hätten es nun aber selber in der Hand, mit einer Topleistung den Europacup für sich zu entscheiden. "Es gibt da schon noch die eine oder andere ausländische Athletin, die im Kampf um den Gesamteuropacup ein Wörtchen mitreden will."



Zwei weitere Fixplätze im Weltcup

Nils Mani (7.) und Thomas Tumler (8.) reichte es im heutigen Super-G zwar nicht zu einer Spitzenplatzierung. Dennoch hat sich das Schweizer Duo in dieser Disziplin fixe Startplätze für den nächsten Weltcup-Winter gesichert. Bester Schweizer im Rennen, das vom Norweger Aleksander Kilde gewonnenen wurde, war Fernando Schmed als Vierter.

Bei LiVE-Wintersport aktiv mitmachen?

SwissSki



Dein Kommentar
Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Titel:
Text:
Sicherheitscode:
 
Zum Seitenanfang von für SwissSki News: Corinne Suter sichert sich Disziplinensieg im SuperG
LiVE-Wintersport bei Facebook
LiVE-BOX
--> LiVE-BOX Sponsor
SWISS KARTING LEAGUE

Wintersport Suche

LiVE-CUP TiPPSPiELE

keine neuen Tippspiele

FoRUM             50!

Ski Alpin Kader der Saison 2020/2021 - 19.05.20 um 20:25 von Pito
R.I.P. - 18.05.20 um 12:31 von Pito
Karriereende 2019 - 15.05.20 um 22:37 von Happy
Kreditkarte für online - 14.05.20 um 16:19 von Rennr
Zukunft des LiVE-CUP ?? - 30.03.20 um 17:06 von Pito
Ewiger Medaillenspiegel (aktuell) - 14.03.20 um 19:42 von Ittersbach
LiVE-CUP Woche 18 - 14.03.20 um 16:58 von LiVE-Cup Tippspiel
LiVE-CUP Woche 17 - 12.03.20 um 16:20 von LiVE-Cup Tippspiel

Google Linktipps

  LiVE   News   Listen
Daten werden geladen ...
LiVE-Ticker Sponsor
Movetec Software

LiVE Wintersport Besuche 2013
Jahr: 28618297 Monat: 21568492 Heute: 21538795 Online: 31
Besuche 2012: 3.421.935 Besuche 2011: 3'833'021
Besuche 2010: 3.025.495 Besuche 2009: 2'250'283
Besuche 2008: 1'599'512 Besuche 2007: 713'739
Besuche 2006: 488'437 Besuche 2005: 40'472